Offen fürs Business
Open Source in Unternehmen

Die Gegner von Linux auf dem Desktop sammeln sich zum geordneten Rückzug. Professionelle Desktop- Distributionen und eine reichhaltige Open-Source-Landschaft schließen zunehmend die Software-Lücken ? und bieten Unternehmen eine attr ...

Vergleich KDE und GNOME
Giganten-Wettstreit

Anders als Windows erlaubt sich Linux mit KDE und GNOME den Luxus zweier gleich mächtiger grafischer Oberflächen. Grund genug, die Nutzerkonzepte und Tools der beiden Desktop-Umgebungen einmal unter die Lupe zu nehmen.

Linux-Cluster-SystemeStark im Team

Der Zusammenschluss mehrerer Rechner zu einem Cluster gewinnt zunehmend an Bedeutung. Egal ob dabei hohe Ausfallsicherheit, Lastverteilung oder die Parallelisierung von Rechenleistung im Vordergrund stehen - Linux spielt fast immer ...

Linux auf dem Business-DesktopOpen Source im Unternehmen

Open-Source-Software auf dem Unternehmens-Desktop ist ein kontroverses Thema. Dabei glänzt Linux inzwischen mit hochprofessionellen Programmen und einer reichhaltigen Open-Source-Landschaft. Wir zeigen, wo Open-Source-Software punkt ...

Sicherheit integriert
Behörden-Desktop ERPOSS4

Der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vorgestellte Behörden-Desktop ERPOSS4 zeichnet sich durch differenzierte, leicht handhabbare Security-Features aus. Ob der Linux-Client auch für Unternehmen mit hohen Siche ...

Gefahrenquelle Speichernetze
Datensicherheit von SANs

Mit den zunehmend populären Speichernetzen öffnet sich eine neue Sicherheitslücke in der Firmen-IT. Die gesicherten Informationen können direkt angezapft, zerstört, manipuliert oder missbraucht werden. Gegen diese Sicherheitsrisiken ...

Linux ganz individuellDebian GNU/Linux im Profi-Einsatz

Welche Erfahrungen machen professionelle Anwender, wenn sie Linux unternehmensspezifisch anpassen? Am Beispiel von Debian Linux und zweier Client- und einer Server-Lösung zeigen wir Ihnen praxisnah, welche Herausforderungen und Fall ...

Tux im SondereinsatzSpezial-Distributionen

Sie haben ältere Hardware und brauchen ein kleines, kompaktes Linux? Oder möchten sich ein ganz individuelles System basteln? Vielleicht auch ein Notfall-System auf USB-Stick oder einen Router? Speziell angepasste Linux-Distribution ...