IT-News Smartphones

iPhone 7 Plus: Taptic Engine und Akku teilen sich den durch Wegfall des Kopfhörers verfügbaren Platz (Bild: iFixit).

Apple wehrt sich gegen Recht auf Reparatur

Derzeit arbeiten acht US-Bundesstaaten an gesetzlichen Vorgaben für ein Recht auf Reparatur. Hersteller wie Apple lehnen Reparaturen durch Verbraucher und freie Werkstätten ab. Sie befürchten unter anderem Beschädigungen an Akkus, die zu Explosionen führen könnten.

Nokia 3310 (Bild: Discostu/Wikipedia)

MWC: HMD Global bringt angeblich das Nokia 3310 zurück

Es soll am 26. Februar anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona präsentiert werden. Dort soll der Lizenznehmer HMD Global auch das Nokia 6 für den europäischen Markt vorstellen. Mit im Gepäck hat das Unternehmen angeblich auch das Nokia 5 und das Nokia 3.

iPhone 7 und 7 plus (Bild: Apple)

Bericht: iPhone 8 kostet möglicherweise mehr als 1000 Dollar

Das soll zumindest für das kommende Top-Modell gelten. Gerüchten zufolge plant Apple drei Varianten des iPhone 8. Die teuerste soll als einzige ein OLED-Display erhalten, das etwa doppelt so teuer ist wie ein LCD-Screen. Auch eine drahtlose Ladefunktion soll die Kalkulation zusätzlich belasten.

Android Security

Android-Patchday: Google schließt zahlreiche Schwachstellen

Die Patches sollen in den nächsten Tagen als OTA-Update auf unterstützte Geräte von Google kommen. Sie beheben mehrere kritische Sicherheitslücken, die Remotecodeausführung ermöglichen oder erhöhte Berechtigungen erlangen lassen. Die Schwachstellen gefährden teilweise sogar auf Kernel-Ebene.

Samsung-Akku-Test (Bild: Samsung)

Südkorea verschärft Sicherheitsbestimmungen für Akkus

Dazu gehören Kontrollen direkt bei den Akku-Herstellern. Das zuständige Ministerium will außerdem das Verfahren zum Rückruf von Smartphones verbessern. Eine Untersuchung der Regierung bestätigt zudem Samsungs Bericht zum Galaxy-Note-7-Debakel.

Huawei Honor 8 Premium mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM (Bild: Honor).

Schnäppchen: Honor 8 Premium aus China für 317 Euro

Gearbest bietet das 5,2-Zoll-Smartphone der Huawei-Tochter derzeit für 317 Euro an. Es handelt sich dabei um die globale Version, die kompatibel zu LTE-Netzen deutscher Provider ist. Offiziell kostet das Gerät 449 Euro.

Google Now Launcher (Logo: Googlwe)

Google Now Launcher wird eingestellt

Er soll in den kommenden Wochen aus dem Play Store verschwinden. Google bietet den Launcher zudem ab dem 1. März OEMs nicht mehr als Option für die Google Mobile Services an. Alternativ können Gerätehersteller jedoch die Search Launcher Services Library in den AOSP-Launcher oder einen eigenen Launcher integrieren.

Samsung Galaxy A5, A3 - 2017 (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy A5 (2017) und Galaxy A3 (2017) sind ab sofort vorbestellbar

Die beiden neuen Galaxy-A-Modelle sind ab Freitag erhältlich und können ab sofort vorbestellt werden. Das Galaxy A5 (2017) kostet 429 Euro und kommt mit 5,2-Zoll-Display mit abgerundeten Kanten im Metallgehäuse, das Galaxy A3 (2017) für 329 Euro mit 4,7-Zoll-Bildschirm. Beide sind gemäß IP68-Standard wasser- und staubgeschützt. Vorbesteller erhalten ein passendes Cover gratis dazu.

Android 7.0 Nougat (Bild: Google)

Google veröffentlicht Android 7.1.2 Beta

Das Wartungsrelease behebt Fehler und verbessert die Performance. Es kommt zuerst für Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus Player, Pixel C und die Pixel-Smartphones. Nexus 6 und Nexus 9 hingegen gehen leer aus, da sie schon länger als zwei Jahre verfügbar sind.

