20. Juni 2017

Chancen und Risiken von Open Source

Der Einsatz von Open Source bei Unternehmen wächst ständig. Dennoch verzichtet die Mehrzahl der Anwender auf eine automatisierte Verwaltung des Codes.

Das sind die wichtigsten IT-Anbieter

Gartner sagt in den nächsten Jahren den Siegeszug der digitalen Giganten voraus. Unternehmen wie Microsoft und IBM werden demnach weiter ins Hintertreffen geraten.

Hadoop und SAP HANA wachsen zusammen

In einer exklusiven Partnerschaft wollen der deutsche SAP-Daten-Spezialist Datavard und der Hadoop-Spezialist Cloudera ihre Angebote integrieren.

Trekstor zeigt Smartwatch mit Windows 10 IoT Core

Der deutsche Anbieter positioniert die Smartagent genannte Neuvorstellung ausdrücklich als für den Einsatz in Unternehmen – etwa im Handel, in der Produktion, im Gastgewerbe oder im Gesundheitswesen. Bedient wird der Trekstor Smartagent – auch mit Handschuhen – über das Touch-Display oder per Sprachanweisungen.

DSGVO: Erst ein Drittel der IT- und Digitalunternehmen bereitet sich vor

Das geht aus einer Umfrage des Bitkom hervor. Auch andere Umfragen und Studien kommen zu ähnlichen Werten. Dabei drängt die Zeit: In gut elf Monaten endet die Übergangsfrist, dann drohen empfindliche Strafen. Umsetzungsmuffeln will der Bitkom mit Praxisleitfäden auf die Sprünge helfen.

EU-Parlament: Prinzip der Vertraulichkeit soll auch für elektronische Kommunikation gelten

Der Ausschuss für Bürgerrechte und Justiz hat den Entwurf der EU-Kommission der EU-Direktive für den Schutz persönlicher Daten in elektronischer Kommunikation deutlich verschärft. Zum Beispiel wurden Einschränkungen des Schutzes der Kommunikation in Sozialen Netzen gestrichen. Die Abgeordneten fordern Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle digitale Kommunikation.