IT-News Google Docs

google-docs-symbol (Bild: )

Google erweitert Spracheingabeoptionen bei Google Docs

Nutzer sind mithilfe von Sprachbefehlen nicht nur in der Lage, Texte einzugeben, sondern diese auch zu editieren und zu formatieren. Bislang sind die Kommandos für Letzteres jedoch nur auf Englisch möglich. Die Spracheingabe selbst funktioniert aber auch auf Deutsch.

amazon-web-services-zocalo-logo

Zocalo: Amazon will Google Docs und Office 365 Paroli bieten

Der Dienst von Amazon Web Services verknüpft die Speicherung in der Cloud, die Weitergabe von Dokumenten und die Zusammenarbeit. Er ergänzt WorkSpaces, Amazons Angebot zur Desktop-Virtualisierung, und erlaubt die Integration mit einem Active Directory sowie die Festlegung von Richtlinien durch Administratoren.

google-docs-add-ons-03-2014

Google Text und Tabellen öffnet sich für Drittanbieter

Googles Online-Dokumentenbearbeitung Text und Tabellen kann ab sofort mit Add-ons erweitert werden. Circa 30 kostenlose Funktionserweiterungen beinhaltet das Angebot derzeit. Es soll zügig ausgebaut werden und dann offenbar auch kostenpflichtige einschließen.

Google mistet wieder mal ein bißchen aus

Diesmal trifft es Google Apps for Teams, Google Video for Business und Google Listen. Sie werden im Herbst eingestellt. Außerdem will der Internetkonzern redundante oder selten aktualisierte Blogs und andere Kommunikationskanäle zusammenfassen.

Google Docs deutsch jetzt offline nutzbar

Der Hauptkritikpunkt zahlreicher Google-Docs-Nutzer war oft, dass ein Dokument nicht ohne brauchbare Internet-Verbindung zu bearbeiten war. Der bei vielen Nutzern wichtige Beweggrund, doch noch bei MS Office oder Open Office zu bleiben, hebt sich nun auf.