12. Oktober 2015

acer_aspire_R14 (Bild: Acer)

Acer präsentiert Convertible und All-in-One-PC mit Windows 10

Das Aspire R 14 integriert einen 14-Zoll-Screen sowie Intels aktuelle Skylake-CPU. Bis Ende Oktober soll das 2-in-1-Notebook ab 799 Euro verfügbar sein. Der Aspire Z3-700 bringt ein 17,3-Zoll-Display und einen eingebauten Akku für den Einsatz als Mobilgerät. Die Preise beginnen bei 599 Euro.

Breitbandausbau (Bild: Shutterstock/Kirill__M)

Netgear patcht Lücke in Firmware für WLAN-Router

Compass Security hat die mit den Standardeinstellungen ausnutzbare Lücke in der Router-Firmware N300 von Netgear Ende Juli entdeckt. Netgear hat heute ein Sicherheits-Update veröffentlicht. Da die Lücke bereits von Angreifern ausgenutzt wird, solte das umgehend eingespielt werden.

Dell kauft EMC (Grafik: Dell und EMC)

Dell kauft EMC für insgesamt 67 Milliarden Dollar

Entsprechende Gerüchte wurden jetzt von den beiden Firmen bestätigt. Der Kaufpreis liegt aber noch einmal deutlich höher als erwartet. Er wird von Dell vor allem zusammen mit dem Investoren MSD Partners und Silver Lake aufgebracht. VMware bleibt eine unabhängige Firma.

DiskStation DS416 (Bild: Synology)

Synology präsentiert KMU-NAS mit bis zu 32 TByte Speicher

In die Laufwerkseinschübe der Diskstation DS416 passen maximal vier jeweils bis zu 8 TByte große SATA-HDDs- oder SSDs, die sich im laufenden Betrieb und ohne Werkzeug austauschen lassen. Das NAS wird von einer 1,4 GHz schnellen Dual-Core-CPU angetrieben, in die ein Hardware-Verschlüsselungsmodul integriert ist. Das Gerät ist ab sofort für rund 458 Euro erhältlich.

Ebay Plus (Grafik: Ebay)

BayCalculator unterstützt nun auch Ebay Plus

Die Freeware ist nun in Version 6.5 erhältlich. Sie hilft Ebay-Verkäufern Angebotsgebühren, Verkaufsprovisionen, Versandkosten, PayPal-Gebühr und Versteigerungsgewinn zu ermitteln. Das funktioniert nun auch bei Teilnahme am Treueprogramm Ebay Plus.

HP bringt günstige Cloud-Notebooks mit 11,6 und 13,3 Zoll

Es handelt sich um die zweite Generation der im letzten Jahr eingeführten Stream-Reihe. Wie die Vorgängergeneration verfügen auch die neuen Notebooks über Intel-Celeron-CPUs und 32 GByte Flashspeicher. Der Hersteller verspricht bei beiden Modellen jedoch eine längere Akkulaufzeit. Die Geräte sollen noch im Oktober zu Preisen ab 249 respektive 299 Euro erhältlich sein.

HP und SanDisk kooperieren für neue Speichertechnologie (Grafiken: HP und SanDisk)

HP und SanDisk kooperieren für neue Speichertechnologie

Die Kooperationspartner streben Produkte mit der tausendfachen Geschwindigkeit und Lebensdauer aktueller Flash-Speicher an. Die Neuentwicklung soll sich zudem außer zur Datenablage auch als Arbeitsspeicher nutzen lassen. Damit bildet sie dann eine Grundlage für HPs ehrgeiziges, “The machine” genanntes Projekt einer neuen Rechnerarchitektur.