26. März 2014

Google Logo (Grafik: Google)

Google senkt Preise für Cloud-Dienste zwischen 30 und 85 Prozent

Die Preisreduzierung hat Googles Senior Vice President Urs Hölzle bei der Vorstellung einer neuen Cloud-Strategie auf der Veranstaltung Google Cloud Platform Live bekannt gegeben. Außerdem unterstützt Googles Compute Engine neben Red Hat Linux Enterprise und Suse Linux Enterprise Server in Zukunft auch Windows Server 2008 R2.

Nvidia Logo (Bild: Nvidia)

Nvidia präsentiert nächste GPU-Generation Pascal

Sie soll ab 2016 die aktuelle GPU-Architektur Maxwell ersetzen. Zusammen mit IBM hat das Unternehmen NVLink entwickelt, mit dem der Datenfluss zwischen CPU und GPU beschleunigt wird. Es soll mittelfristig PCI-Express ablösen.

Android Geld (Bild: ITespresso mit Material von Shutterstock und Google).

Firmen finden nur schwer auf Android-Apps spezialisierte Freelancer

Über 80 Prozent der Unternehmen suchen App-Entwickler, die sich auf Android spezialisiert haben, aber nur 50 Prozent der Freelancer bieten Fachwissen über Googles Betriebssystem. Im Gegenzug nimmt die Nachfrage nach iOS-Entwicklern weiter ab. Das geht aus einer Erhebung der Projektbörse Gulp hervor.

E-Plus kann Google-Play-Käufe per Mobilfunkrechnung abgelten

Der Telekommunikationsanbieter und seine Wiederverkäufer bieten jetzt mobiles Onlineshopping ohne Angabe von Kreditkarten- oder Bankdaten. Kunden der Marken BASE, E-Plus, MTV Mobile, Aldi Talk, Ay Yildiz und Metro Mobil können per Android nun kostenpflichtigen Google-Content, beispielsweise Apps, über ihre Mobilfunkrechnung bezahlen.

Giada-i57B

Mini-PC liefert Intels Haswell-Technik in Taschenbuchgröße

Concept International liefert mit dem Giada i57B einen PC, der Intels vierte Generation seiner Core-Prozessoren mit neuen Chipsätzen und Intel-Grafik HD5000 in ein Volumen von 0,7 Liter quetscht. Der Minirechner wird in verschiedenen Ausstattungen erhältlich sein. Eine auf Digital Signage ausgelegte Version kommt noch im März in den Handel.

d-link-dir-510l

D-Link stellt mit DIR-510L mobilen Router samt Akku-Pack vor

Mit dem DIR-510L hat D-Link einen kompakten Router vorgestellt, der auf der Reise mitgeführten Geräte per WLAN anbindet und deren Anfragen ans Web dann per UMTS oder LTE weiterreichet. Der integrierte Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh steht nicht nur dem Router, sondern auch den Mobilgeräten zur Verfügung.

linksys-ea6900

WLAN-Router mit 802.11ac: Linksys EA6900 im Test

Netzwerkhersteller bringen derzeit sogenannte AC1900-Router auf den Markt – also Geräte, die 802.11ac unterstützen und per WLAN nominell bis zu 1300 MBit/s übertragen können. Ein Test des Linksys EA6900 zeigt, was von der versprochenen Geschwindigkeit am Ende übrigbleibt.

Schneider-UPS X650CI-GR

Einstiegs-USV-Systeme sichern Heim und kleine Büros

Für regelmäßige Energieversorgung ohne Spannungsspitzen und ohne Stromausfälle sollen die neuen Geräte von APC an Heimarbeitsplätzen und in kleinen Unternehmen sorgen. Eine Überbrückungszeit von acht bis elf Minuten und die Software PowerChute helfen, im Notfall Daten zu sichern und Rechner ordnungsgemäß herunterzufahren.