Februar 2010

Business in Echtzeit: IBM führt Power7-Architektur ein

Die neuen Power7-CPUs bringen bis zu 4mal mehr Leistung als die Chips der Vorgängergeneration. Im Mittelpunkt der Technik-Plattform stehen aber auch Funktionen wie Energiemanagement, Flexibilität und Skalierbarkeit.

Power7: »Neue Leistungsklasse«

Klaus Gottschalk ist Senior IT-Specialist für Serversysteme bei IBM Deutschland. Im Interview mit eWEEK europe erläutert Gottschalk die Vorzüge der Power7-Technik.

Island will Hafen der Freiheit bauen (Update)

Die Gesetzesvorlage »Icelandic Modern Media Initiative« (IMMI) nahm heute die erste Hürde im Parlament des Inselstaates. Das Ziel: Auf Basis dieses Mediengesetzes ein neues Geschäftsmodell zu etablieren, bei dem Island als Host für Meinungsfreiheit dient, also Verlagen, Journalisten, Bloggern und Whistleblowern eine sichere Heimstatt vermietet.

CeBIT 2010: Komfortable Datenrestaurierung

In Hannover will die Firma NovaStor ihre jüngste Technologie der Wiederherstellung von Bits und Bytes demonstrieren. Das Produkt heißt passenderweise TimeTraveler.

Zend veröffentlicht Zend Server 5.0

Der neue Zend Server soll mittels Code Tracing das Aufspüren von Fehlern und Performance-Engpässen erleichtern. Zudem lassen sich Jobs automatisiert in Zeiten verschieben, in denen der Server nicht unter Last steht.

US-Lobby: Open Source ist böse und Nutzer sind Feinde

Muss man einen Riss in der Waffel haben, um Lobbyist zu werden? Es scheint so, denn die International Intellectual Property Alliance (IIPA) bekniet im Augenblick die US-Regierung, damit diese Open Source Software bitteschön grundsätzlich als raubkopierte Werke deklarieren soll.

Strato HiDrive: Günstige Online-Festplatte von Strato

Auf der CeBIT in Hannover wird Strato die Online-Festplatte HiDrive vorstellen. Kunden können dort bis zu 5000 GByte an persönlichen Daten ablegen, um von überall darauf zugreifen zu können und im Notfall eine Sicherheitskopie zur Hand zu haben.

Kostenloser Onlineshop-Baukasten

Eine kostenlose Website mit Shop, Warenkorb und Zahlungssystem offeriert neuerdings das Startup Jimdo. Bei kleinen Zusatzgebühren sind beliebig viele Shop-Produkte und noch mehre Zahlungsservices erhältlich.

Warnung: Störsender manipulieren GPS-Signale

GPS ist für viele von uns bereits fester Bestandteil des Alltags. Sei es als Navigationshilfe im Auto oder Handys, als Unterstützung des Flottenmanagements bei Speditionen oder für Seefahrer. Doch Experten auf einer Fachkonferenz in im britischen Teddington haben nun vor den Sicherheitslücken im GPS-System gewarnt.

Wikileaks legt wieder los – humpelnd

Noch sind nicht genügend Spenden für das Jahr eingetroffen, doch einbeinig setzt sich die Enthüllungsmaschine wieder in Bewegung und pisst schon mal der Berliner Regierung und Microsoft ans Bein.

Kostenlos fertigen Onlineshop betreiben

Wer die kostenfreien Web-Pages von Jimdo nutzt, kann ab sofort einen Shop mit Warenkorb mit bis zu 5 Produkten ohne Zuzahlung betreiben. Auch bei höheren Produktmengen halten sich die Kosten in Grenzen.

Reif für die Telepräsenz

Nigel Stevens, Director of Product Management bei Cable & Wireless Worldwide, beleuchtet eine Technologie, die den Kinderschuhen entwachsen ist und die Faktoren, die diese attraktiv für den Massenmarkt machen.

Ist das Nutzen offener WLANs strafbar?

In Traunstein hat man eine Hausdurchsuchung ausgelöst und ein Netbook beschlagnahmt, weil ein »Schwarz-Surfer« sich in ein offenes WLAN einwählte.

Lenovo IdeaPad S12: Netbook 50 Euro günstiger

Derzeit gewährt Amazon einen Rabatt von 50 Euro auf das Netbook IdeaPad S12 von Lenovo. Statt 429 zahlen Kunden aktuell nur 379 Euro und damit etwa 36 Euro weniger als beim nächst günstigeren Angebot anderer Webshops.

Tamtam Flash: Navi in der Taschenlampe

Das Designstudio designaffairs hat das Konzept einer Navigationstaschenlampe vorgestellt. Die “tamtam Flash” soll Fußgänger durch eine fremde Stadt führen, indem sie Richtungspfeile direkt auf den Boden projiziert.

Samsung zeigt E-Book-Reader mit Schrifterkennung und Sprachausgabe

Samsung hat zwei neue E-Book-Reader vorgestellt. Die Modelle E60 und E100 erlauben es dem Benutzer, mit dem Eingabestift handschriftliche Notizen im E-Book zu erstellen. Für die elektronische Weiterverarbeitung sollen die Geräte zusätzlich über eine Handschrifterkennung verfügen.

Sicherheitsupdate für CMS made simple

Die Macher von CMS made simple haben Version 1.6.7 veröffentlicht, die neben Sicherheitsverbesserungen auch Bugfixes und ein paar überarbeitete Features mitbringt.

Hacker blamiert Banken und wird Volksheld

INQ_LettlandIst das erst der Anfang? Eine Hacker-Gruppierung namens »Fourth Awakening Peoples Army« schickte einen Mann los. Sein Name: Neo. Sein Ziel: Die Verschwörung zwischen Regierung und Banken in Lettland aufdecken.

Wiso Sparbuch 2010
Der Klassiker

Das Wiso Sparbuch ist sicher die bekannteste Software für die Steuererklärung – zu Recht wie der Test zeigt. Es unterstützt den Anwender stark bei der Dateneingabe und eignet sich damit vor allem für Einsteiger.

Lenovo mit Schrumpf-Tastatur

Eine ungewöhnliche Form nimmt dieses »Mini Wireless Keyboard« der Chinesen an. Auch sonst hat es ungewöhnliche Features.

Misshandlungsvideo und Datenschutz: Italien verklagt Google-Mitarbeiter

Schon 2006 stellten italienische Schüler ein Video auf YouTube, in dem sie einen Mitschüler mit Down-Syndrom misshandelten. Dass die Täter verklagt wurden, reicht den italienischen Staatsanwälten nicht: Es sollten auch Google-Mitarbeiter dafür büßen. Jetzt wurden sie verurteilt.

SanDisk kündigt SD-Karten mit bis zu 2 TByte an

Die bisherige 64-GByte-Kapazitätsbarriere der SD-Karte wurde soeben von SanDisk durchbrochen. Die kommenden Ultra SDXC-Modelle bieten den professionellen Datensammlern deutlich mehr Platz.

Know-how-Ehe zwischen Amazon und Microsoft

Die Annäherung der beiden so unterschiedlichen Konzerne kommt überraschend und könnte etwas im Markt verändern. Jedenfalls unterzeichneten Microsoft und Amazon einen weitreichenden Patent-Vertrag,…

AMD: 12-Kern-Prozessor wird schon ausgeliefert

»Magny Cours« war der Codename des CPU-Designs für Server -Prozessoren auf Basis von mehreren Prozesorkernen in AMDs Opterons. Nun hat der Hersteller bestätigt: »Ja, die PC-Hersteller bekommen ihn schon!«

Botnetz: Chuck Norris sitzt im Router

Tschechische Forscher entdeckten Software für ein Botnet in Routern. Weil darin der US-Schauspieler Chuck Norris genannt wird, hat man dem Botnet gleich auch dessen Namen gegeben. Chuck befällt vor allem Linux-Router.

NTT startet Virtual-Service in Europa

Den Japanern geht es darum, im Abendland die Effizienz der IT-Infrastruktur zu maximieren. Basis sind leicht zu etablierende, virtualisierte Systeme.

Mindjet visualisiert Sharepoint

Das Visualisierungs-Tool Mindmanager gibt es jetzt in einer Verson für Microsofts Sharepoint Server 2007. Die Software soll Mitarbeitern helfen, das gemeinsame Wissen besser zu erschließen.

Gratis-Tickets für die Cebit

Nächsten Dienstag startet die Cebit 2010. Auch in diesem Jahr hat PC Professionell wieder kostenlose Tickets für Sie.

Sicherheitsupdate für Typo3

Im Core von Typo3 wurden vier Schwachstellen entdeckt. Neue Versionen des CMS, in denen diese abgedichtet sind, liegen bereits vor.

CIO-Treffen auf der Cebit 2010

Trotz eines leichten Ausstellerrückgangs soll die Cebit 2010 wieder zum Spiegel der IT-Branche werden. Spezielle Angebote gibt es für Mittelständler und CIOs.

Cebit: Optimismus trotz Ausstellerrückgang

Vom 2. bis 6. März öffnet die Cebit ihre Pforten. Zwar sind etwas weniger Aussteller am Start als im vergangenen Jahr, dennoch ist der Veranstalter optimistisch. Neue Themenbereiche und Veranstaltungen sollen für eine erfolgreiche Messe sorgen.

Brüssels Datenschützer warnt vor Ende der Privatsphäre

Hinter unser aller Rücken und gegen die ureigensten Interessen der EU-Bürger werden deren persönliche Daten, Urheberrechte und Privatsphäre gerade auf der internationalen Bühne verschachert – ohne Einbindung der Parlamente.

Online-Banking der Unternehmen im Fadenkreuz

Die Finanztransaktionen von Firmen werden neuerdings von Cyberkriminellen bewusst ins Visier genommen, um Kasse zu machen. IronKey verspricht Abhilfe und will dieses Banking sicherer machen.

Photoshop wird 20

Adobes Bildbearbeitungsklassiker Photoshop feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Adobe feiert mit einem Design-Wettbewerb und einem nostalgischen App für das iPhone.

PDF-Reader mit Office-Konvertierung

Nuance Communications stellt eine kostenlose Alternative zum Adobe Reader ins Web. Der Hersteller bietet auch eine cloudbasierte Konvertierung von PDFs ins Office-Format.

Rapidshare.de macht dicht

Der deutsche File-Hoster stellt seinen Service zum 1. März ein. Die Dateien verschwinden aus dem Netz und die Domain leitet dann auf Rapidshare.com um.

Aldi Nord: Navi für 169 Euro

Aldi Nord verkauft mit dem Medion GoPal P4440 ab dem 4. März ein Navi mit 4,7 Zoll großem Display (480 x 272 Pixel).

Selbstmord: Abmahnanwalt Gravenreuth ist tot

Der als Abmahnanwalt bekannt gewordene Günter Freiherr von Gravenreuth hat sich in der vergangenen Nacht erschossen. Einer der Gründe für die Tat war wohl die anstehende Haftstrafe, zu der er im vergangenen Jahr verurteil wurde.

iWedding: Apple-Fans heiraten im Apple-Store

INQ_AppleWeddingMarkenloyalität kann kuriose Ausmaße annehmen: Josh und Ting Li stehen total auf Apple-Geräte und haben es geschafft, im New Yorker Store auf der Fifth Avenue heiraten zu dürfen.

Bloom Energy: Günstiger Strom für das Rechenzentrum

Ab einer gewissen Größe denkt ein Unternehmen über Blockkraftwerke nach, um sich von seinen gigantischen Stromkosten zu befreien. Ein paar Nummern kleiner und günstiger gehe es mit der Bloom Box aus Amerika.

Asus: Heimserver mit Atom-Prozessor

Der Asus Home Server TS Mini soll als zentraler Speicher für Fotos, Videos und Musik im Heimnetzwerk dienen, aber auch für Backups und den Fernzugriff via Internet.

Adobes Download-Manager lässt sich missbrauchen

Nach der Installation von Updates für Flash Player oder Adobe Reader bleibt der Adobe Download Manager aktiv. Ein Angreifer kann so weitere Downloads erzwingen, wie der Sicherheitsexperte Aviv Raff herausgefunden hat.

Streit um Steuersünder-CD eskaliert (Update)

Die Schweizer würden gerne ihre Mittelstreckenraketen in Stellung bringen, wenn sie denn welche hätten. Jedenfalls sind sie hochgradig sauer auf Berlin und den staatlichen Daten-Ankauf.  Am Wochenende kündigten sie an, der deutschen Justiz künftig jegliche Amtshilfe verweigern zu wollen.

Taxman 2010
Steuer-Fachmann

Taxman gleicht in weiten Teilen Quicksteuer, stammt es wie dieses doch von Lexware. Die Dialoge sind allerdings ausgefeilter – wegen der vielen Fachbegriffe dürften sich Laien aber schwer tun.

Windows: Browser-Auswahlmenü ab Mitte März

In Deutschland sollen Windows-Nutzer ab dem 17. März ein Browser-Auswahlmenü präsentiert bekommen, über das sie andere Browser als den Internet Explorer installieren und als Standard-Browser einrichten können.

77 Prozent aller Domains mit Müll gefüllt

Fast 90 Million Internet-Adressen sind auf Vorrat oder sicherheitshalber registriert und derweil mit Platzhaltern, falschen, unvollständigen oder merkwürdigen Infos befrachtet.

Bundesdatenschutzbeauftragter geht gegen Web-Analyse-Dienste vor

Mehr als hundert deutsche Krankenkassen nutzen unzulässige Analysedienste zur Reichweitenmessung. Das stellt der Bundesbeauftrage für den Datenschutz, Peter Schaar, bei einer stichprobenartigen Überprüfung der Web-Auftritte gesetzlicher Krankenkassen fest.

Civilization V kommt im Herbst 2010

Der Strategieklassiker Civilization geht in die nächste Runde. Die fünfte Version soll in diesem Herbst veröffentlicht werden, kündigte Spielepublisher 2K Games an.

Neue Features für Typolight

In Version 2.8.0 des CMS hat man Benutzerverwaltung und Navigation verbessert, erlaubt es mehrere Elemente einer Seite in einem Rutsch zu bearbeiten und bietet erweiterte Optionen für das Einbinden von Bildern.

Erschwingliches Storage-Duo

Frische Speicherlösungen in tragbaren Towergehäusen oder dem typischen Rack-Format stellte Sans Digital gestern noch vor.

Microsoft Outlook assimiliert LinkedIn

INQ_MSlinkedinDirekt aus der E-Mail-Umgebung heraus sollen die Kontakte des sozialen Netzwerkes gepflegt werden. Dieser kostenfreie Service sei nicht nur für Office 2010 geplant, sondern werde auch für 2003 und 2007 nachgereicht.

PC-Markt in Europa erholt sich

Überraschend starke Zeichen der Erholung zeigt der PC-Markt. Allein in Deutschland wurden im letzten Quartal 2009 etwa 4,2 Millionen Rechner verkauft.

Ex-Google-Mitarbeiter verkauft sich zurück

Google übernimmt Remail – eine E-Mail-Firma von einem ehemaligen Google-Praktikanten. Die Funktionalität des mobil-Mail-Programms spart Smartphone-Nutzern Geld beim Mailabruf.

HP berät beim Cloud Computing

Der »HP Cloud Design Service« soll Unternehmen helfen, Cloud-Infrastrukturen aufzubauen. Die Planungs-Tools hierfür stammen aus den HP Labs.

BuddyPress fürs Standard-WordPress

Mit Version 1.2 setzt BuddyPress nicht mehr Wordpress MU voraus, sondern verpasst auch der normalen Wordpress-Version Social-Networking-Funktionen.

Aldi Süd: Digicam für 50 Euro

Ausnahmsweise gibt es bei Aldi ab dem 18. Februar mal kein Megapixel-Monster mit großem Display, sondern eine relative unspektakuläre Kamera der Marke Traveler. Die kostet dann aber auch nur 49,99 Euro.

Monster-Bug in Outlook 2010 bläht E-Mails auf

Office 2010 befindet sich noch in der Beta-Phase, da muss es bereits gepatcht werden. Schuld sind riesige Monster-E-Mails, die das eingebaute Outlook momentan durch die Welt schickt.

Steuer-Spar-Erklärung 2010
Für Selbständige

Die Steuer-Spar-Erklärung der Akademischen Arbeitsgemeinschaft macht eine rundum gute Figur. Zwar braucht es etwas Einarbeitung – dann kommen aber auch Freiberufler und Gewerbetreibende auf ihre Kosten.

IDC: Vier globale Mobil-Trends

Das Marktforschungsunternehmen IDC glaubt, dass der Mobilmarkt in den nächsten Jahren verstärkt von neuen Anwendungen und schnellen Internetzugängen abhängig sein wird. Smartphones sind weiterhin der Renner.

Toshiba: 2,5-Zoll-Festplatte mit 600 GByte

Trotz des kompakten Formats ist Toshibas Enterprise-Festplatte auf Hochleistung getrimmt: Die MBF2600RC bietet über 10 000 Umdrehungen pro Sekunde und 600 Gigabyte Speicher.

Mitsubishi arbeitet an prächtigeren HD-Videos

1080p reicht den Japanern nicht. Obwohl es schon schwierig genug war, Konsumenten von HD-TV und Blu-ray zu überzeugen, wollen die Japaner mit besseren Algorithmen das scharfe Bild noch schärfer machen und träumen von HD 4K.

NEC-Ingenieure bohren USB 3.0 auf

Hat jemand Lust auf 16 Gbit/s Datentransfer? Eine rhetorische Frage, denn wer wird da schon nein sagen, wenn er künftig statt USB 3.0 gleich USB hoch 9 bekommen kann.

Google rettet Wikipedia

Mit einer Millionenspende füttert der Webkonzern die unabhängige Wikimedia Foundation. Diese kann ihre Webportale damit erstmal über Wasser halten.

Ink Adam: Das bessere iPad?

Vor Monaten lief dieses Konzept schon mal als Gerücht durch das Internet, wurde allgemein als Vaporware betrachtet. Irrtum, das Tablet der Träume wurde diese Woche als Prototyp herumgereicht (siehe Video).

Polycom mit verbesserter Videokonferenz-Technik

Dank der Videokompressions-Technologie H.264 habe man den Bandbreitenbedarf locker halbiert, meldet der Spezialist. Ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht benötige nur noch 512 Kbit/s.

Websense vereinheitlicht Security-Management-Oberflächen

Jeder Eigentümer einer Sicherheits-Software von Websense bekommt künftig die Oberfläche Triton, mit der er alle Sicherheits-Optionen von Antivirus über Threat-Management bis zu Data Loss Protection einheitlich steuern kann – und damit auf alle aktuellen Ergebnisse des Securitylabs des Herstellers Zugriff hat.

MWC 2010: Das Handy für den Bauarbeiter

HTC hat ein richtiges Männerspielzeug aufgelegt: Hartes Gehäuse für den rauhen Alltag, mit offenliegenden Schrauben, innen eine Lackversiegelung in Straßenbau-Gelb, mit GPS und Kompass landet das Mini-Handy neben dem Schweizer Offiziersmesser in der Tasche.

Panasonic kündigt teuren 3D-Monitor an

Ist das eine sinnvolle Marketingmaßnahme, als erstes darauf hinzuweisen, dass diese Neuentwicklung fast 10.000 Dollar kostet? Allerdings, wer dann noch weiterliest, hat wohl ein Faible für 3D.

