IT-News Killerspiele

CDU-Politiker will Internet-Sperren auf Killerspiele ausweiten

Gegner der Internet-Sperren hatten von Anfang an kritisiert, die Filterliste ließe sich leicht um andere Inhalte als Kinderpornografie erweitern. Ein CDU-Politiker will nun genau das tun und den Zugriff auf Killerspiele, Glücksspiele und anderes blockieren.

Bayern vs. Killerspiele

Die Spieleindustrie habe zu großen Einfluss auf die Alterseinstufung von Computerspielen, kritisieren bayerische Politiker und wollen nun mit Testkäufern prüfen, ob Händler nicht freigegebene Spiele auch an Jugendliche verkaufen.

Streit nach Absage von Gaming-Event in Stuttgart

Nachdem die Stadt Stuttgart der ESL kurzfristig den Mietvertrag gekündigt hat, fällt das Intel Friday Night Game aus. Die Frage bleibt: hätte ein Gespräch zwischen Veranstalter und Stadt das vielleicht verhindern können? Das Event wäre schließlich eine gut Plattform für eine Diskussion rund um Killerspiele gewesen.

Bundespräsident ist gegen Gewaltspiele

Der Bundespräsident Horst Köhler hat sich im Rahmen seiner Rede für die Opfer von Winnenden zum Thema Gewaltspiele geäußert und hält sie für eine der Tatursachen. Er ist allerdings gegen ein generelles Verbot.

Headshot: Helm simuliert Treffer am Kopf

TN Games, Hersteller von Spielezubehör, will im nächsten Jahr einen Force-Feedback-Helm auf den Markt bringen. Zocker von Ballerspielen sollen dann am eigenen Leib erfahren, wenn sie beim Gefecht am Kopf getroffen werden.

Bundesregierung verabschiedet Anti-Killerspiel-Gesetz

Das Kabinett hat eine neue Regelung gegen gewaltverherrlichende Computerspiele verabschiedet – Die Formulierung sei angeblich absichtlich schwammig gehalten um das Gesetz flexibel anwenden zu können, behaupten Experten.

Pfeifer fordert erneut Killerspielverbot

Nicht die Lockeren Waffengesetze in den USA sind an dem Amoklauf an der US-Universität in Blacksburg schuld, sondern Computerspiele. Das behauptet Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen.

Fernseh-Report verteidigt Killerspiele

Nach zahlreichen Medien-Desastern und negativen Killerspiel-Berichten ist nun ein erster positiver Report zu sehen: Die RTL2-Sendung, die im Web zum Download bereitsteht, räumt mit Vorurteilen auf.

Killerspiele als Psycho-Therapie

Im Rahmen einer medizinischen Studie versuchen ehemalige Irak-Soldaten mit realistischen Kriegsspielen ihre Erfahrungen zu verarbeiten.