IT-News Bing Maps

Google verliert große Kunden an OpenStreetMap

Websites, die bislang Google Maps in ihre Angebote integriert haben, klagen über die von Google Ende 2011 eingeführten Gebühren. Sie suchen nach Alternativen und wenden sich oft OpenStreetMap zu.

Kaum Widersprüche gegen Bing Maps Streetside

War die Aufregung noch groß, als Google im vergangenen Jahr deutsche Straßenzüge für seinen Dienst Streetview fotografierte, so weht Microsoft nun beim Konkurrenzangebot Streetside ein viel schwächerer Wind entgegen.