Microsoft verhindert Speicherung von OneDrive-Dateien auf USB-Speichern und SD-Karten ohne NTFS

Cloud

Ohne Anwender zu informieren hat Microsoft den Support von OneDrive-Daten auf NTFS beschränkt. Vor allem bei der Speicherung auf SD-Karten von Dateien traten dabei unerwartete Fehler auf.

Ohne Anwender zu informieren hat Microsoft den Support von OneDrive-Daten auf NTFS beschränkt. Vor allem bei der Speicherung auf SD-Karten von Dateien traten dabei unerwartete Fehler auf.

Lesen Sie auch :