IT-News Powerline

TP-Link-TLPA9020P KIT Powerline (Bild: TP-Link)

TP-Link zeigt Powerline-Adapter mit bis zu 2000 MBit/s Datendurchsatz

Diese Übertragungsraten erreicht das Powerline-Adapter-Kit TL-PA9020P KIT mit integrierter Frontsteckdose dank des unterstützten HomePlug-AV2000-Standards sowie die integrierte 2×2-MIMO-Technik in Kombination mit der Beamforming-Technologie. Das Kit soll noch im März auf den Markt kommen.

dLAN-1200+Starter-Kit (Bild: Devolo)

Firmware-Update erhöht WLAN-Durchsatz von Devolos dLAN-Adaptern

Konkret ist von einem Bandbreitengewinn von durchschnittlich 20 Prozent für die Adapter der dLAN-1200er-Serie die Rede. Bei letzterem wird zudem die WLAN-Funktionalität für mehr Stabilität verbessert. Zudem wird mit dem Update die Schwelle zur Anzeige einer schlechten Verbindung von 8 auf 20 MBit/s heraufgesetzt.

Fritz Powerline 1240E (Bild: AVM)

AVM startet Verkauf von Fritz Powerline 1240E

Der Powerline-Adapter mit WLAN-Funktion wird einzeln für 79 Euro und im Zweiter-Set für 149 Euro angeboten. Über das Stromnetz überträgt er bis zu 1200 MBit/s, der integrierte WLAN Access Point funkt mit maximal 300 MBit/s im Frequenzbereich bei 2,4 GHz.

dev_dLAN550WiFi_packshots_NWK_de_screen_01 (Bild: Devolo)

Devolo bringt Powerline-Adapter mit bis zu 500 MBit/s und WLAN-Funktion

Die maximale Übertragungsrate erreicht der dLAN 550 WiFi direkt auf der Stromleitung. Von dort werden sie dann über die zwei integrierten Antennen mit einem Durchsatz von maximal 300 MBit/s an die WLAN-fähigen Endgeräte im Haus weitergereicht. Bis zu acht Adapter können in einem Stromkreis verwendet werden.

AVM (Bild: AVM)

AVM baut Angebot zur Heimvernetzung via WLAN und Powerline aus

Der Hersteller zeigt auf der IFA in Berlin die beiden Powerline-Adapter Fritz Powerline 1220E und Fritz Powerline 1240E. Mit Gigabit-Durchsatz empfiehlt er sie für Anwendungen wie HD-Streaming oder NAS-Anbindung. Drahtlos bewerkstelligt das der Fritz WLAN Repeater 1160, zur Aufrüstung älterer Geräte dient der Fritz WLAN Stick AC 860.

TL-WPA8730 (Bild: TP-Link)

TP-Link stellt Powerline-Kit mit Technologie Wi-Fi Move vor

Das Adapter-Set TL-WPA8730 will der Hersteller auf der IFA erstmals zeigen. Es wird dann in Deutschland im vierten Quartal 2015 für 179 Euro in den Handel kommen. Wi-Fi Move soll insbesondere nützlich sein, wenn mehrere Adapter zum Einsatz kommen und dann die Übergabe der Mobilgeräte optimieren.

FRITZ!OS 6.30 (Bild: AVM)

AVM stellt Firmware-Update für WLAN-Repeater und Powerline-Adapter bereit

FritzOS 6.30 verbessert das Benutzermenü, die Sicherheitsfunktionen und die Übertragung von IPTV. Das Update steht für die WLAN-Repeater DVB-C, 1750E, 450E, 310 und 300E sowie die Powerline-Adapter 540E und 546E bereit. Schon seit Längerem ist sie für insgesamt 15 Fritzbox-Router verfügbar.

Netgear bringt Powerline-Adapter mit 1200 MBit/s

Bei den beiden Adapter-Sets verdoppelt der Hersteller im Vergleich zur Vorgängergeneration die Datendurchsatzrate per Stromnetz. Die Powerline-Sets PL1200 und PLP1200 erlauben so auch 4K-Videostreaming und Online-Gaming über die Steckdose. Sie kommen im Mai 2015 in Deutschland und Österreich für 89 Euro respektive 99 Euro in den Handel.

