IT-News Mobile OS

eelo soll Android von Google befreien

“Meine Daten gehören mir!” Die Alternative zu LineageOS soll vor allem die Privatsphäre der Anwender vor dem Zugriff durch Konzerne schützen.

Apple will universelle Apps für alle Geräte

Anwendungen, die auf iPhone und iPad laufen, sollen künftig auch in der gleichen Version auch für den Mac verfügbar sein. Sie sollen sich über einen Touchscreen oder per Maus am Rechner bedienen lassen.

BlackBerry beerdigt Priv

Das erste Android-Modell von BlackBerry wird nicht mehr weiter unterstützt. Mit dem Modell sollte die Plattform sicherer als bei anderen Geräten werden.

Apple schließt mit Update auf iOS 11.1 auch KRACK-Lücke

Insgesamt behebt das erste große Update für iOS 20 Sicherheitslücken. Sie könnten ausgenutzt werden, um Schadcode einzuschleusen und auszuführen von. Daneben bringt iOS 11.1 Verbesserungen für die Kamera-App und neue Emojis.

Android: Google stellt Oktober-Update bereit

Für Android werden im Oktober Fixes für 14 Schwachstellen ausgeliefert. Ein separater Patch ist nur für Nexus- und Pixel-Geräte verbindlich. Googles Partner dürfen diese 38 Fixes, die unter Umständen auch für ihre Geräte sicherheitsrelevant sein können auslassen. Die aktuellste Sicherheitspatch-Ebene erhalten sie trotzdem.

Berichte über diverse Verbindungsprobleme nach Update auf iOS 11

Durch das Update auf iOS 11 kann es unter Umständen in Mobilfunknetzen zu Problemen bei der Erreichbarkeit kommen. Auch Nutzer von Microsoft Exchange ActiveSync berichten von Verbindungs- und Synchronisationsproblemen unter iOS 11. Apple arbeitet angeblich bereits an der Fehlerbehebung.

Google stellt Nearby Connections 2.0 vor

Nearby Connections 2.0 erlaubt eine höhere Datenrate. Die Verbindung zwischen den Geräten wird auch dann verschlüsselt, wenn sie offline sind. Entwickler können die API auf Geräten mit Android nutzen, auf denen Google Play Services 11.0 und höher läuft.

Android O: Letzte Developer Preview verfügbar

Die Developer Preview 4 bringt ausschließlich Fehlerkorrekturen und Optimierungen. Google stuft sie als Release Candidate ein. Damit ist jetzt weitgehend klar, was sie bei Android mit der nächsten Version ändert. Nur der Name steht noch nicht fest.

iCloud-Lücke erlaubt Unbefugten Zugriff auf Passwörter von iPhones und Macs

Der Fehler lässt sich ausnutzen, um die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auszuhebeln. Sicherheitsforscher Alex Radocea hat ein eigenes Gerät als vertrauenswürdig registriert und damit alle Inhalte des digitalen Schlüsselbunds eines Dritten abrufen können. Das funktioniert allerdings nur mit Zugang zum iCloud-Konto des Opfers.

Windows Phone ist Geschichte

Nach rund drei Jahren wurde jetzt der Support für Windows Phone 8.1 eingestellt. Es ist die aktuellste Version des Betriebssystems und auf über 70 Prozent aller Windows Phones. Microsoft konzentriert sich im Smartphone-Segment nun auf Windows 10 Mobile.

Apple wird mit iOS 11 bei NFC-Nutzung etwas offener

Aktuell darf nur Apple Pay auf den NFC-Chip im iPhone zugreifen. Mit dem Framework Core NFC können ihn künftig auch Drittentwickler nutzen, um NFC-Tags zu erkennen und auszulesen. Allerdings schint das nur in eingeschränktem Umfang möglich zu sein.