IT-News Bildbearbeitung

Malen auf 3D-Oberfläche in Paint Preview (Screenshot: ZDNet.de)

Windows 10: Microsoft Paint kommt offenbar mit 3D-Funktionen

Die Version “Paint Preview” des Windows-Standardprogramms ermöglicht offenbar Malen auf dreidimensionalen Objekten. Das zeigt eine im Web kursierende Video-Demonstration. Möglicherweise wird die überarbeitete Anwedung Ende des Monats offiziell vorgestellt.

Corel Aftershot Pro 3 (Screenshot: Mehmet Toprak)

RAW-Fotos: Corel Aftershot Pro 3 macht Lightroom Konkurrenz

Die neue Version von Corels Bildbearbeitungsprogramm wendet sich an Fotografen, die Bilder im RAW-Format bearbeiten. Durch die Verwaltungsfunktionen ist die Software auch für Unternehmen interessant, die einen schnellen Workflow einrichten wollen. ITespresso hat die aktuelle Version ausprobiert.

Medienverwaltung (Screenshot: Pixx.io)

Ratgeber: Medienverwaltung für Profis

Software zur Verwaltung von Multimedia-Dateien wie Fotos oder Videos ist nicht besonders glamourös, für Profi-Fotografen aber unverzichtbar. Auch Unternehmen, die viel mit Fotos arbeiten, kommen nicht ohne diese Programme aus. ITespresso zeigt, was die Programme können – und stellt die spannendsten Produkte vor.

hotoshop Elements 13 Logo (Bild: Adobe)

Adobe bringt Photoshop Elements 13 und Premiere Elements 13

Die erneuerte Bildbearbeitungs- und Videoschnittsoftware kommt mit neuen Funktionen und Assistenten. Außerdem wird der Zielgruppe – Hobbyanwedern – nun ein integriertes Portal mit Tipps, Tricks und Anregungen angeboten. Die Einzelversionen kosten jeweils 102,09 Euro. Beide Programme im Paket sind für 153,75 Euro erhältlich. Anders als bei den Profiangeboten handelt es sich nach wie vor um unbefristete Lizenzen.

Photo Inpaint 6

Photo InPaint 6 entfernt Objekte aus Fotos

Die rückstandslose Entfernung unerwünschter Objekte aus Bildern mit dem spezialisierten Tool zur Bildbearbeitung schafft keine klaffenden Lücken: InPaint 6 rekonstruiert den Hintergrund durch Texturen und Bildinformationen aus der Umgebung. Das lässt sich auch zur Reparatur alter Bilder nutzen.

Freistellen Pro von Bhv hilft bei der Fotobearbeitung

Die “digitale Schere” schneidet Motive aus Fotos aus. Die Trennung von Personen oder Objekten aus Fotos passiert weitehend automatisch. Die ausgeschnittenen Teilbilder lassen sich dann beliebig weiterverwenden.

BatchPhoto 4.0

BatchPhoto schneidet mehrere hundert Bilder auf einmal zurecht

Das Stapelverfahren, oft für PC-Befehlszeilen genutzt, lässt sich auch auf den Umgang mit Bildern anwenden. BatchPhoto 4.0 für Windows und Mac kann viele Fotos auf einmal zuschneiden, in der Größe anpassen oder mit Effekten versehen. Auch die Dateikonvertierung funktioniert per Batch.

AfterShot Pro2 Packshot

Corel erneuert Fotobearbeitungs-Tool AfterShot

Das RAW-Format kann mit AfterShot Pro 2 direkt aus Profikameras zu HDR-Bildern und anderen Formaten gewandelt werden. Die Werkzeuge zur Bearbeitung von solchen Aufnahmen wurden stark erweitert, die Bedienerführung verbessert. Durch die Anpassung auf 64-Bit-Systeme ist die Software nun bis zu 30 Prozent schneller als die Vorversion.

Ashampoo Snap7 Boxshot

Ashampoo ergänzt Grafik-Tool Snap 7 um Freiformen und Kommentare

Die Version 7.0.6 des Programms zum Erzeugen von Bildschirmfotos und Videoaufzeichnungen soll zudem eine vereinfachte Bedienung bieten. “Ein-Klick” Operationen, erweiterte Gestaltungswerkzeuge und Hilfen zum Kommentieren der Medieninhalte ergänzen das Tool. Auch den Trend zum Teilen unterstützt es nun besser.

Grafiksoftware IrfanView kommt als Box mit Handbuch und Extras

Das Angebot ist ab Ende Februar von bhv für 19.99 Euro erhältlich, inklusive 180-seitigem Handbuch und zahlreichen Plug-Ins. Der Bild-Viewer kann Raw-Fotos betrachten und Audio- oder Video-Dateien abspielen. Zu den unterstützten Formaten zählen auch die Medienformate WAV, AVI, MP3, OGG, MPG und animierte GIFs.

Epson Lightroom-Aktion

Epson verschenkt bei Druckerkauf Adobe Photoshop Lightroom

Der Hersteller bewirbt damit die Großformat-Farbdrucker Stylus Photo R2000 und R3000 erwirbt. Die Tintendrucker mit extra großen Farbpatronen drucken Fotos, Poster und Kataloge in Auflösungen von bis zu 5760 mal 1440 dpi in Größen bis zu DIN A3. Die Aktion läuft Ende Januar 2014.

