OpenSource-Entwicklerplattform plant einen Marktplatz

Open SourceSoftware

Sourceforge, weltweiter Entwickler-Treffpunkt für die wichtigsten OpenSource-Projekte, plant einen Marktplatz für kommerzielle Angebote rund um offene Systeme.

Der US-Dienst Sourcforge.net, über den sich die größte Zahl der OpenSource-Entwickler weltweit trifft (Europa ist besonders stark vertreten, wir berichteten), will eine gänzlich neue Plattform einrichten. Hier sollen Dienste und Produkte zum Geschäft mit OpenSource-Systemen gehandelt werden. Im Sommer soll die Website dazu starten

Der Anbieter VA Software, der sich mit Sourceforge auf das Hosting von Quellcodes und Projektinformationen im OpenSource-Bereich spezialisiert hat, hat in einer Mail an die Mitglieder der Plattform das Projekt angekündigt. Über den neuen Service sollen Anbieter Support und Integrationsdienste um Open Source anbieten können; auch ein Verkauf von Gadgets rund um die OpenSource-Maskottchen sei möglich.

Die Betreiber suchen derzeit einen “Senior Marketing Manager”, der den Marktplatz zu Geld machen soll. (mk)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen