IT-News Blog

Urteil: Blogbetreiber haftet für verlinktes YouTube-Video

Ein Blogger, der auf ein rechtswidriges YouTube-Video verlinkt, haftet auf Unterlassung, so ein aktuelles Urteil des Landgerichts Hamburg. Das Gericht sah den Blogger auch in der Pflicht, sich vor der Verlinkung über die Rechtmäßigkeit ...

Ein Firmenblog? Die haben doch einen an der Waffel …

Gerade kleine und mittelgroße Firmen sind bei der Nutzung sozialer Medien und Netze zögerlich: Sie sehen entweder nicht den Nutzen oder haben nicht die Ressourcen dafür - oder beides. Ein aktuelles Beispiel zeigt jedoch, dass es auch a ...

Werbepostings in fremden Blogs sind wettbewerbswidrig

Onlinehändler sollten sich vor davor hüten, durch ein Posting in einem Blog Schleichwerbung für ihr Unternehmen zu machen. Es droht ansonsten eine Abmahnung wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens. Dass die rechtens ist, hat das Landgeric ...

Microsoft startet Weblog zu Windows 8

Um die Öffentlichkeit besser über die kommenden Features des PC-Betriebssystems zu informieren und vor allem Programmierer und Profis auf dem Laufenden zu halten, startete der Konzern schon jetzt ein Pre-Release-Blog.

Facebook in der Krise

Die Kritik an Facebook wegen des laxen Umgangs mit der Privatsphäre wird stärker. Die ersten Nutzer verlassen das Netzwerk. Facebook-Chef Zuckerberg kündigt Nachbesserungen beim Datenschutz an. Ein Lehrstück über Krisen-PR.

...

Google Social Search stöbert in sozialen Netzwerken

Im Oktober 2009 stellte Google seine so genannte "Social Search" vor, die bei einer Websuche auch Inhalte anzeigt, die von Freunden und Online-Bekanntschaften aus sozialen Netzwerken oder in ihren Blogs geschaffen wurden. Nun wird d ...

Hightech-Parteitag für Barack Obama

Der Parteitag der Demokraten in den USA stellte auch die IT-Infrastruktur vor eine Herausforderung. Tausende von Bloggern und Journalisten stellten Texte, Fotos und Videos ins Web. Die Chance für Hersteller wie Google, Microsoft ode ...

Trend: Immer mehr Blogger werden inhaftiert

Die Bloggingwelt wird immer ärmer: Das Online-Tagebuch wird in immer mehr Ländern zu einem Streitthema und nicht nur in China, Iran und Co. landen die Webautoren hinter Schwedischen Gardinen.