Medion Life P85150 (Bild: Aldi Nord)

Aldi bietet Set zur Vergrößerung der WLAN-Reichweite für 50 Euro an

Das bei Aldi Nord ab 29. Januar verkaufte Set Medion Life P85150 besteht aus einem Powerline- und einem Powerline-WLAN-Adapter. Damit lassen sich Daten über die Stromleitung im Haus mit bis zu 500 MBit/s übertragen. Der Adapter mit WLAN-Modul greift sie dann ab und funkt sie per 802.11 b/g/n weiter.

Zyxel Powerline_Adapter PLA5206 (Bild: Zyxel)

Zyxel stellt Powerline-Adapter PLA5206 mit Gigabit-Durchsatz vor

Die Adapterreihe von Zyxel wird mit dem Broadcom-Chipsatz ausgerüstet, der den Standard Homeplug AV2 unterstützt. Der Hersteller schließt damit zu Wettbewerbern wie AVM und TP-Link auf, die derartige Adapter bereits im Angebot haben. Bei Zyxel kostet das Einzelgerät 46 Euro, ein Starterkit mit zwei Adaptern 65 Euro.

TP-Link Powerline-Adapter

TP-Link bringt Powerline-Adapter mit bis zu 1200 MBit/s Datendurchsatz

Das Netzwerkgeräte-Kit TL-PA8030PKIT nutzt die MIMO-Technologie und basiert auf dem aktuellen Homeplug-AV2-Standard. Es kommt mit drei Gigabit-LAN-Ports. Die beiden Powerline-Adapter werden auf der diesjährigen IFA vorgestellt und sollen in Deutschland ab September für 139 Euro erhältlich sein.

Fuba WebJack-Cam 5800

Fuba stellt Überwachungskamera mit Powerline-Anschluss vor

Die WebJack Cam 5800 braucht nur einen Anschluss: die Steckdose. Videos und Infrarotaufnahmen sendet sie per Powerline-Verbindung zum Internet-Router. Damit können diese dann per PC, Tablet oder Smartphone über das heimische WLAN oder über´s Web abgerufen werden.

Die für das zweite Halbjahr angekündigte Fritzbox 4080 eignet sich für Glasfaseranschlüsse (Bild: AVM).

CeBIT: AVM stellt Fritzbox für Glasfaseranschlüsse vor

AVM hat das Modell 4080 mit einem Gigabit-WAN-Port und vier Gigabit-LAN-Anschlüsse ausgestattet. Es unterstützt den neuen WLAN-Standard 802.11ac. Auch die anderen CeBIT-Neuvorstellungen Fritzbox 3490, FritzWLAN Repeater 1750E und DVB-C sowie FritzWLAN Stick AC 860 sind mit diesem ausgerüstet.

Der WLAN-Powerline-Adapter ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. (Bild: TP-Link)

WLAN-Powerline-Extender von TP-Link ermöglicht 300 MBit/s

Das Powerline-Kit TL-WPA4230P verfügt über drei Ethernet-Anschlüsse. TP-Link hat in dem Adapter eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung integriert. Das Powerline-Set mit integrierten Steckdosen soll im zweiten Quartal 2014 auf den Markt kommen.

Powerline-Adapter von Maginon

Powerline-Starter-Kit für 60 Euro bei Aldi

Ab Donnerstag, den 27. Februar, ist bei Aldi Süd ein aus zwei Adaptern bestehendes Powerline-Paket von Maginon erhältlich. Es erreicht eine Datenübertragungsrate von 500 MBit/s über die Stromleitung. Bei der Netzwerkerweiterung via WLAN funkt es mit bis zu 300 MBit/s.

Trendnet TPL-408E2K

Trendnet-Adapter transferiert bis zu 600 MBit/s über die Steckdose

Mit dem Set seiner “HomePlug-AV2″–Powerline-Adapter erreicht der Hersteller höhere Übertragungsgeschwindigkeiten als über seine bisherigen Powerline-500 Adapter. Die Systeme stellen die Verbindungen selbst her. Externe Geräte und Netze lassen sich über einen Gigabit-Ethernet-Port anbinden.