MWC 2010: Die App(le)-Opposition

Um einzelnen Herstellern und ihren proprietären App-Shops etwas entgegen zu setzen, haben sich soeben 24 globale Provider in Barcelona verschworen, einen großen Open-App-Store für alle auf die Beine zu stellen.

Orange bietet Firmen-Flatrate für die EU

In halb Europa startete der Provider eine Offerte für Unternehmenskunden: Deren Mitarbeiter dürfen bei Auslandsreisen für 2 Euro pro Tag 2 MByte Daten täglich verschicken.

Acer Aspire setzt auf Nvidia ION-Grafik

In der stetig wachsenden Aspire-Familie war offenbar noch Platz für eine weitere Netbook-Spielart: Das Modell »One 532G« glänzt mit ordentlicher Grafikbeschleunigung.

Aus Moblin und Maemo wird Meego

Intel und Nokia verschmelzen ihre Open-Source-Betriebssysteme Moblin und Maemo zu einer neuen Software-Plattform. Das neue Betriebssystem ist dabei nicht nur für Mobilgeräte gedacht.

Gerichtsurteil: Anschauen von Kinderpornos schon strafbar

Das könnte weitreichende Folgen haben: Im Oberlandesgericht Hamburg entschied der 2. Strafsenat gestern, dass schon ein Videostream mit verwerflichem Inhalt, der auf dem Bildschirm auftaucht, strafbar sei, selbst wenn er weder gewollt war, noch auf dem Rechner gespeichert wird.

Schnäppchen: Erstes Hub für 4x USB 3.0

Zubehör-Hersteller Buffalo sieht eine Vielzahl von USB-3.0-Geräten auf den Verbraucher zurollen. Damit diese auch gleich genügend davon nutzen können, gibt es den ersten Hub mit vier Ports.

F-Secure sorgt für mehr mobile Sicherheit

Gestern noch wurde das Produkt »F-Secure Mobile Security 6« auf den Weg gebracht. Die neue Version hat die Aufgabe, die Smartphones besser gegen Datendiebe abzuschotten.

Microsoft präsentiert seine Handy-Vision

INQ_Win7phoneStatt es griffig »Zune Phone« zu nennen oder bei Windows Mobile zu bleiben, öffneten die Marketing-Strategen aus Seattle die Mottenkiste und nennen ihre Plattform lieber »Windows Phone 7 Series«.

EU genehmigt Microsoft-Yahoo-Deal

Die schon 2009 beschlossene Kooperation zwischen Yahoo und Microsoft ist kurz davor, die letzte Hürde zu nehmen. Nach Presseberichten wird jetzt auch die EU zustimmen.

Microsoft stellt Windows Phone 7 vor

Auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona hat Microsoft-Chef Steve Ballmer die neue Version des Mobile-Betriebssystems vorgestellt. Die Bedienoberfläche wurde komplett überarbeitet.

Aldi-Notebook Akoya P6622 kann sich sehen lassen

Mindestens einmal im Monat bringt Aldi mittlerweile ein Notebook in seine Läden. Trotz dieser »Notebook-Schwemme« kann sich das neue Medion Akoya P6622 (MD 98250) sehen lassen, das ab 18.2. zu haben ist.

Ernsthaft? Pentax pinselt Photoapparat pink

Offenbar gibt es eine ausreichend große Zielgruppe von fotografierenden Girlies, denn diese Spiegelreflex ragt turmhoch aus der Masse von schwarzen und silbernen Kameras heraus.

Eizo bringt Displays für Grafik-Profis

Um bei Video- und Bildbearbeitung, im Design oder der Druckvorstufe möglichst gut die Farbgebung beurteilen zu können, braucht es entsprechend gute Displays. Hier taten sich die Flachbild-Vertreter schwer, die Röhre endgültig zu verdrängen. Bislang.

Betrugsserie unter iPhone-Besitzern

INQ_iPhoneBetrugWer das Smartphone von Apple vor sich her trägt, hat Geld, ist cool und gehört zum besseren Teil der Gesellschaft. Irrtum! Versicherungen beobachten einen verstärkten Trend bei iPhone-Eignern, gerne mal zu betrügen.

Live gebloggt: Nokia auf dem Mobile World Congress

Der Mobile World Congress in Barcelona scheint inzwischen eine weit größere Bedeutung für Neuerungen der IT-Branche als die CeBIT anzunehmen. Selbst nicht mit Stand anwesende wichtige Unternehmen wie Nokia nehmen ihn zum Anlass für Ankündigungen. Unser Mann vor Ort bloggt live.

Toshiba stellt großen LED-Fernseher auf den Fuß

Die 55-Zoll-Diagonale des »Toshiba Regza 55SV685DB« sei bei dieser Technologie so ziemlich das Äußerste, was sich momentan noch vernünftig konstruieren lasse, kündigen die Japaner ihren Großbildschirm an.

Admin-Tool: Browser-basierter WiFi-Wachhund

Beim »Meraki WiFi Stumbler« handelt es sich um ein freies Werkzeug, das die IT-Administratoren ab sofort für die Verwaltung ihres Wireless-Netzwerks einsetzen dürfen.

MWC 2010: Samsungs erstes Bada-Handy

Pünktlich zur Eröffnung der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona präsentierten die Südkoreaner ihr Modell »Wave GT-S8500« mit eigenem OS.

Sony entwickelt Wireless-Chips

Die Japaner setzen die altbekannte Technologie auf neuartige Weise ein: Innerhalb des Systems nutzen Chips nicht die normale Verdrahtung, sondern werfen sich die Daten flott und drahtlos zu.

Der Zeus-Trojaner meldet sich zurück

Der aus seiner digitalen Versenkung wieder aufgetauchte Datenräuber wurde ursprünglich entworfen, um Bankdaten zu rauben. Nun habe es der Trojaner auf Behörden und den Militärsektor abgesehen.

HP modernisiert das Netbook-Thema

Der neueste Mobilrechner aus dem Hause Hewlett Packard hat die Gene eines Smartphones geerbt: Android als Betriebssystem, ein Snapdragon-Prozessor, UMTS-Modul und statt Festplatte ein Solid State Drive sitzen im typischen Netbook-Gehäuse.

IBM verspricht Business-Software für iPhone und Mac

Der Softwareriese kündigte eine Initiative verstärkter Kollaboration mit Apple an. Big Blue werde eine größere Menge Business-Apps und soziale Netzwerke für Unternehmen umstricken, damit sie auf Macintosh und iPhone laufen.

Steuer-CD: Nun bietet die Schweiz Daten an (Update)

HackerBeinahe im Wochentakt erreichen die deutschen Finanzämter neue Offerten mit vertraulichen Daten vermutlicher Steuersünder. Die Schweiz ist darüber sauer, sieht ihr Geschäftsmodell in Gefahr. Daher bieten sie nun auch Kontodaten an – jene über die Schwarzgelder der amtierenden Politiker in Berlin und in den Landeshauptstädten.

Quicksteuer 2010
Taschenrechner notwendig

Quicksteuer 2010 ist ein Programm für einfache Steuerfälle, bei dem man aber nicht ohne Taschenrechner auskommt. Mehr Funktionen als die Standard-Version bietet die Deluxe-Version.

Gefährliche Insider-Attacken

Die Diskussion über den Ankauf von gestohlenen Daten von potenziellen Steuersündern zeigt einmal mehr, dass das größte Sicherheitsrisiko nicht externe Angriffe, sondern die Insider-Attacken sind. Martin Kuppinger zeigt Strategien auf, wie Unternehmen sich schützen können.

Benchmarking für Unternehmen

Die niederländische Metri Group bietet seit 2002 in den wichtigsten europäischen Märkten Benchmarking-Dienstleistungen an. Im eWEEK-Interview erklärt Deutschland-Geschäftsführer Don Rekko den Nutzen von Application-Benchmarking.

HTC Legend kommt im März (Update)

Durch eine (geplante?) Indiskretion eines holländischen Provider wurde deutlich, dass die Legende sich nähert, besser aussieht als gedacht und ab März nun wirklich den Markt erreicht.

Acer plant ultradünnes Notebook

Die Taiwanesen hegen nach wie vor die Absicht, HP als Marktführer im PC Markt abzulösen. Daher werde Acer keine Produktkategorie auslassen. Ein ultradünnes Notebook, ein Netbook mit Chrome OS sowie ein eBook-Reader fehlen noch im Programm.

Kein Scherz: Google möchte Eure Hochzeit planen

INQ_GoogleWeddingEin völlig abgedrehtes (aber prinzipiell durchaus lukratives) Geschäftsfeld will der Webkonzern für sich erschließen und kündigt pünktlich zum Valentinstag an, einen Wedding-Planer am Start zu haben.

Motorola teilt sich

Der angeschlagene US-Hersteller Motorola hat angekündigt, sich aufspalten und künftig als zwei Unternehmen operieren zu wollen.

GfK-Studie: IT-Markt wächst wieder

Im vierten Quartal 2009 ist der Markt für IT in Deutschland um 16,5 Prozent gewachsen. Vor allem das Jahresendgeschäft im Business-to-Business-Bereich nahm wieder Fahrt auf.

Erste Beta von Opera 10.50

Bei Opera 10.50 hat der norwegische Browser-Hersteller sich vor allem auf Performance-Verbesserungen konzentriert. So gibt es eine neue Javascript-Engine und auch eine neue Grafikbibliothek.

Support-Ende für Typo3 4.0

Die Typo3-Entwickler verkünden offiziell das Ende der Version 4.0 – Bugfixes gab es schon länger nicht mehr, doch nun stellt man auch die Versorgung mit Security-Updates ein.

OpenOffice.org 3.2 ist da

Mit der neuen Version soll die freie Office-Suite spürbar schneller werden. Zudem hat man die Formatunterstützung verbessert und viele neue Funktionen an den Start gebracht, vor allem in Calc.

Solarstürme: Navigation und Satelliten in Gefahr

inq_sonnensturmDie Sonne ist wieder da: Nach einer langen und ungewöhnlichen Ruheperiode gibt es wieder Aktivitäten auf der Oberfläche unseres Sterns. Wissenschaftler warnen: Es könnte heftig werden und zumindest die GPS-Verbindung dürfte darunter leiden.

Sicherheitsupdate für Chrome

Google hat ein Update für die Windows-Version von Chrome veröffentlicht und damit sechs Sicherheitslücken geschlossen.

iPad: Apples Hardware-Kosten liegen nur bei 220 Dollar

Auch das iPad haben die Marktforscher von iSuppli zerlegt, um herauszubekommen, welche Komponenten im Apple-Tablet stecken. Die Erkenntnis: im billigsten Modell, das Apple für 499 Dollar verkaufen will, wurde Hardware im Wert von 219,35 Dollar verbaut.

Lenovo-Netbook mit Windows für 229 Euro

Netbooks um 200 Euro sind zumeist mit Linux bestückt. Eines der günstigsten Geräte mit Windows ist das Lenovo IdeaPad S10-2, das der Online-Händler Redcoon aktuell für 229 Euro verkauft – Versandkosten fallen nicht an.

Datacenter Technology Academy am 23. Februar im München

Am 23. Februar veranstaltet die SNIA Europe (Storage Networking Industry Association) erstmals eines ihrer Academy Events in München. Thematisch dreht es sich vor allem um Cloud-Infrastrukturen und neue Speichertechnologien. Für Endanwender ist die Teilnahme kostenlos.

Apple iPad eigentlich nur 219 Dollar wert

INQ_iPad»Ein revolutionäres Gerät zu einem unglaublichen Preis« wirbt die Apple-Homepage. Tja, die Technik ist alles andere als revolutionär. Aber der Preis, der ist wirklich unglaublich. Unglaublich hoch.

USA: Mehr Gehalt für IT-Profis

In den USA können sich IT-Spezialisten in Unternehmen 2010 auf eine Gehaltserhöhung einstellen. Vor allem die Mitarbeiter der unteren Gehaltsstufen werden mit mehr Geld bedacht.

5 Steuerprogramme im Vergleich
Helfer bei der Steuererklärung

Alle Programme im Test rechnen korrekt, soviel vornweg. Allerdings unterstützen Sie den Anwender höchst unterschiedlich bei der Dateneingabe und auch nicht jedes Programm gleicht einen elektronisch via Elster übermittelten Steuerbescheid mit den eigenen Berechnungen.

Steuer-Software im Test
Kleine Berater

Die große Steuerreform wurde lange angekündigt und schließlich doch nicht umgesetzt, und so muss sich der Bürger auch dieses Jahr durch einen komplexen Paragrafendschungel schlängeln. Hilfestellung wollen die modernen Steuerprogramme bieten. Ob die Produkte diesem Anspruch tatsächlich gerecht werden, zeigt der Test von PC Professionell.

Neuer Chef bei IBM

Klaus Lintelmann ist zum neuen Geschäftsführer von IBMs Beratungssparte Global Business Services (GBS) bestellt worden. Sein Vorgänger übernimmt IBMs Consultingsparte in den USA.

