IT-News Windows Vista

Microsoft-Patchday (Bild: silicon)

Microsoft hat am Dezember-Patchday 24 Sicherheitslücken gefixt

Unter anderem wurde die seit November bekannte Lücke in Windows Vista, Office und Lync behoben. Außerdem hat Microsoft sieben gravierende Sichehreitslücken in Internet Explorer gestopft. Wie üblich stellt parallel zu Microsoft auch Adobe Updates für Flash Player und Shockwave Player bereit.

windows-vista-logo

Steve Ballmer bezeichnet Windows Vista als seinen größten Fehler

In einem Interview mit ZDNet erklärt Ballmer, er haber schon länger über seine Pensionierung nachgedacht. Zum Rücktritt habe er sich jedoch erst vergangene Woche entschlossen. Außerdem stellte er seinen Beitrag zur Verbreitung von Technologien in den Achtzigern und Neunzigern heraus.

Windows Vista: Mainstream Support endet heute

Nun sind lediglich noch Sicherheitspatches kostenlos. Weitere Aktualisierungen bringt nur der kostenpflichtige Extended Support. Die Konditionen dafür müssen Unternehmen mit Microsoft einzeln aushandeln. Auch der Mainstream Support für Office 2007 läuft heute aus.