August 2006

WLAN-Router-Guide
ALG, WPA, AP Isolation

WLAN-Router enthalten eine Vielzahl von Funktionen, um das Funknetz abzusichern und zu optimieren. Wir zeigen, worauf Sie beim Kauf und der Installation achten müssen.

Security-Bibel als Gratis-Download

Mit seinem Titel aus dem Jahr 2001 “Security Engineering” ist Ross Anderson ein Werk gelungen, das von vielen Experten als ein absolutes “must read” zum Thema Security eingestuft wird. Nun ist das Buch frei im Netz zu haben.

Dicke Hose? Toshiba bringt 16-Gigabyte-USB-Stick!

Der Elektronik-Konzern Toshiba eine neue USB-Flash-Speicher-Serie namens TransMemory angekündigt. Eine Special Edition der Serie soll 16 Gigabyte an Daten fassen und dennoch locker in der Hosentasche Platz finden.

Handys in Zukunft als Quell der Gesundheit

Ihrer Strahlung wegen sind Handys landauf landab als gesundheitsschädigend verschrien. Gegen dieses nicht gerade geschäftsfördernde Image will der Markt nun vorgehen und den Trend hin zum Gesundheits-Telefon einläuten.

Vier gewinnt: Telekom setzt auf Sparten-Konvergenz

Wie der Telekom-Chef am Donnerstag auf der Ifa durchscheinen ließ, möchte das Unternehmen verstärkt die Konvergenz seiner vier Sparten Internet, Festnetztelefonie, Mobiltelefonie und Unterhaltung vorantreiben.

Schweres Sicherheitsleck in SAP-Datenbanken

Symantec warnt vor einem Fehler im Webmanagement zweier SAP-Datenbankprodukte, die es Angreifern ermöglichen könnten, Kontrolle über das System zu erhalten – bei der oft unternehmenskritisch eingesetzten Software wie die von SAP sollte also schnellstmöglich ein Update erfolgen.

Kostenloses Tool zur Systemüberwachung

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Security-Tool HiJackFree 2.0 von Emsi Software können erfahrene Computerbenutzer gefährliche Malware-Prozesse im System aufspüren und eliminieren.

iTunes-DRM gecrackt

Die Robin Hoods unserer digitalen Ära haben wieder zugeschlagen: auch iTunes lässt sich (mit einiger Mühe) vom lästigen DRM befreien.

iPod-Prozess gegen Journalisten geschrumpft

Das wollten wir nicht: der chinesische Fabrikant der iPods wollte Journalisten wegen der aufgedeckten Missstände verklagen, kneift jetzt aber wegen – schlechter Presse.

Computer im Bett

Bei Flyingbeds.com gibt es ein Möbelstück, das Bett und Computertisch vereint – mit ein paar Handgriffen verschwindet die komplette IT inklusive Drucker unter der Matratze.

IFA in Berlin startet morgen, Weblog dazu schon heute

Pünktlich zum Start der Internationalen Funkausstellung in Berlin startet die Redaktion PC Professionell ihr IFA-Weblog und bringt statt nur trockenen Produktberichten auch witzige Hintergrundinfos – und verspricht auch Live-Videopostings vom Medien-Event.

Call-by-Call-Sonderaktion für Abend-Telefonierer

Tele2 will bekannter werden und tut dies mit einer Preissenkungs-Sonderaktion, die aber nur bis Ende September gilt. Orts- und Ferngespräche in Deutschland zur Abend- und Nachtzeit sind jeweils für 0,92 oder 0,84 Cent die Minute zu haben.

Verizon gibt Behördendruck nach

DSL-Provider Verizon hat in den USA umstrittene neue Gebühren wieder zurück genommen und kommt damit einer Forderung von Telekommunikations-Behörde und Verbarucherschützern nach.

Mehr als 82 Millionen Handys in Deutschland

Der Mobiltelefonmarkt boomt: Ende 2006 wird es in Deutschland erstmals mehr Handys als Bundesbürger geben. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Axel Springer Verlags.

Computerspiel ersetzt Katastrophen-Training in amerikanischen Städten

Der amerikanische Hersteller von Computerspielen BreakAway Games hat eine kostenfreie Version seines Produktes IncidentCommander für kommunale Notdienste zur Verfügung gestellt. Das Spiel stellt verschiedene Notfallszenarien wie Terrorattacken oder Naturkatastrophen dar, in denen man als Alleinverantwortlicher agieren muss.

