3. März 2014

Apple CarPlay

CarPlay: Apple integriert iPhone ins Auto

Apple arbeitet für die Fahrzeugintegration seiner Smartphones mit Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo zusammen. Diese Woche stellt der Konzern CarPlay auf dem Genfer Automobilsalon vor. Der Fahrer kann dadurch über das In-Car-Infotainment-System auf verbundenen iPhones und dessen Funktionen zugreifen.

Bitdefender (Bild: Bitdefender)

Bitdefender stellt Cloud-basierende Malware-Lösung für KMU vor

Small Office Security richtet sich an Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern. Die Lösung stellt über die Bitdefender-Cloud eine zentrale Management-Konsole bereit, über die etwa automatisch Sicherheits-Updates eingespielt werden können. Nutzer zahlen für diesen Schutz eine jährliche Abo-Gebühr, können die Software aber zunächst für 30 Tage testen.

Windows XP

Windows XP noch immer sehr beliebt

Gegenüber dem Vormonat steigt der Marktanteil um rund 0,2 Punkte. Windows 7 schrumpft hingegen um 0,15 Punkte auf 47,31 Prozent. Alle Windows-Versionen zusammen verbessern sich um 0,1 Punkte auf 90,84 Prozent.

Studie begutachtet 3D-Druck aus ökologischen Gesichtspunkten

Das Freiburger Öko-Institut hat sich im Auftrag der Fraktion “Die Grünen/Europäische Freie Allianz” im EU-Parlament mit dem Thema befasst. Positiv fallen die Einsparung von Ressourcen bei der Herstellung sowie reduzierte Lagerhaltung, Transportkosten und weniger Verpackungen ins Gewicht. Negativ wirkt sich die Dominanz von Kunststoff und Metall beim 3D-Druck aus.

Malware Viren (Bild: Shutterstock)

Forscher zeigen Proof-of-Concept für neuartige WLAN-Malware

Der Virus “Chameleon” kann sich unzureichend gesicherte Access Points zunutze machen und so von einem Netzwerk zu einem anderen Netzwerk wandern. Die Forscher der University of Liverpool simulierten damit im Labor Angriffszenarien, wie sie in Städten denkbar wären.

veeting.com_800

Veeting.com erlaubt Videokonferenzen direkt im Browser

Möglich macht dies der WebRTC-Standard. Ein Plug-in oder eine Software werden nicht benötigt. Gehostet wird der Dienst auf Servern in der Schweiz. Die erste halbe Stunde ist jeweils kostenlos, wer länger konferieren will, braucht einen Account für 24 Euro monatlich.

sicherkmu-logo (Gafik: ITespresso)

SicherKMU: IT-Wissen für Entscheider

Die Technik reicht inzwischen so tief in alle Unternehmensbereiche hinein, dass die Chefs und Unternehmer selbst Chancen, Risiken und Nebenwirkungen beurteilen müssen, um das Geschäft sicher am Laufen zu halten. Die neue Kolumne SicherKMU will dieses Wissen vermitteln.