PhotoDirector5 Suite

CyberLinks PhotoDirector 5 kombiniert Fotobearbeitung und Bildverwaltung

Mit Einstellungsmöglichkeiten für Farbtonwert, Weißabgleich, HSL und Sättigung lässt sich die Qualität von Fotos verbessern. Die neue HDR-Belichtungsreihe soll das Zusammenfügen von bis zu fünf Fotos einer Belichtungsserie erlauben und automatisch die Ausrichtung anpassen sowie Ghost-Artefakte beseitigen. PhotoDirector steht für Windows, Mac und Tablets zur Verfügung.

acdsee-16

Foto-Tool ACDSee liegt in Version 16 vor

Das vielen als Werkzeug für die Bildverwaltung bekannte Programm ACDSee ist nun auch in der deutschen Sprachversion in der 16ten Auflage verfügbar. Es hat inzwischen vielfältige Funktionen für die Bildbearbeitung an Bord. Bei den Verwaltungsfunktionen wurde erneut an einigen Stellschrauben gedreht.

magix-fotografik-designer-9

Magix stellt überarbeiteten Foto&Grafik-Designer vor

Version 9 des Programms vereinfacht die Bildbearbeitung. Funktionen zum Entfernen und Ändern von Störern ergänzen die Funktionspalette. Neue Filter und HDR-Features erzeugen Kunstwerke. Auch das Freistellen ist wesentlich einfacher.

Ashampoo Photo Commander 11.03

Ashampoo aktualisiert seine Bildverarbeitung Photo Commander

Der Hersteller liefert ein Update des Photo Commander auf Version 11.03. Die Benutzeroberfläche kombiniert nun unterschiedliche Eingabe- und Steuerungsmethoden und erlaubt das Arbeiten über Menüs, Ribbons, Side-Panes und Wizards. Bildbearbeitungsfunktionen wie Kratzerentfernung oder pixelgenaue Anwendung verschiedener Filter erweitern den Funktionsumfang.

Photo Inpaint 5 von BHV

Photo InPaint 5 von BHV ab sofort lieferbar

Der Objektentferner Photo InPaint 5 lässt störende Elemente aus Fotos verschwinden. Eine Reihe an Funktionen hilft bei der weiteren Bildoptimierung. Das Zusatz-Tool iResizer Personal verändert Breite und Höhe, ohne das Bild zu verzerren.

Adobe stellt Photoshop Touch für Smartphones bereit

Mobile Bildbearbeitung von Adobe gab es bisher nur für Tablets. Nun ist für 4,49 Euro auch eine App für iPhone, iPod Touch und Android-Smartphones erhältlich. Die wichtigsten Funktionen sind dieselben – etwa die Bildbearbeitung mit mehreren Ebenen, Auswahlwerkzeugen, Filtern sowie Farb- und Tonwertkorrektur.

JPEG kann nun verlustfrei komprimieren

Damit lassen sich Bilder in dem Format in höherer Qualität auf weniger Speicherplatz unterbringen. Grundlage ist die nun vorliegende Version 9 der Softwarebibliothek “libjpeg”. Sie wurde von einer Forschergruppe an der Universität Leipzig entwickelt. Außerdem neu sind bessere Skalierungsfunktionen.

Corel wirbt mit Rabattaktion für seine Graphics Suite X6

Für die Standard-Vollversion von CorelDRAW Graphics Suite X6 gewährt der Hersteller eine Rückvergütung von 100 Euro. Das Angebot gilt noch bis 31. Januar 2013 beim Kauf über den Webshop des Herstellers oder einen autorisierten Partner.

Cyberlink stellt PhotoDirector 4 vor

Die neue Foto-Software aus Taiwan unterstützt Verwaltung, Anpassung, Bearbeitung und Präsentation von Bilden aus der Digicam. Sie ist bereits in Versionen für Windows 8 und das aktuelle Mac OS X 10.8 erhältlich.

Corel macht das iPad zum Pinsel für sein PC-Malprogramm

“Cinco for Painter” heißt eine iOS-App, die das iPad quasi zum Grafiktablett umfunktioniert – oder vielmehr zur zusätzlichen einfachen Steuerung des digitalen Gafikstudios. Laut Corel verleiht es den Fingerspitzen “Malfreiheit”.

Photoshop-Nachahmer für kleine Geldbeutel

Bhv hat das Open-Source-Produkt GIMP um zahlreiche Plug-ins erweitert, tausende Grafiken und Fotos hinzugefügt und das Ergebnis mit Video-Workshops versehen. Das Programm für knapp 20 Euro bietet so fast so professionelle Funktionen wie Adobe Photshop.

Adobe veröffentlicht Betaversion von Photoshop CS 6

Die Software, die unter dem Codenamen “Superstition” entwickelt wurde, ist kein Aberglaube mehr wie ihr Entwicklunsname suggeriert. Die neue Version beherrscht viele Automatismen nicht nur für die Ausbesserung von Fotos sondern auch für Videos.