Web-Conferencing
Telekonferenzen: Vom missbrauchten Luxusmöbel zur preiswerten Web-Lösung

Während vor 15 Jahren noch alte Kleiderschränke umgebaut wurden, um darin Bildschirme für Konferenzsysteme unterzubringen, und kollaboratives Arbeiten darin bestand, Papiere möglichst ruhig in Sichtweite einer Kamera zu halten, sind heutige Web-Konfenzsysteme einfach, preiswert und nur einen Mausklick entfernt. Branchenpionier Tony Gasson erinnert sich an die Anfänge.