Do not Track: Surf-Daten nicht einfach preisgeben

Webseiten sammeln häufig Daten über ihre Nutzer. Einige teilen diese sogar mit Dritten – und verdienen damit gutes Geld. Spezielle Browser und Antiviren-Programme bieten Funktionen, um den unerwünschten Datenfluss im Hintergrund einzuschränken. So können Anwender und Unternehmen verhindern, dass Informationen über ihre Aktivitäten im Internet in falsche Hände gelangen.