Mozilla will Firefox mainstream-tauglich machen

Die neue Version des Open-Source-Browsers Firefox soll mehr sein als nur ein besserer Internet-Explorer für coole Studenten, notorische Microsoft-Hasser oder Technik-Geeks. Mozilla möchte den seiner Ansicht nach besseren Weg das Internet zu nutzen, salonfähig machen. Im Fokus stehen weniger Produktänderungen, sondern eher die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

Verkaufte Mobiltelefone verraten Geheimnisse

Wer glaubt, in seinem Handy alle Daten gelöscht zu haben, bevor er es z.B. über eBay verkauft, sollte auf der Hut sein: Entsprechende Tools können “gelöschte” Daten wie Kreditkartennummern oder die Telefonnummer der Geliebten wieder hervorholen.

Dell verliert in China

Markenrecht, eine wahres juristisches Minenfeld. Das musste Computerweltmacht Dell in der Volksrepublik China empfindlich erleben.

Backdoor-Virus zerstört Windows zeitgesteuert

F-Secure meldet einen neuen Schädling mit der Bezeichnung Haxdoor.KI, der als Rootkit getarnt Windows zeitversetzt zerstören kann, dass kein Recovery des Systems mehr möglich ist.

Neue Studie: VoIP-Qualität deutlich gestiegen

Nachdem eine US-Studie jedes fünfte VoIP-Telefonat als qualitativ inakzeptable bezeichnet hatte, kommt eine Untersuchung der Minacom Labs zu einem gegenteiligen Ergebnis und berichtet von erheblichen Verbesserungen innerhalb des letzten Jahres.

Intel-Mann wird Geheimagent

Niemand soll der CIA vorhalten können, sie habe wieder einmal etwas verpennt, und deswegen gönnt sich der US-Geheimdienst schon seit 1999 eine kleine, feine Risikokapitalgesellschaft, die sich an High-Tech-Firmen beteiligen soll. Auf dem Chef-Sessel hat jetzt ein Intel-Mann Platz genommen.

iTunes: Das könnte eng werden

Gleich von zwei Seiten wird iTunes attackiert: AOL bietet seinen Usern in den USA einen Download-Dienst zur monatlichen Flat Rate an, und Universal macht’s gleich ganz gratis, weil werbefinanziert.

Bundes-Trojaner ist (fast) fertig

Der umstrittene Bundes-Trojaner ist offenbar startbereit. An einen massenhaften Einsatz denken die Sicherheitsbehörden aber noch nicht. Grund zur Entwarnung?

Nokia sagt iTunes den Kampf an

Der finnische Handyhersteller plant einen eigenen Online-Musicshop auf die Beine zu stellen und wird damit zum direkten Konkurrenten von Apples iTunes.

Google-CEO geht im Apple-Vorstand an Bord

Der Google-CEO Eric Schmidt wurde am Dienstag in den Vorstand von Apple berufen. Damit wollen beide Unternehmen ihre Allianz bekräftigen und gegen Microsoft Front machen.

Filmstudios unterstützen Blu-ray

Mit der Ankündigung, 75 weitere Titel, darunter Kassenerfolge wie “Der Da Vinci Code”, als Blu-ray-Scheiben auf den japanischen Markt zu bringen, stellt sich mehr als eine Dutzend Hollywood-Studios demonstrativ hinter diesen neuen DVD-Standard.

Sicherheitslücke USB
Unsicherer Bus

Jeder PC hat eine Sicherheitslücke, über die Daten ausgespäht und Viren eingeschleust werden können: den USB-Port. Firmen suchen händeringend nach Security-Lösungen für das Problem.

Alienware verliert Spitzenposition

Die Firma mit dem Alien-Logo stellte über Jahre hinweg die Rechner für die Gamer-Elite. Jetzt hinterlässt der Rotstift hässliche Spuren.

SMiShing: Phishing-Angriffe per Handy

Hacker finden immer neue Wege, an Daten und Informationen zu gelangen. Mit der zunehmenden Zahl an intelligenten Handys, rücken auch Nicht-Computer-Besitzer in den Fokus der Datendiebe. Phishing per SMS – kurz: SMiShing.

PSP Firmware wieder offen

Man sagt dazu auch: gecrackt. Findige Heimprogrammierer öffneten das Betriebssystem der Playstation Portable wieder für die Wünsche der Benutzer.

AOL 9.0 als Malware deklassiert

Die Konsumentenschutzvereinigung StopBadware erklärte, dass der aktuelle AOL-Client 9.0 der Familie der Malware zuzurechnen sei.

Vista: Blöd verplappert

Alle Welt rätselt über das Release-Datum von Vista und fragt sich, wie teuer der Spaß wohl werden wird, und dabei kann man alles zum Thema bei amazon.com erfahren. Hier ist die Preisliste in US-Dollar, und der Erscheinungstermin steht auch auf der Site: 30.01.2007.

Spiele-Portal für Ältere

Daddeln im Web scheint salonfähig zu sein: Das Portal gameduell.de richtet sich an ältere Spieler – und bietet Spiele wie Sudoku, Skat oder Mahjongg.

Microsofts DRM geknackt

Das digitale Rechtemanagement (DRM) schützte Musikdateien von kommerziellen Downloadanbietern gegen Kopieren.

Multimedia-Merger: Corel kauft Intervideo

Corel, der Hersteller von Corel Draw, Paint Shop und WordPerfect hat mit der bevorstehenden Akquisition von Intervideo seine Produktpalette um Software für das Abspielen und Kopieren von DVDs erweitert. Der Deal kostet Corel knapp 200 Millionen Dollar.

Sicherheitskonsortium warnt vor AOL 9.0

Nach Ansicht des Konsortiums StopBadware.org, das sich dem Kampf gegen schädliche Software verschrieben hat, zählt der kostenfreie Internet-Client von AOL zur Liste bösartiger Programme. Es wird ausdrücklich vor der Nutzung von AOL 9.0 gewarnt.

Google und eBay bilden Werbeallianz

Das Online-Auktionshaus eBay und der Suchmaschinenbetreiber Google schließen eine Werbepartnerschaft für den internationalen Markt außerhalb den USA. Auf dem heinischen US-Markt ist das Internetportal Yahoo seit Mai der eBay-Partner.

Des Internet-Nutzers Ärger mit lokalen Pressegesetzen

Die New York Times ließ die Internet-Leser mit britischen IP-Nummern einen Artikel über die britischen Terrorfestnahmen nicht lesen – und bezog sich dabei auf “juristische Beratung” rund um das britische Presserecht. Seltsamerweise bekamen auch deutsche Leser diesen Hinweis. Sind wir nach Ansicht der US-Journalisten eine britische Kolonie?

Akku-Fiasko fördert die Konkurrenz

Nach den Austausch-Aktionen von Dell und Apple kaufen viele Kunden und Hersteller ihre Akkus lieber anderswo als beim angeschlagenen Produzenten Sony. Japanische Mitbewerber und ihre Fabriken in Taiwan blühen im Nachfragerausch ängstlicher Laptop-Besitzer und eifriger Hersteller auf.

Neuer Internet Explorer zum Vista-Start?

Während sich die Experten einig sind, dass die neue Version des Internet Explorers, IE7, fast marktreif ist, wird über den Veröffentlichungszeitpunkt des Browsers weiter spekuliert. Das Marktforschungsunternehmen Jupiter Research erwartet den Parallelstart mit dem Betriebssystem Vista.

NEC bringt Bilderkennungs-Chips auf den Markt

NEC hat mit der Auslieferung von Bilderkennungs-Chips für die Automobilindustrie begonnen. Die Chips sollen zuerst in einem Toyota Lexus zum Einsatz gebracht werden, der im Herbst auf den Markt kommt.

Playstation 3 wird Superrechner

In Kooperation mit Sony wollen US-Wissenschaftler nicht genutzte Kapazitäten der PS3 zur Alzheimer-Erforschung nutzen. Dabei soll ein Netzwerk entstehen, dessen Leistung dem derzeit mächtigsten Super-Rechner von IBM überlegen ist.

Spam beeinflusst Aktienkurse

Eine neue Studie belegt, dass die Aussendung von Spam mit Aktieninformationen tatsächlich Einfluss auf die Kursentwicklung hat, und beziffert den Schaden, der gutgläubigen Anlegern entsteht.

Batterie-Goldrausch bricht aus

Was passiert, wenn auf einen Schlag fast sechs Millionen Lithium-Ionen-Akkus ersetzt werden müssen? Aufblühende Firmen in Taiwan.

AMD Athlon nicht HDTV-ready?

Rätsel von der Sorte, wie sie Inquirer-Leser lieben: ein hilfreiches Test-Tool einer anerkannten Mediasoftware-Firma bezeichnet alle AMD-Prozessoren als ungeeignet für das Abspielen von BluuRay und HD-DVD.

Intel unterstützt Kommunisten

Ja, es ist soweit. Der Kampf gegen den Kommunismus ist verloren. Wie auch anders, wenn Intel 300 Millionen US-Dollar in Vietnam investiert?

Portabler Multimedia-Player bei Lidl

Das Gerät ist ab dem 31. August zu haben und kostet 199 Euro. An Bord befinden sich eine Festplatte mit 20 GByte und ein Speicherkartenleser.

Filesharing mit Firefox

Eine Erweiterung für den Open-Source-Browser erlaubt den Aufbau eines Darknets, eines P2P-Netzwerks für den privaten Dateitausch.

IFA-Veranstalter sauer auf Sony

Der Elektronikkonzern meidet die Messe und präsentiert parallel zu dieser im Sony Center am Potsdamer Platz seine Produkte – sehr zum Unmut der IFA-Veranstalter.

Fernsehfachhändler überleben Digitaltechnik nicht

Passend zur Internationalen Funkausstellung in Berlin verbreitet der Berliner Tagesspiegel Interviews mit den lachenden Dritten aus dem Digitalzeitalter: Die Analog-Experten würden den Einzug der Digitaltechnik nicht überstehen.

Drag and Drop mit Javascript
Online-Puzzle

Drang-and-Drop gibt es auf Websites nicht erst seit Web 2.0 und Ajax. Mit ein wenig Javascript und Layern geht es auch. Wie, das zeigt dieser Workshop am Beispiel eines Puzzles.

Schlag gegen Piraterie geht ins Wasser

Piraterie ist ja derzeit nicht mehr ganz so beliebt in den Medien wie Terrorismus, eignet sich aber trotzdem gut für Sommerlochplomben. So auch in Argentinien.

Röstäpfel und knusprige iBooks

Auch Apple darf 1,8 Millionen Akkus seiner Notebook-Serien iBook und PowerBook zurücknehmen, bevor sie überhitzen oder gar in Flammen ausbrechen. Wie schon bei Dell, ist eigentlich der schlampige Akku-Hersteller Sony – es ist von “Verunreinigungen” bei der Herstellung die Rede – schuld an allem und darf auch die ganze Rückruf-Rechnung bezahlen, die zwischen 172 und 258 Millionen US-Dollar betragen soll. Sonys Aktien fielen denn auch gleich um verdiente 3 Prozent.

Programmierung XML
Sortieren von Daten

Die Reihenfolge von Daten ist zum Beispiel besonders bei langen unübersichtlichen Listen sehr wichtig. Das Sortieren der Daten kann mit XSLT bestimmt und beeinflusst werden.

Toshiba produziert den Zune-Player

Der Hersteller von Unterhaltungselektronik und Microsoft-Partner Toshiba hat einen MP3-Player bei der Federal Communications Commission (FCC) zur vorgeschriebenen Prüfung eingereicht – es ist Microsofts Zune-Player.

Toshiba mit neuen 15,4- und 17-Zoll-Notebooks

Toshiba hat die Satellite Pro A100-Serie im 15,4-Zoll-Format vorgestellt. Die Produktreihe ist in drei Varianten zu haben. Zudem hat das Unternehmen den P100 mit 17 Zoll großem Bildschirm in zwei Versionen angekündigt.

USB-Videograbber beim Plus-Onlineshop

Ohne FireWire oder neuerem Camcorder lassen sich Videos mit dem Gerät auf den Rechner übertragen – sogar mit alten VHS-Kassetten. Und das Ganze für knapp 40 Euro.

MP3-Player statt CD-Wechsler
Ipod im Auto

Wer noch kein Gefährt mit serienmäßigem Ipod-Interface sein Eigen nennt, muss im Zubehör-Shop suchen. Spezielle Adapter gaukeln Autoradios vor, der Ipod sei ein CD-Wechsler.

SpamFighter sagt Bilder-SPAM den Kampf an

Immer mehr SPAM-Mails schlüfen durch die Maschen der Spam-Filter, indem sie statt reinem Text kleine Bilder mit der ominösen Werbebotschaft versenden. Mithilfe des Prinzips der Denunziation sagt SpamFighter der Werbeflut den Kampf an.

Microsoft patcht Internet Explorer Patch

Nach dem der letzte Patch für den Internet Explorer nicht nur Lücken geschlossen sondern auch erneut geöffnet hat, schiebt Microsoft bereits wenige Tage später einen Patch-Patch hinterher.

Firewalls: ja oder nein?

Erregte Diskussionen im Web um Sinn und Nutzen von Firewalls. Auch hier gilt: wer lesen kann…

Bauernopfer? Farmdating.nl verliert Rechtstreit mit Google

Der niederländische Dating-Plattform-Betreiber farmdating.nl hat gestern die Gerichtsverhandlung gegen den Suchdienst Google verloren. Streitgrund war die Werbung für Sex-Websites die erschien, sobald jemand nach der Partnerbörse für Landwirte recherchierte.

AOL schmiedet Allianz mit den großen Hollywoodstudios

Um auf dem US-Video-on-Demand-Markt ein gewichtiges Wörtchen mitzureden vereinbarte AOL eine Kooperation mit führenden Filmstudios und Sendern, um deren Content über sein Internet-Portal zum Download anzubieten.

Neue Studie: Downloads sollen bis 2010 die Musikindustrie retten

Eine neue Studie macht der arg gebeutelten Musikindustrie neuen Mut. Die Analyse der Medienmarktforscher von Screen Digest kommt zu dem Schluss, dass die rasanten Umsatzsteigerungen im Online-Verkauf die derzeit insgesamt schwachen Verkaufszahlen kompensieren wird.

ViaMichelin X-950T
Fahren und schlemmen

Routenführung sowie 2D- und 3D-Kartendarstellung bei ViaMichelins kompaktem Personal Navigation Device (PND) sind guter Durchschnitt. Nur manchmal sind Anzeige und Sprachanweisung nicht synchron.

Z4-Patentstreit: Microsoft wird nochmal zur Kasse gebeten

Anstatt weniger oder gar nichts im Patentstreit mit Z4Technologies zu zahlen, muss Microsoft, nachdem sie versucht hatten das erste Urteil über Schadensersatzzahlungen anzufechten, rund 25 Millionen Dollar auf den bisherigen Betrag drauflegen. Dies entschied ein US-Richter am Donnertstag.

Die Top 10 CSS-Hacks
Webdesign mit CSS für alle Browser

Cross-Browser-Webdesign kommt nicht ohne Tricks, Hacks und Workarounds aus. Dieser Artikel stellt CSS-Hacks vor, erläutert ihre Anwendung und bewertet die Hacks auf ihre Zukunftssicherheit und Kompliziertheit für das eigene Webdesign.

Logitech erfindet das Maus-Rad neu

Dachten Sie sich schon immer, ein frei drehendes oder gar motorosiertes Mausrad wäre toll, dann hat Logitech nun das passende Produkt für Sie. Mit zwei neuen Mäusen möchte der Hersteller das Scrollverhalten der Nutzer revolutionieren und Funktionen für Vista integrieren.

Jetzt schlagen auch die Erfinder auf Dell ein

Dell hat es schon nicht leicht. Im “Dell-Prügeln”, offenbar der Nachfolge des “Microsoft-Bashing” (ist das noch in?), ist der internationale Erfinderverband der nächste – er wirft dem Hersteller mangelnde Expertise und Moral vor.

RTL-Sender nun auch über VDSL-Netz der Telekom

Die Telekom-Festnetztochter T-Com erweitert ihr IPTV-Fernsehangebot. Der Konzern hat einen Kabeleinspeisevertrag für das neue VDSL-Netz mit der deutschen RTL-Senderfamilie abgeschlossen.

Handy-TV: DMB vor DVB-H

Mit Schleswig-Holstein hat nun das letzte Bundesland die für DMB nötigen Sendelizenzen vergeben. Der Anbieter MFD (Mobiles Fernsehen Deutschland) hat Lizenzen für eine bundesweite Ausstrahlung.

Neue Aussichten zur Handy-Nutzung im Flugzeug

Bei manchen Fluggesellschaften, die Maschinen von Airbus verwenden , wird ab nächstem Jahr die Nutzung von Mobiltelefonen gefahrlos möglich sein. Die Airlines machen sich derweil Gedanken wie der neue Service in der Luft geregelt werden könnte.

IBM zückt nochmals die Brieftasche

IBM hat mit dem Kauf des Sicherheits-Dienstleisters ISS zum vierten Mal im August zugeschlagen. Diesmal kostet der Spass rund 1,3 Milliarden Dollar.

Sapphire X1600 Pro Ultimate
Aktive Passivkühlung

Sapphire trumpft bei der Ultimate mit einem Kühlsystem auf, das für eine sehr niedrige Geräuschentwicklung sorgt. Zwei mit einer Heatpipe verbundene Aluminium-Kühler kühlen die X1600 Pro Ultimate.

Amazon-Aktion: 4 DVDs für 20 Euro

Der Kunde kann sich aus einer vorgegebenen Liste vier Filme aussuchen und für zusammen 20 Euro erwerben. Drunter finden sich einige Gassenhauer aus den letzten Jahren – viele davon waren zwar schon im Fernsehen, aber wer die Sendezeiten nie erwischt, kann sich hier günstig bedienen.

IBM kommt erneut Intel und AMD mit Quadcore- Prozessoren zuvor

“Erster!”, hechelt IBM ins Ziel und stiehlt den ewigen Rivalen Intel und AMD die Schau. Big Blue bringt vier Server rund um die zweite Generation seiner Power 5+-CPUs, die jeweils mit einem 4-Core-Prozessor ausgestattet sind. Systeme mit der zweiten Generation von Quadcore-Systemen von Intel und AMD stehen noch aus.

Sony-TFT für 199 Euro

Sony, in der Regel teuer durch seinen Markennamen, erreicht jetzt in den Discountläden wieder normale Preise – bevor Sony sein LCD-Geschäft ganz aufgibt, kann der Markenfan jetzt noch zugreifen.

Microsoft geht gegen “Cybersquatter” vor

Microsoft hat juristische Schritte gegen die Betreiber mehrerer Websites eingeleitet, die versuchen, mit dem Namen des Unternehmens und seiner Produkte Geschäfte zu machen.

Magix MusicMaker jetzt mit Instrumenten

Wer mit dem PC Musik macht, dem sind die virtuellen Instrumente von Cubase sicher ein Begriff. So etwas bietet nun auch die entsprechende Software von Magix.

nVidia und Intel holen sich 3DLabs-Entwickler

3DLabs stirbt – die Entwickler verlassen in Scharen das Chip-Entwicklungslabor, seit Besitzer Creative eine Neuausrichtung hin zum mobilen Markt fordert. Asyl gewähren ihnen Intel und nVidia.

Bilder- Spam nimmt deutlich zu

Spam-Mails werden häufig durch Wortfilter erkannt. Der Versand von E-Mail-Müll mit Bildern als Inhalt nimmt rasant zu und umgeht damit die Filter.

Elitegroup-Mainboard für leise Rechner

Als Basis für Media-Center-PCs eignen sich Mainboards für Intels Mobil-CPU Core Duo recht gut, da sie eine niedrige Leistungsaufnahme und somit geringe Lautstärken haben. Elitegroups Micro-ATX-Platine 945GTY-M beispielsweise.

Microsofts multimediale Neuauflage

Erneut stockt Microsoft die Inhalte seines Multimedia-Nachschlagewerks auf. Wie auch die Vorgänger-Versionen ist Encarta 2007 in drei Versionen erhältlich.

AMD: Angriff aus dem Reich der Mitte

Im ewigen Konkurrenzkampf mit dem Erzrivalen Intel setzt AMD jetzt auf die chinesische Karte. Das Shanghai Research and Development Center(SDRC) soll sich Innovationen für die nächste Generation der AMD-Prozessoren einfallen lassen.

Sony steigt in Video-Sharing ein

Sony Pictures Entertainment hat für 65 Millionen Dollar die Site der Grouper Networks übernommen und verfügt damit über ein Konkurrenzprodukt zu Erfolgsangeboten wie YouTube.

Günstige Workstations von HP

Dank immer leistungsstärkerer PC-Prozessoren verschwimmen die Unterschiede zwischen klassischen Desktop-PCs und Workstations. Auch HPs Workstation xw4400 basiert auf herkömmlicher PC-Technik.

Microsoft erwägt Rabatt für Vista

Obwohl das neue Betriebssystem von Microsoft frühestens im Januar in die Läden kommen soll, denkt der Software-Hersteller anscheinend über “Vorab-Rabatte” nach, um im Weihnachtsgeschäft präsent zu sein.

Mozilla-Team wird warm mit Microsoft

Die “Mozarella-Foundation” hat angekündigt, Microsofts Angebot zur Zusammenarbeit an Vista-Versionen von Firefox und Thunderbird anzunehmen.

Cisco kauft TV-on-Demand-Firma

Der Hersteller von Netzwerktechnologie hat 92 Millionen Dollar für das Unternehmen Arroyo Video Solutions gezahlt, das sich auf TV-on-Demand spezialisiert hat ? ein weiterer Schritt, um das Geschäft in Richtung Privatkunden auszubauen.

Microsoft kooperiert mit Facebook

Der Softwareriese hat eine Vereinbarung mit der Social-Networking -Site Facebook getroffen, nach der der Software-Hersteller das Online-Angebot mit Werbung beliefern wird.

Microsoft: “Kehret um und tuet Buße!”

Nicht ganz freiwillig präsentiert sich Microsoft in Südkorea als reuiger Sünder: Die Behörden des Landes hatten den Software-Konzern dazu verdonnert, 32,5 Milliarden Won (26,5 Millionen Euro) Strafe zu zahlen und zwei unterschiedliche Versionen von Windows auf den Markt zu bringen.

Auch nVidia krallt sich einige 3DLabs-Entwickler

nVidia bestätigte heute in einer Telefonkonferenz, sich selbst auch einige der früheren 3DLabs-Entwickler geschnappt zu haben – es landen eben nicht alle bei intel. Aber 3DLabs in den ewigen Jagdgründen.

Philips entwickelt 3D-LCD-TV ohne Brille

Die neuste LCD-Entwicklung des Herstellers von Unterhaltungselektronik Philips verspricht 3D-Bilder ohne das Tragen einer speziellen Brille. Zunächst sind Geschäftskunden das Ziel.

Poker-Computer als große Hoffnung in der KI-Forschung

Die Universität Alberta in Kanada geht einen ungewöhnlichen Weg um die Entwicklung künstlicher Intelligenz voranzutreiben sie spielen Poker. Zumindest entwickeln sie einen Rechner der es irgendwann mit menschlichen Gegnern aufnehmen kann.

Freenet baut QSC-Kooperation aus – und reduziert Telekom-Abhängigkeit

Freenet rührt noch einmal die Werbetrommel für die Kooperation mit QSC, die bereits vor zwei Wochen angekündigt wurde. Grund: Der Start der neuen ADSL2+-Produkte steht kurz bevor – und lieber hat man noch weiteres Kundenpotenzial aquiriert, bevor man die Abhängigkeit von der Deutschen Telekom weiter verringert.

US-Mobilfunk-Lizenzen: T-Mobile einsam an der Spitze

T-Mobile USA ist weiterhin der aggressivste Bieter um das erweiterte Frequenzspektrum am amerikanischen Mobilfunkmarkt. Derzeit liegt der Ableger der Deutschen Telekom rund eine Milliarde Dollar vor dem Zweitplatzierten.

Gehackter Promi-Hacker

Kevin Mitnick, einst populärer Hacker und mittlerweile gefragter Security-Experte, wurde am Sonntag selbst Opfer eines Hacker-Angriffs. Auf seiner Webseite verewigte sich ein Eindringling mit vulgären Sprüchen.

Microsoft will Firefox für Vista

Erstaunlich neue Offenheit bei Microsoft: Der Softwaregigant hat der OpensourceCommunity rund um Firefox und Thunderbird versichert, zu helfen, die Programme auf Vista laufen zu lassen.

SanDisk fährt Preisattacke gegen den iPod nano

SanDisk stellt mit dem neusesten Spross seiner Sansa-e200-Flash-Player-Reihe, dem e280, ein Gerät vor, welches den iPod nano aufgrund seiner Features und vor allem des Preises wegen unter Druck setzt.

Bei AOL rollen die Köpfe

Die ersten AOL-Mitarbeiter werden von den Ausläufern des Privacy-Eklat erfasst und aus ihren Positionen gespült. Prominentestes Opfer – der CTO.

Licht im CMS-Dschungel

Nicht jedes Label, das sich CMS nennt, kann die immer komplexer werdenden Anforderungen erfüllen. Die Studie gibt eine Einführung und hilft bei der Auswahl eines CMS-Systems.

China dreht Online-Piraten den Hahn zu

Nach einer bisher einmonatigen Verschärfung der Internet-Urheberrechtsregelungen können die chinesischen Behörden erste Erfolge aufweisen – 100 Anbieter illegaler Downloads gingen den Kontrolleuren ins Netz.

Standalone-Navigationssystem für 189 Euro

Navigationssysteme werden immer preiswerter: Ab dem 28. August ist bei Norma ein günstiges Gerät mit Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz im Angebot.

Patches für Vista

Same procedure as last year: neue Patches für Vista stopfen gestopfte Sicherheitslöcher.

P2P ohne PC

Ein Wireless-Router mit integrierter Festplatte gestattet das Fortsetzten von Downloads auch nach dem Abschalten des PC.

AMD beliefert Dell jetzt auf ganzer Breite

Nachdem Dell bereits Laptops mit AMD-Prozessoren bestückt und Server mit Opteron-Prozessoren angekündigt hat, soll jetzt auch eine Desktop-Produktreihe mit den Chips des Intel-Konkurrenten ausgerüstet werden.

eBay wegen Produktfälschung unter Beschuss

Eine Gruppe französischer Unternehmen will Schadensersatzforderungen gegen eBay und andere Online-Auktions-Sites erheben, über die gefälschte Markenartikel vertrieben werden.

Apple weist Ausbeutungsvorwürfe zurück

Da Apple im Juni in den Verdacht geraten war, in China iPods unter menschenunwürdigen Umständen herstellen zu lassen, hat das Unternehmen eigene Untersuchungen durchgeführt und dazu einen Bericht veröffentlicht.