Governance, Risk, Compliance – Brücken bauen

Governance, Risk und Compliance stellen begrifflich immer öfters ein Dreigestirn dar, das in der Realität der Unternehmen jedoch sehr selten in dieser Einheit zu finden ist. Einen einzigen Verantwortlichen für GRC findet man kaum, ja so gut wie nie. Vor allem nicht dort, wo er verortet sein müsste – nämlich im Management.

AMD Fusion kombiniert CPU und GPU

INQ_AMDfusionÄhnlich der Core-i-Serie des ewigen Konkurrenten spendiert AMD dem Prozessor bereits Grafikfähigkeiten. Allerdings ausgewachsene. State-of-the-Art. Mit DDR-3-Speicher.

T-Systems: Testumgebung für Web-Anwendungen

Unter dem Namen »Test as a Service« hat T-Systems Multimedia Solutions eine Lösung auf den Markt gebracht, mit der man Web-Anwendungen ausgiebig und automatisiert testen lassen kann.

Nutzer halten Internet-Sperren für wenig wirksam

Die große Mehrheit der Internet-Nutzer hält das Sperren von kinderpornografischen Webseiten für wenig wirksam und fände das Löschen der Inhalte sowie eine strafrechtliche Verfolgung sinnvoller.

Patchday: Update-Flut von Microsoft

13 Updates, mit denen insgesamt 26 Sicherheitslücken in Windows und Office geschlossen werden – das ist die Bilanz des Februar-Patchdays bei Microsoft.

Linux-Kernel-Update in Echtzeit

Ob Desktop oder Notebook oder Server im Data Center, mit Ksplice Uptrack sei es nun möglich, ohne Reboot in Realtime eine Kernel-Verbesserung einzuspielen.

Was Google alles über die Menschen erfährt

Die Werbespots bei der Superbowl-Übertragung (war sogar live in der ARD zu sehen) genießen Kultstatus. Mit dabei war Webgigant Google. Aufmerksamen Zeitgenossen demonstrierte diese Werbung, dass die Suchmaschine über manche Menschen fast alles erfährt.

RC 5 von OpenOffice 3.2. ist fertig

Die neue Version des kostenlosen Büroprogramms OpenOffice.org steht kurz vor der Fertigstellung. Die Entwickler haben unter anderem die Kompatibilität zu Microsoft Office verbessert. Auch der Programmstart soll beschleunigt werden.

Linus Torvalds lobt Google-Handy

Der Linux-Pionier ist überzeugt von den Navigationsfeatures von Google Maps und nutzt seinen Blog, um seiner Begeisterung für das Google-Handy Luft zu machen.

Telekom fordert Regulierung für Kabelnetze

Die Bundesnetzagentur müsse auch die Kabelnetze mit in die Regulierung nehmen, fordert die Deutsche Telekom, machen die Kabelnetzbetreiber den DSL-Anbietern doch zunehmend Konkurrenz.

Deutschland: Lauter kleine Online-Petzen

Gut 3000 Beschwerden über illegale Inhalte im Usenet nahmen die Betreiber
der Internet-Beschwerdestelle in einem Jahr entgegen. Fast ebenso viele anonyme Hinweise bezogen sich auf Websites.

Vier von zehn Deutschen stellen private Daten ins Netz

Einer Forsa-Umfrage des Bitkom zufolge veröffentlichen 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren, das sind 28 Millionen, persönliche Daten im Internet, seien Fotos, Profile in Social Networks oder Meinungen in Foren und Blogs.

MSI überarbeitet Kompakt-PC Wind Box

Die Wind Box DE200 ist wahlweise mit Windows 7 oder Suse Linux zu haben. Angetrieben wird der schlanke Rechner von einem Dualcore-Atom, dem eine Grafikkarte zur Seite steht, so dass auch gelegentliche Spiele und die Wiedergabe von HD-Videos möglich sind.

Gartner gibt Tipps für Geschäftsprozesse

Die bekannten Branchenanalysten und -berater haben eine Serie von Richtlinien veröffentlicht. Die sollen Unternehmen dabei helfen, ihre alltäglichen IT- und Geschäftsabläufe zu verbessern.

Führungswechsel bei SAP

Der deutsche Software-Hersteller hat sich von seinem Chef Léo Apotheker getrennt und kehrt nach nicht einmal einem Jahr zur Doppelspitze zurück.

HipHop: Facebook wandelt PHP in C++ um

PHP lässt sich zwar einfach programmieren, ist aber im Vergleich zu C++ beispielsweise wenig performant. Facebook hat daher einen HipHop genannten Code-Transformer entwickelt.

Blu-ray-Absatz vervierfacht sich

Im vergangenen Jahr legte der Blu-ray-Absatz in Deutschland um stattliche 274 Prozent zu. Am Gesamtumsatz mit so genannten Bildtonträgern machten die blauen Scheiben damit zwar nur 9 Prozent aus, doch schon für dieses Jahr rechnet man mit einem Umsatzanteil zwischen 20 und 25 Prozent.

Frische Serie von Power-7-Servern

IBM schielt auf den 14 Milliarden schweren Unix-Markt mit seinen jüngsten Systemen, die größere Datenbestände in Echtzeit analysieren und verarbeiten können.

Cyber-Ark baut Security-Labor

Mit einem Forschungslabor will das Unternehmen neue Trends in der IT-Security aufspüren und passende Lösungen entwickeln. Ein Schwerpunkt ist das Thema Software as a Service.

IBM führt 100-GHz-Prozessor vor

Wissenschaftler im Dienste von Big Blue melden einen Durchbruch bei der Entwicklung von Hochgeschwindigkeitshalbleitern. Im Labor brachte es der Chip bereits auf 100 GHz – und das sei erst der Anfang.

Bald unterwegs: Dell Mini 5 Android Tablet

Die Geheimniskrämerei rund um das mobile Bonsai-Gerät der Texaner hat so langsam ein Ende. Durch das Genehmigungsverfahren bei der US-Behörde FCC kamen jetzt erste Details ans Tageslicht.

Lithium-Ionen-Akku hält 20 Jahre durch

Während die US-Wissenschaftler in Stanford noch eher theoretisch an einer Verbesserung der Lithium-Ionen-Technologie arbeiten, meldet eine japanische Entwicklerfirma Vollzug.

WordPress-App für Android-Handys

Wer sein Wordpress-Weblog von einem Android-Handy aus verwalten will, kann das mit der neuen Wordpress-App tun, die das bekannte wpToGo ablösen soll.

Ricoh setzt beim Firmendruck auf Sicherheit

Eine ausgefeilte Zugangskontrolle, geringerer Energieverbrauch und ein Papierspar-Feature sollen dafür sorgen, dass sich die neuen Büro-Drucker von Ricoh schneller bezahlt machen.

Uff! Nationaldeutsche Abhörzentrale gestoppt

inq_videouberwachung.jpgUnser alter Oberinquisitor Schäuble wollte – als er noch Innenminister war – Polizei und Verfassungsschutz in einem Führungsbunker vereinen. Für den Endsieg gegen die Terroristen. Das monströse Mamutprojekt ist nun vom Tisch.

Ein eBook-Reader im iPad-Gewand

Er sieht aus wie das Tablet von Apple, doch der Yinlips besitzt ein E-Ink-Display und konzentriert sich darauf, Dokumente und Bücher darzustellen.

Windows Azure in 21 Ländern gestartet

Seit Anfang Februar ist Microsofts Cloud Computing-Dienst als kommerzielles Angebot erhältlich. Kunden können aus mehreren Bezahlmodellen auswählen.

Passwort-Safe im Internet

Die Online-Passwort-Safes von Data Inherit speichern Passwörter und Dokumente im Web. Bis zu 50 Passwörter sind kostenlos. Wer mehr Sicherheit und mehr Daten und noch mehr Sicherheit will, kann kostenpflichtige Angebote abonnieren.

MSI Air Keyboard: Handliche Tastatur fürs Sofa

MSI hat mit dem Air Keyboard eine handliche Funktastatur vorgestellt, mit der sich der Rechner bequem vom Sofa aus steuern lässt. Das Gerät übernimmt auch die Bewegung des Mauszeigers – Bewegungssensor sei Dank.

ITespresso Podcast Nr. 47 vom 05. Februar 2010
Der wöchentliche IT-Talk von PC Professionell, Gizmodo, eWeek & Channel Insider

Das Datenleck, über das sich Internet-Surfer beim Aufruf einer Website namentlich identifizieren lassen, ist unser erstes Thema im Podcast. Außerdem geht es um das iPad und ob sich der fehlende Flash-Support negativ auf den Verkaufserfolg auswirken könnte. Wir reden über eBays neue Nutzungsregeln, die Gelegenheitsverkäufern Paypal aufzwingen, und natürlich den anstehenden Mobile World Congress.

Windows 7 hat Probleme mit dem Batteriestatus

Microsoft untersucht zahlreiche Meldungen zu seiner Stromspartechnik. Offenbar lösen Hardware-Meldungen an das Betriebssystem bei manchen Windows-7-Nutzern die Abschaltung zu früh aus.

Wikileaks auf der Suche nach Geld

INQ_WikileaksNur mit genügend Spenden könne die Whistleblowing-Webseite auch in 2010 betrieben werden. Angeblich sei man kurz vor dem ersehnten Ziel.

Erste Beta von Ruby on Rails 3.0

Neben vielen Bugfixes wird Ruby on Rails 3.0 auch eine Menge neuer Funktionen mitbringen. Einen ersten Eindruck davon vermittelt die jetzt veröffentlichte Beta-Version.

IBM: Upgrade für Lotus Symphony

IBM spendiert dem kostenlosen Büroprogramm Lotus Symphony ein Upgrade. Die neue Version ist auch zu Dokumenten von Office 2007 kompatibel.

Gefährliche Internet-Suche

Ein Bericht des Security-Spezialisten Websense zeigt, dass sich Cyberkriminelle zunehmend auf Suchmaschinen eingeschossen haben.

Hollywood verliert australischen Filesharing-Prozess

Viele Filmstudios wie Universal, Warner, Paramount oder Fox hatten einen Provider verklagt, weil dieser seinen Kunden Filesharing erlaubte. Das genutzte Medium Internet, zu dem der Beklagte Zugänge verkaufte, könne man aber nicht für das verantwortlich machen, was Nutzer mit einem Bittorrent-System so anstellen, begründete der Richter.

Amazon: Kommt bald ein Kindle mit Touchscreen?

Amazon hat Touchco gekauft. Das Unternehmen ist dafür bekannt billige und gute Multitouch-Displays zu fabrizieren. Mit dieser Übernahme rückt ein Kindle Touch in greifbare Nähe.

KPMG: Feste IT-Mitarbeiter wieder gesucht

Eine gute Nachricht von der europäischen Jobfront: Beobachtungen des Buchprüfungs- und Wirtschaftsdienstleisters hätten ergeben, dass viele Personalabteilungen wieder Bereitschaft zeigen, feste Stellen in ihren IT-Abteilungen auszuschreiben.

Neue virtuelle Server bei Host Europe

Host Europe erweitert sein Angebot an virtuellen Servern um zwei Systeme. Zudem führt man einen Testzeitraum ein: die Systeme lassen sich 30 Tage kostenlos ausprobieren.

Günstige externe Platten mit 2,5 und 3,5 Zoll

Wer große Datenmengen auslagern will, speichert diese am besten auf externen Festplatten – schließlich werden die praktischen Speicher immer preiswerter. 3,5-Zoll-Platten mit 1 TByte kosten nur noch wenig mehr als 90 Euro und 2,5-Zoll-Platten mit 500 GByte gibt es für 65 Euro.

Swift bremst nun doch die USA aus – für den Augenblick

Eigentlich hat die EU alle internationalen Finanzdaten seiner gut 500 Millionen Einwohner plus Unternehmen und Organisationen den Amerikanern zum 1. Februar freigegeben. Für lau. Jene haben unsere Kontodaten zum Glück noch nicht erhalten.

Web 2.0 verdrängt E-Mails

Wieder einmal nimmt sich ein Marktforschungsunternehmen des Dauerthemas Social Networking an. Diesmal sind es die Analysten von Gartner, die fünf Prognosen für die Entwicklung der sozialen Netzwerke wagen.

Highend-Notebooks von Dell

Für Geschäftsleute bringt Dell zwei hochwertige Mobilrechner. Das Latitude 13 als besonders leichtes und flaches Notebook und das Precision M6500 als Workstation für unterwegs.

Verbraucherschützer warnen vor Facebook-Spiel

Das Spiel Farmville, bei dem Nutzer harmlos ihre Erdbeeren pflanzen, ist durch Datensammelwut des Anbieters und durch unerlaubte Konto-Abbuchungen ins Visier der Verbraucherschützer geraten.

