IT-News OpenStack

ubuntu-logo (Bild: Canonical)

Ubuntu ermöglicht OpenStack-Support für Windows Server

Canonical hat virtuelle Treiber entwickelt, die der optimalen Unterstützung von Windows-Gastbetriebssystemen dienen sollen. Sowohl die Treiber, als auch die gesamte Plattform wurden von Microsoft zertifiziert. Für Canonical-Kunden sind die Plug-ins über das Ubuntu-Advantage-Supportprogramm erhältlich.

OpenStack: HP gesellt sich zu Dell und Cisco

Die Open-Source-Allianz in Sachen Cloud Computing gewinnt langsam aber sicher an Boden. Das liegt vor allem daran, dass das Projekt OpenStack jüngst namhafte Mitstreiter gewinnen konnte.

Cisco erweitert Openstack um Netzwerkfunktionen

Der offene Standard für Cloud-Technik wird in der Industrie mehr und mehr anerkannt und mit konkreten Plänen erweitert. Netzwerkausrüster Cisco hat einen Vorschlag für die Einbindung von Network-as-a-Service eingereicht.