JDI (Bild: Japan Display Inc.=

Japan Display produziert ab 2018 flexible LCDs

Die biegbaren LCD-Panels sind kostengünstiger als OLEDs, erlauben aber ebenfalls Smartphone-Designs wie beim Galaxy Edge. Laut Wall Street Journal zieht Apple die neuen Displays für künftige iPhone-Modelle in Betracht. Japan Display zufolge sind mehrere Smartphonehersteller interessiert.

Android (Bild': Google)

Instant Apps: Google startet Betaphase

Zunächst werden Anwendungen von einigen Anbietern wie BuzzFeed und Periscope verfügbar gemacht. Mit dem vollständigen SDK ist in den kommenden Monaten zu rechnen. Instant Apps laden nur den für eine bestimmte Funktion benötigten Code herunter und sind ohne Installation ausführbar.

Huawei Honor 8 Premium mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM (Bild: Honor).

Schnäppchen: Honor 8 Premium aus China importieren

Gearbest bietet das 5,2-Zoll-Smartphone der Huawei-Tochter derzeit für 335 Euro an. Es handelt sich dabei um die globale Version, die kompatibel zu LTE-Netzen deutscher Provider ist. Offiziell kostet das Gerät 449 Euro.

RAISR Info (Bild: Google)

RAISR: Google spart Bandbreite durch Bilder-Upsampling

Maschinelles Lernen hilft, aus Bildern mit geringer Auflösung qualitativ gute Bilder in höherer Auflösung zu erzeugen. Die Technologie ist auf Smartphones in Echtzeit ausführbar und spart rund ein Drittel an Bandbreite. Sie kommt wöchentlich bereits bei einer Milliarde Bildern auf Google+ zum Einsatz.

Microsoft Foldable Tablet (Bild: MicrosoftUSPTO)

Microsoft patentiert faltbares Mobilgerät

Auch Microsoft denkt offenbar schon länger an faltbare Geräte, die Smartphone und Tablet zugleich sein könnten. Die Patentanmeldung illustrieren Abbildungen von einmal oder zweimal gefalteten Mobilgeräten. Samsung und Apple haben bereits reihenweise ähnliche Patente beantragt.

SMS Mesenger (Bild: Shutterstock)

Firmen-Smartphones: Deutsche Bank verbietet SMS und WhatsApp

Mit dieser Regelung will das Finanzinstitut seine Compliance-Standards verbessern. Anders als E-Mails kann die Bank SMS nicht archivieren, erfuhr Bloomberg von einem Informanten. Nach kostspieligen Affären reagiert die Deutsche Bank auf den Druck von Regulierungsbehörden.

Android 7.0 Nougat (Bild: Google)

Android 7: Samsung liefert Update für Galaxy S7 und S7 Edge aus

Teilnehmer des in einigen Ländern durchgeführten Betatests erhalten die finale Version zuerst. In den nächsten Tagen dürfen auch Nutzer in anderen Regionen eine Aktualisierung auf Android Nougat erwarten. Samsung hat außerdem seine eigene Benutzeroberfläche gründlich überarbeitet und vereinfacht.

Der lediglich 5 mal 7 mal 2 Millimeter große Lautsprecher erreicht einen Frequenzbereich von 2 bis 15 kHz (Bild: USound)

Deutsch-österreichische Kooperation bringt dünnsten Lautsprecher der Welt hervor

Er misst 5 mal 7 mal 2 Millimeter und wurde von mehreren Fraunhofer-Instituten zusammen mit dem österreichischen Start-up USound auf MEMS-Basis entwickelt. Micro-Electro-Mechanical Systems aus Silizium weisen Strukturen im Millionstel-Meter-Bereich auf. Sie kommen schon in Smartphones und Wearables zum Einsatz. Einen Lautsprecher auf MEMS-Basis gab es bisher jedoch nicht.

ZTE Blade V8 (Bild: ZTE)ZTE Blade V8 (Bild: ZTE)

ZTE stellt Blade V8 offiziell vor

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Das ZTE Blade V8 ist ab März in den Farben Dark Grey und Champagne Gold zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 269 Euro erhältlich.

Nokia 6 (Bild: HMD Global)

HMD Global stellt erstes Android-Smartphone der Marke Nokia vor

Es kommt ab Werk bereits mit Android 7.0 Nougat. Zur weiteren Ausstattung zählen ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, ein Snapdragon-430-Prozessor von Qualcomm und eine 16-Megapixel-Kamera. Das Gerät ist jedoch dem chinesischen Markt vorbehalten.