G-Data bringt neue Businesslösungen

Die deutsche Sicherheitsschmiede hat bisher immer brav die Versionsnummern sein Konsumenten-Produkte auch in die Business-Varianten übernommen. Doch darin hat man offenbar inzwischen so viele Neuerungen, dass man mit »Business-Generation 10.5« eine ungerade Nummer verwendet.

Sicheres Computing: Deutsches Know-how bei PGP

Ein US-amerikanischer Spezialist für Datenschutz-Software hat sich soeben das deutsche Unternehmen TC TrustCenter einverleibt, um mehr in Sachen Authentifizierung und digitalem Identitäts-Management bieten zu können.

Bessere Doku fürs Zend Framework

Zend hat die Version 1.10.0 seines PHP-Frameworks veröffentlicht. Darin hat man das Zend_Tool komplett überarbeitet und die Dokumentation erheblich erweitert.

Medion-Navi für 149 Euro bei Aldi

Ab Donnerstag verkauft Aldi ein Medion-Navi mit 4,3 Zoll großem Display, das TMC unterstützt und Kartenmaterial für 43 Länder in Ost- und Westeuropa mitbringt.

Online-Werbung auf Rekordhoch

Der Online-Werbemarkt in Deutschland zeigte sich 2009 unbeeindruckt von der Wirtschaftsflaute. Mit einem Geamtumsatz von 1,5 Milliarden Euro wurde ein Rekordhoch erreicht.

7 Tipps für erfolgreiches E-Learning

Cisco Webex, ein Anbieter von Collaboration-Lösungen, gibt Tipps wie die vieldiskutierte und wenig praktizierte Technik des E-Learning optimal eingesetzt werden kann.

Der offene Spielzeugroboter

INQ_palroEin erschwinglicher Bot, dem Drittentwickler noch manches Kunststück beibringen können, stellte Fuji Soft auf die Blechbeine.

Google beendet den Support für den IE6

Wer in seiner IT-Landschaft noch alte Browser, insbesondere den Internet Explorer, betreibt, dürfte bald nicht mehr erwarten, dass damit noch die Google-Apps und -Dienste reibungslos funktionieren.

Rekordjahr für Online-Werbung

Trotz Wirtschaftskrise stiegen die Umsätze mit Online-Werbung im vergangenen Jahr auf 1,5 Milliarden Euro – ein Plus von 17,8 Prozent.

Universelles Kühlungssystem für die GPU

INQ_GPUkuehlerSeit Grafikprozessoren mehr leisten als der Hauptprozessor des Rechners, ersticken sie fast an ihrer Abwärme. Lüfter sind laut, Kühlungssysteme oft voluminös und aufwändig. Eine elegante Universallösung hat CoolIT entworfen.

Neue eBay-Regeln für Verkäufer

eBay hat mal wieder seine Regeln überarbeitet: Powerseller wird man nun leichter, dafür hebt man die Mindeststandards für Verkäufer an und zwingt privaten Verkäufern Paypal auf. Den erzwungenen kostenlosen Versand in einigen Kategorien schafft man wieder ab und ersetzt ihn durch Höchstgrenzen für die Versandkosten.

Google will alte Browser nicht mehr unterstützen

Das Web habe sich weiterentwickelt, heißt es bei Google, und alte Browser könnten viele der neuen Features nicht oder nicht richtig darstellen. Den Usern rät man daher zum Umstieg auf aktuelle Browser-Versionen – den Support für die alten will man schrittweise einstellen.

ProSieben, Sat.1 und Kabel 1 jetzt in HD

Seit dem letzten Wochenende übertragen die drei Fernsehsender ihr Signal in voller HD-Auflösung. Voraussetzung für den Empfang ist aber teure Zusatzhardware.

Mobiler Firefox für Nokia-Handy

Nach den Mobilversionen von Internet Explorer und Opera gibt es jetzt auch eine Handy-Version von Firefox. Vorerst unterstützt der mobile Firefox nur das Nokia N900.

Microsoft Office 2010 Beta 2 im Test
Feature-Feuerwerk

Microsofts neues Office-Paket ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Vorgänger, das zeigt bereits die Beta. Manch neue Funktion wie die Bildbearbeitung in Word mag zunächst wie Schnickschnack anmuten, erweist sich jedoch als echte Hilfe.

Microsoft meldet Milliarden-Gewinn

Microsoft legt gute Quartalszahlen vor. Im zweiten Quartal 2010 streicht der US-Konzern einen Gewinn von 8,51 Milliarden Dollar ein. Hauptgrund für den Erfolg sind die Rekordverkäufe von Windows 7.

Kabelmodem-Betrug aufgeflogen

Kostenfreies Internet versprach der Bastler seinen Kunden; er nehme an den Modems des Kabelbetreibers nur eine kleine Änderung vor, und schon sei unbegrenztes Surfen möglich. Jetzt rohen ihm bis zu 40 Jahre Gefängnis.

VLC 1.05: Neue Version des Multimediaplayers

Das Multitalent unter den Media-Playern ist ab sofort in einer neuen Version erhältlich. Verbessert wurden unter anderem die Formatunterstützung und die Streaming-Server-Lösungen.

IBM baut Serverräume für den Mittelstand

Der Konzern steigt nicht etwa ins Baugewerbe ein, sondern liefert fertige modulare Mini-Container, voll gestopft mit IT und Technik. Einfach bestellen, aufstellen, anschließen – fertig.

Win7-RC verabschiedet sich nervtötend

Wer noch mit dem kostenlosen Release Candidate von Windows 7 arbeitet, sollte sich schleunigst ein Original zulegen. Denn nach Ende der Testphase sollen erst tägliche, später stündliche Hinweis-Pop-Ups auf den Kauf hinweisen.

Stoppte T-Online den iPad-Vorverkauf?

T-Online nimmt das Apple-Tablet aus dem Programm. Weil man es angeblich ohne Zulassung der US-Behörde FCC nicht anbieten darf. Doch das scheint anderen Onlineshops egal zu sein – sie sammeln weiterhin die Vorbesteller-Adressen.

Mozilla veröffentlicht Firefox for Mobile und Waeve 1.0

Die Mozilla-Entwickler haben ihren Handy-Browser für Nokias Maemo-Plattform fertiggestellt. Gleiches gilt für das Sychronisationstool Weave, mit dem sich Lesezeichen & Co. über mehrere Browser hinweg abgleichen lassen.

Sicherheitslücken im Chrome-Browser gesucht

Die Security-Fachleute in Firmen, Instituten oder Entwicklungsanstalten werden von Google aufgefordert, doch bitte das Programm auseinander zu nehmen und nach Schwachstellen zu suchen.