Trendnet TPL-420E2K Powerline-Kit

Trendnet kündigt Powerline-Adapter mit 1000 MBit/s an

Das Adapter-Kit TPL-420E2K verwendet erstmals alle drei Leitungen im Stromkreis. Es schafft laut Hersteller doppelt so hohe Übertragungsraten wie bisherige Powerline-Sets und kann dadurch mit Gigabit-Ethernet mithalten. Es soll ab Juni in den Handel kommen.

Powerline-Adapter von Maginon

Powerline-Adapter-Kit bei Aldi Süd für 60 Euro

Ab Donnerstag, den 12. Dezember, ist bei dem Discounter ein Powerline-Starter-Paket von Maginon erhältlich. Es ermöglicht eine Datenübertragungsrate von 500 MBit/s über die Stromleitung. Das Set enthält zudem eine Netzwerkerweiterung mit WLAN.

avm-fritz-powerline-540e

Fritz!Powerline 540E mit WLAN-Funktionen nun erhältlich

AVMs Powerline-Adapter besitzt zwei LAN-Ports und beherrscht WLAN nach 802.11n. Über die Powerline-Strecke überträgt er Daten mit bis zu 500 MBit/s, per Funk mit maximal 300 MBit/s. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 79 Euro.

TP-Link-600-Mbps-Powerline-Starterkit

TP-Link sendet Daten mit 600 MBit/s durchs Stromnetz

Der aktuelle Powerline-Adapter des Netzwerkausrüsters geriert sich als Turboloader für die Informationsweitergabe per Elektronetz. Durch seine Geschwindigkeit schiebt er auch 3D- und HD-Videostreams über die Leitung, ohne selbst allzu viel Energie zu verbrauchen.

trendnet-tpl4052e

Trendnet bringt Powerline-Adapter mit vier Gigabit-Ports

Der Powerline-Adapter TPL-405E arbeitet nach allen gängigen Standards und befördert im günstigsten Fall bis zu 500 MBit/s über 300 Meter. Er bietet einen Stromsparmodus und informiert Nutzer mit LEDS auf der Vorderseite über den Betriebszustand. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 55 Euro.

zyxel-pla5205

Zyxel rüstet Powerline-Adapter auf 600 MBit/s auf

Der Powerline-Adapter PLA5205 arbeitet nach dem Standard HomePlug AV2 und erreicht eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 600 MBit/s. Geräte lassen sich über einen Gigabit-Ethernet-Port anschließen. Er ist einzeln ab 46 Euro, im Zweierset zu einem UVP von 89 Euro erhältlich.

TP-Link bringt WLAN-Powerline-Adapter mit Hy-Fi-Technologie

Die Hy-Fi-Technologie sorgt mit der Access Point Clone-Funktion dafür, dass die Zugangskenndaten überall gleich sind. Dadurch können alle Geräte automatisch jeden neuen Access Point nutzen. Vorgestellt werden die Adapter TL-WPA220 und TP-WPA4220 auf der CeBIT, in den Handel kommen sie dann im zweiten Quartal.

AVM beginnt mit Verkauf von Fritz!Powerline 510E und 530E

Die beiden Powerline-Produkte arbeiten nach dem Standard IEEE P1901 und schaffen theoretisch bis zu 500 MBit/s. Sie unterscheiden sich von anderen AVM-Angeboten dieser Katagorie durch die kompakte Bauweise. Außerdem kommen sie mit besonders wenig Strom aus: Im Betrieb liegt die Leistungsaufnahme bei 2 Watt, im Standby reichen 0,5 Watt.

Buffalo stellt Powerline-Produktfamilie vor

Die Powerline- und Wireless-Ethernet-Adapter werden ebenso wie die WLAN-Produkte des Unternehmens mit der Bezeichnung AirStation vermarktet. Sie sollen helfen, den Internetzugriff im Haus dahin zu bringen, wo er benötigt wird. Die Preise liegen zwischen 49 und 119 Euro.