Archiv

Verizon integriert Voice Mail und E-Mail

Mit einem neuen Dienst namens Iobi Home soll es Kunden von Verizon unter anderem ermöglicht werden, alle eingehenden Nachrichten zu verwalten und zu bestimmen, wie sie angenommen werden.

,

Abzocke per Telefonauskunft

Zahlreiche Auskunftsdienste verlangen hohe Gebühren für oft wertlose oder banale Informationen, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

MMS im Festnetz

Kunden der Telekom können nun auch Texte, Bilder und Sounds per MMS über das Festnetz versenden. Passend zum neuen Dienst hat das Unternehmen auch zwei MMS-fähige Telefone vorgestellt.

Blockade: TIM hört nicht auf Vodafone

In Italien liegen sich die Mobilfunkanbieter in den Haaren: Weil aus dem Netz von Vodafone Spam-SMS kam, hat das Konkurrenzunternehmen TIM kurzerhand bis zum Ende des Monats den Empfang von Textnachrichten aus dem Vodafone-System unterbunden.

RegTP will WLAN-Provider zur Kasse bitten

Die Regulierungsbehörde beginnt mit Erhebung von Gebühren für drahtlose Netze. Die Branche stöhnt öffentlich darüber, dass ausgerechnet der Wettbewerbs-Regulierer den recht neuen Branchenzweig schon wieder “stranguliert”.

Web-Conferencing
Telekonferenzen: Vom missbrauchten Luxusmöbel zur preiswerten Web-Lösung

Während vor 15 Jahren noch alte Kleiderschränke umgebaut wurden, um darin Bildschirme für Konferenzsysteme unterzubringen, und kollaboratives Arbeiten darin bestand, Papiere möglichst ruhig in Sichtweite einer Kamera zu halten, sind heutige Web-Konfenzsysteme einfach, preiswert und nur einen Mausklick entfernt. Branchenpionier Tony Gasson erinnert sich an die Anfänge.

Mobilfunk-Strategien
User wollen keine Daten-Tarife

Die meisten Kunden mobiler Daten-Dienste wollen keine Gebühren
entsprechend der Menge von Bytes bezahlen, die sie übertragen.
Stattdessen ziehen sie laut einer neuen Studie unter 1000 existierenden
und potentiellen Abonnenten Flatrate-Tarife vor, die eine unbegrenzte
Datenmenge zu einem festgesetzten monatlichen Preis bieten.