Lenovo bringt ersten Laptop mit AMDs Zacate-CPU

Allgemein

Der ThinkPad X120e ist das erste Gerät mit der sagenumwobenen AMD-APU, das das Licht der Welt erblickt.

Indien ist dem Herstellungsland China näher, und so ist es kein Wunder, dass die erste konkrete Meldung über einen Zacate-Notebook auf einer indischen Website erscheint: Samir Makwana von  Techtree India beschreibt das Gerät, das der chinesische Hersteller Lenovo in zwei Tagen auf der CES in Las Vegas vorstellen will.

Die Grafik im AMD-Chip war Lenovo offenbar nicht genug, und so sitzt zusätzlich eine Radeon HD 6000 im Gerät.

Das ThinkPad X120e soll wahlweisemit den AMD-Chips Zacate E 240 und E350 zu haben sein und schon in Konfigurationen ab rund 17.800 indischen Rupien (400 US-Dollars) angeboten werden, man erwarte jedoch anfangs noch einen Preis zwischen 25.000 und 30.000 Rupien.

Das Gerät mit 11,6-Zoll-Display scheint eine Kreuzung aus Notebook und Netbook zu sein, schluckt mehr Strom als Intel-Atom-Chip-Geräte und kommt mit einer 160-GByte fassenden Festplatte mit schnellen 7200 Umdrehungen pro Minute. In verschiedenen Konfigurationen mit bis zu 4 GByte RAM und HDMI-Ausgängen wolle der Hersteller Profis und Studenten ansprechen, die adäquate Leistung kleinsteer tragbarer Geräte erwarten. Das X120e wiegt 1,5 Kilogramm.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen