Huawei P9 (Bild: Übergizmo)

Huawei arbeitet angeblich an Android-Alternative

Dem Entwicklerteam sollen auch ehemalige Nokia-Mitarbeiter angehören. Offenbar befindet sich das Projekt aber noch in einer sehr frühen Phase. Es scheint sich zudem eher um eine Art Rückversicherung zu handeln, falls Google bei Android gegenübern den Geräteherstellern restriktiver wird.

LG X-Serie (Bild: LG Electronics)

LG kündigt vier weitere Smartphones für seine X-Serie an

LG wird die bislang aus den Modellen Cam und Screen bestehende X-Serie um die Varianten “Power”, “Mach”, “Style” und “Max” ergänzen. Die neuen Smartphones sollen Ende des Monats in bislang nicht genannten Ländern in den Handel kommen.

LG G Stylo (Bild: LG Electronics)

LG stellt 5,7 Zoll großes Android-Phablet G Stylo vor

Das 5,7 Zoll große Android-Phablet ist für die Bedienung mit Stift ausgelegt. Neben einem IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel verfügt das LG G Stylo über eine Snapdragon-410-CPU, 1,5 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte internen Speicher. Eine 8-Megapixel-Kamera ist ebenfalls an Bord, als Betriebssystem dient Android 5.0.

Huawei P8 Lite (Bild: Huawei)

Smartphones: Huawei kündigt P8 Lite für 249 Euro an

Das Huawei P8 Lite soll Mitte Mai auf den Markt kommen. In einem Aluminium-Gehäuse stecken ein 5 Zoll großes HD-Display, eine Achtkern-CPU, 2 GByte RAM und 16 GByte Speicher. Außerdem verüfgt das Smartphone über eine 13-Megapixel-Kamera und nutzt Android 5.0.

HTC One 9M (Bild: CNET)

HTC hat mit Verkauf des One M9 in Deutschland begonnen

Der Preis liegt in der Regel bei 749 Euro. Das HTC One M9 wird in den Farbvarianten “Gold on Silver” und “Gun Metal Gray” angeboten. Bei einigen Online-Shops ist das Android-Smartphone aktuell als sofort lieferbar gelistet. Außerdem ist es ohne Vertrag im Einzelhandel und mit Vertrag bei Mobilfunkprovidern wie O2 und Vodafone verfügbar.

Samsung Galaxy A5 (Foto: CNET).

Smartphones: Verkauf von Galaxy A5 und Galaxy A3 läuft an

Samsung hat jetzt den Startschuss für den Verkauf gegeben. Damit sind nun auch die Euro-Preise der Smartphones im Aluminiumgehäuse bekannt. Die UVP für das Galaxy A5 liegt bei 399 Euro, für das Galaxy A3 bei 299 Euro. Allerdings sind beide noch nicht lieferbar.