17. März 2004

Linux-Streit: US-Firma bietet Rechtsschutzversicherung

Welche konkreten Formen der Rechtsstreit um die Urheberrechte an Linux
letztlich annehmen wird, ist noch nicht abzusehen; ob der von Firmen wie
HP und Novell zugesagte Rechtsschutz allerdings ausreicht, ist unklar.
Abhilfe soll ein Service der Firma Open Source Risk Management bieten.

Phisher betrügen mit gefälschter US-Regierungs-Site

Die Bemühungen, das Internet nach dem 11. September, verschärft zu
überwachen, haben sich in den USA Betrüger zu Nutze gemacht: Mit
scheinbar amtlichen E-Mails werden Internet-Nutzer aufgefordert, ihre
Identität zu bestätigen.

DotComGuy kehrt ins analoge Leben zurück

Mitch Maddox hat erst mal genug vom Internet: Der Texaner, der seinen
Namen im Jahr 2000 sogar rechtlich in DotComGuy ändern ließ, will seinen
bürgerlichen Namen zurück und gibt seine Domain auf.