16. Oktober 2013

app-google-maps-ios

Google hat iOS-Apps für Maps und Youtube erneuert

Mit beiden Updates werden einige Fehler korrigiert – aber auch neue Funktionen ausgeliefert. Google Maps 2.3.4 bietet schnelleren Zugriff auf den Navigationsbereich. Auch Tipps und Tricks zur Nutzung sind neu. In der Youtube-App können Nutzer nun bei WLAN-Verbindungen die Videoqualität selbst auswählen.

(Bild. shutterstock / nokhoog_buchacon)

Online-Banking: Jeder Dritte hat schon Fake-Mails bekommen

Das hat Kaspersky in einer Umfrage erfahren. Außer Online-Banking-Daten jagen die Kriminellen mit Phishing-Techniken aber auch Zugängen und Informationen zu Online-Stores und sozialen Netzen hinterher. Immerhin 5 Prozent haben ihre Daten schon einmal preisgegeben.

Office Perfect X4

Bhv erweitert sein Office-Paket um eine Bildverarbeitung

Die zu Microsoft Office kompatible Software-Sammlung Office Perfect mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm kommt Ende Oktober in Version X4 mit dem neuen Element Perfect Photopaint. 14.000 Mustervorlagen, ein erneuertes Office Perfect Write und eine Lizenz für drei Arbeitsplätze gehören zum Paket.

Java Logo (Grafik: Oracle)

Mit aktuellem Java-Update schmeißt Apple das Java-Plug-in raus

Apple will Nutzer dadurch zum Umstieg auf Java 7 bewegen. Grundsätzlich schließt Version 1.6.0_65 für OS X 10.7 und höher einige Sicherheitslücken in Java SE 6. Außerdem behebt es laut Apple Kompatibilitätsprobleme. Im Zuge der Installation wird allerdings auch das Browser-Plug-in entfernt.

Avast (Bild: Avast)

Avast Antivirus Free 2014 steht zum Download bereit

Die neue Version arbeitet laut Hersteller in Teilbereichen um den Faktor 10 schneller. Neu ist die Möglichkeit, eine startbares Rettungsmedium zu erstellen. Der neue Whitelist-Modus für Programme ist besonders für Anfänger geeignet.

medion-lifetab-E7312

Lifetab E7312: 99-Euro-Tablet mit Android 4.2 bei Aldi

Aldi Nord und Aldi Süd hat ab 24. Oktober das Medion Lifetab E7312 im Angebot. Das 7-Zoll-Tablet funkt lediglich mit WLAN und kommt mit einem Akku, der bis zu vier Stunden durchhält. Der ARM-basierende Dual-Core-Prozessor ist mit 1,4 GHz getaktet, der Arbeitsspeicher 1 GByte groß.

SafeMonk

SafeMonk legt Unternehmensdaten sicher in Dropbox ab

Die für den Firmeneinsatz angepasste Version der Software verwaltet Dechiffrierungs-Keys für jeden Nutzer auf den Seiten des Betreibers SafeNet. Die IT-Abteilung kann den Zugriff für Mitarbeiter verwalten. Aber weder der Speicherservice noch das Sicherheitsunternehmen können Daten oder Keys einsehen.

medion-akoya-S6212T

Aldi verkauft sein erstes Notebook mit Windows 8.1

Windows 8.1 ist ab 18. Oktober verfügbar, das Medion Akoya S6212T mit dem Betriebssystem steht ab 24. Oktober bundesweit in den Aldi-Filialen. Es besitzt ein Multitouch-Display mit 15,6 Zoll Diagonale. Angetrieben wird es von einem Intel Core-i3-Prozessor mit 1,7 GHz, dem 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

gfM Business Free

Kostenloses Warenwirtschaftssystem gFM Business Free geht an den Start

Die Software beruht auf dem Datenbanksystem der Apple-Tochter Filemaker und läuft auf Windows, Mac und iPad. Sie enthält Kunden- und Adressverwaltung, Korrespondenzverwaltung, Artikelverwaltung sowie eine Fakturierung. Diese hilft beim Erstellen von Angeboten, Aufträgen, Rechnungen, Lieferscheinen und Gutschriften.

Nvidia Logo (Bild: Nvidia)

Nvidia zeigt Desktopvirtualisierung per GPU

Auf der VMWorld in Barcelona hat der Grafikchip-Spezialist gezeigt, wie virtuelle Maschinen die Grafikleistung eines dedizierten Desktop-PCs erreichen können. Dahinter steckt die GRID-Technik des Unternehmen, mit der er die Auslieferung der virtualisierten Daten an Thin Clients im Netz beschleunigt.