IT-News Cyber-Ark

Virus, Malware, Sicherheit (Quelle: so47 - Fotolia.com)

Immer mehr Angriffe auf privilegierte Nutzer-Accounts

Das Security-Unternehmen Cyber-Ark schätzt, dass die Zahl der zielgerichteten Attacken auf Nutzer-Accounts in Unternehmen ansteigen wird. Auch Software-Lösungen zur Steuerung technischer Systeme sind besonders gefährdet.

Cyber-Ark will FTP ersetzen

Der britische Anbieter will den Integrations- und Administrationsaufwand bei der Datenübertragung verringern: Mit seiner neuen Managed-File-Transfer-Lösung »Inter-Business Vault« will er althergebrachte FTP-Datenübertragungen ersetzen.

Cyber-Ark baut Security-Labor

Mit einem Forschungslabor will das Unternehmen neue Trends in der IT-Security aufspüren und passende Lösungen entwickeln. Ein Schwerpunkt ist das Thema Software as a Service.

Datenklau beim Jobwechsel

Fast jeder zweite Mitarbeiter nimmt bei einem Jobwechsel auch vertrauliche Daten seines alten Arbeitgebers mit. Das behauptet eine aktuelle Studie von Cyber-Ark.

Digitaler Passwort-Tresor von Cyber-Ark

Enterprise Password Vault soll den Verwaltungsaufwand beim Speichern von Passwörtern senken und die Lagerung im physischen Firmentresor überflüssig machen.

Rezession fördert Datenklau

Mitarbeiter, die entlassen werden oder selbst kündigen, sind nicht nur in Krisenzeiten ein Sicherheitsrisiko. Das bestätigt jetzt eine Studie von Cyber-Ark.