Daten-Deduplizierung: Das steckt dahinter

Deduplizierung ist zum wichtigen Schlagwort geworden, wenn es um die Reduzierung von Datenmengen geht. Speicherexperte Norbert Deuschle erklärt, was dahinter steckt, welche Verfahren zum Einsatz kommen und welche Applikationen geeignet sind.

»Wir können einer Tape-Renaissance entgegen sehen«

In einem Interview erklärt IBM-Speicherexperte Kurt Gerecke, warum SSDs auf NAND-Basis bald an ihre Grenzen gelangen und warum das Tape noch lange nicht tot ist. Anders als 3,5-Zoll-Festplatten, deren Produktion die Hersteller nach Meinung von Gerecke zugunsten von 2,5-Zoll-Platten aufgeben werden.

Welche Daten sollen in die Cloud?

Datenklassifizierung ist ein Stiefkind der Branche, erklärt Storage-Experte Norbert E. Deuschle. Denn bislang ist es einfacher, neuen Speicher zu beschaffen, als sich gründlich mit den vorhandenen Daten im Unternehmen zu beschäftigen.