Winzige Webcam für die Hauseinfahrt

SicherheitSicherheitsmanagement

Ein Hersteller aus San Diego wirbt mit der kleinsten Wireless-Megapixel-Netzwerk-Überwachungskamera.

Ob Büro, Laden, Privatgrundstück oder Parkplatz, die neue “Axis 207 MW” eigne sich für diese Aufgaben. Die hochauflösende angeblich wetterfeste Webcam lässt sich per Ethernet-Kabel oder wireless (WEP, WPA) ans LAN koppeln sowie auch übers Internet ansteuern, was den Fernzugriff deutlich erleichtere.

Die Kamera liefert wahlweise MPEG-4- oder Motion-JPEG-Aufnahmen mit einer Maximalauflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Unterstützt werden Macintosh, Windows-PC sowie alle Standard-Browser. Die knapp 400 Dollar (320 Euro) teure 207 MW kann dank des integrierten Mikrofons auch zum Bild synchronisierten Ton liefern. Ab Oktober sei sie zu haben. (rm)

Read also :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen