13. November 2017

Nutanix will auch den IoT-Markt erobern

Auf der europäischen Anwenderkonferenz Next2017 präsentierte der Marktführer bei hyperkonvergenten Lösungen unter anderem neue Funktionen der Infrastrukturmanagementsoftware Prism und Pläne für die nähere und weitere Zukunft.

Der eigene Körper als digitaler Türwächter

Durch die zunehmende Vernetzung wird die effiziente Absicherung von Geräten und Applikationen immer wichtiger. Passwörter sind den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Nils Lenke von Nuance erklärt im Gastbeitrag für silicon.de, wie biometrische Authentifizierungsmöglichkeiten besseren Schutz gewähren.

In fünf Schritten Commerce-Prozesse zukunftsfähig machen

Immer mehr Unternehmen entwickeln digitale Commerce-Plattformen. Dabei geht es längst nicht mehr um den Vertriebsweg “Internet”, vielmehr ist es eine Erweiterung des E-Commerce-Gedankens hin zu einem Service-fokussierten, ganzheitlichen Enterprise-Commerce. Dabei gilt es aber auch, die konkreten Bedürfnisse der Kunden beziehungsweise Nutzer ebenso zu evaluieren wie die spezifischen Anforderungen des Unternehmens – und diese mit den

Qualcomm will sich nicht kaufen lassen

Der US-Chiphersteller hat das Angebot von BRoadcomm zurückgewiesen. Er hält Berichten zufolge den Kaufpreis von 70 Dollar pro Aktie für zu niedrig. Broadcomm will für die bevorstehende Wahl des Board of Directors von Qualcomm Kandidaten nominieren, die der Transaktion zustimmen würden.

Gelsenkirchen wird größter WLAN-Hotspot im Ruhrgebiet

“Free WiFi Gelsenkirchen” deckt unter anderem die beiden Gelsenkirchener Innenstädte – die City und Buer – ab. Das WLAN kann jeder kostenlos und ohne Registrierung nutzen. Dafür hat das städtische Telekommunikationsunternehmen Gelsen-Net im Stadtgebiet zunächst 260 WLAN-Zugangspunkte eingerichtet.

Betrug mit Fake-Download von Windows Movie Maker

Betrüger haben mittels Suchmaschinenoptimierung eine schon immer kostenlose und veraltete Software bei Google und Bing auf den vordersten Plätzen der Suchtrefferlisten platzieren können. Der Download ist kostenlos, allerdings ist selbst für triviale Funktionen der Kauf der gefälschten Vollversion erforderlich.