28. September 2016

Ransomware (Bild: Shutterstock / Carlos Amarillo)

Ransomware Virlock nutzt nun auch Cloud-Speicher zur Ausbreitung

Die Ransomware verschlüsselt Dateien nicht nur, sie infiziert sie auch mit Schadcode. Davon sind auch Dateien betroffen, die Nutzer per Cloudspeicher mit anderen Anwendern teilen. Wird der Cloudspeicher mit einem lokalen System synchronisiert, gelangt die Malware sogar automatisch auf weitere Rechner.