IT-News Ivy Bridge

Noch stromsparendere Chips sollen Intels Einzug in den Mobilmarkt garantieren

Die Ivy-Bridge-Prozessoren sollen noch sparsamer werden – einige neue CPUs sollen sogar deutlich weniger als 17 Watt benötigen. So möchte der Chipriese endlich über ARMs Stromsparvorteil triumphieren und mehr in Tablets eingesetzt werden. Der Ivy-Bridge-Nachfolger Haswell soll sogar mit nur noch 10 Watt auskommen.

Erste Teile des 15-Zoll-MacBook Air aufgetaucht

Bislang war es nur ein Gerücht, dass Apple eine 15-Zoll-Version seines ultradünnen Notebooks bringen werde. Bei den Teile-Zulieferern in Asien seien gerade die ersten »Beweisstücke« aufgetaucht.

Intel: Ivy Bridge kommt etwas später

Der Start für Intels nächste Prozessorgeneration Ivy Bridge wird wohl erst im März 2012 erfolgen, um dem Handel mehr Zeit zu geben, Rechner mit der Vorgängergeneration abzuverkaufen.

Ivy Bridge: Neue Intel-Chips mit 3D-Transistoren

Bei seiner nächsten Prozessorgeneration setzt Intel auf Transistoren mit dreidimensionaler Struktur. Diese sollen nicht nur weniger Platz benötigen als aktuelle Transistoren, sondern auch schneller schalten und eine geringere Versorgungsspannung benötigen.