US-Regierung erneuert ICANN-Vertrag

Das Wirtschaftsministerium der USA hat seinen Vertrag mit ICANN, dem Aufsichtsgremium für Internet-Domains, verlängert. Das neue Abkommen läuft zunächst bis 2011.

Samsung-LCD-Biest frisst Sony Plasma

Flat-Monitore_249.jpg
LCDs werden größer, besser und billiger – Kritiker sagen demnach, dass Plasma den Weg alles Irdischen gehen wird – und ähnlich, wie seinerzeit Betamax gegen VHS nichts mehr zu melden hatte, nur noch unter “ferner liefen” zu haben sein wird.

Bis vor Kurzem rangelten sich die beiden Technologien nicht um den Kunden: Plasma war die Technik für große – aber extrem dünne – Schirme, während LCD sich vor allem für die kleineren Monitore eignete.

Windows XP – Tuning
Leistung von QoS reduzieren

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob
Sie den QoS-Paketplaner tatsächlich
deinstallieren dürfen, dann
wählen Sie die Sicherheitsvariante
und setzen die für ihn reservierte
Leistung herunter.

Sandisk zeigt neuen 8-GByte Flash MP3-Player

Sandisk wird heute im Lauf des Tages einen Musik-Player vorstellen, der 8 GByte fasst, ohne auf eine Festplatte zugreifen zu müssen. Aus für Microdrives: Der Player fasst 8 GByte Musik auf dem mitgelieferten Festspeicher.

Intel sichert sich Großteil des 3DLabs-Teams

Ein Großteil der produktiven Mitarbeiter der Creative-Tochter 3DLabs wechselt zu Intel. Damit hat der Chipriese nicht nur die Grafikchip-Experten abgeworben, sondern quasi auch die Entwickler des Standards Open GL 2.0 in seiner Hand.

Neuer Shop im Galopp: eBay Express ab Dienstag

WebtipeBayExpress.jpgDer Online-Auktionator eBay soll einer dpa-Meldung zufolge am Dienstag die virtuellen Pforten seines deutschen Web-Kaufhauses öffnen. Bislang gab es im Internet nur eine Demo-Version zu sehen.

Studie warnt: Triple-Play lässt den Markt schrumpfen

Die Marktforscher von Analysys warnen, dass die Triple-Play- und Multi-Service-Angebote, die eigentlich ein neues Geschäftsfeld für die Telekomkonzerne eröffnen sollten, sehr zu Lasten des traditionellen Geschäfts mit Festanschluss, Breitband und vor allem Pay-TV gehen könne.

Computer schreibt Börsen-News

Das US-Unternehmen Thomson Financial hat eine Software entwickelt, die den gemeinen Online-Redakteur bald überflüssig machen könnte – das Programm produziert Nachrichten am Fließband.

Microsofts kostenloses Online-Security-System in finaler Version

Endlich steht das “Windows Live OneCare Safety Center” kostenlos im Web bereit. Endlich? Microsoft hat in seinem Onlineservice Funktionen umgesetzt, die anderswo bereits von Antiviren-Herstellern als kostenloser Internet-Service oder als Freeware angeboten werden.

Nach dem Verkauf der Philips-Chip-Sparte: LCDs? Und tschüss!

Alle Welt hatte für 2006 mit einem Rekordjahr bei den Flachbildschirmen gerechnet. Doch trotz Fußball-WM wurden die erhofften Zahlen nicht erreicht. Nun überlegt sich Philips, nach dem volatilen Chip-Geschäft nun auch das Herstellen von LC-Displays zu versilbern.

Shuttle integriert Mini-PC ins Auto

Basierend auf dem hauseigenen XPC entwickelt PC-Hersteller Shuttle gerade ein Informationssystem fürs Auto, dass einen nahtlosen Übergang vom heimischen PC gewährleistet.

Mails & Messaging via Linux

Die neue Version 11 der Linux Messaging Plattform Scalix lockt mit Web Services, verbessertem Management, erweiterten Web-Clients und Outlook-Support.

12 Highspeed-WLAN-Router im Test
Videos on Air

Schneller als Kabelnetzwerke mit 100 MBit/s: Mit den neuen MIMO-Routern wird WLAN richtig flott. Welcher Router den besten Mix aus hohem Tempo, großer Reichweite und einfacher Bedienung liefert, verrät der Test.

DVD-Brenner von Lite-On erreicht 18x-Geschwindigkeit

Lite-On hat seine Reihe optischer Laufwerke um einen DVD-Brenner mit 18x-Geschwindigkeit erweitert. Der LH-18A1P ist, so der Hersteller, einer der ersten 18x-Brenner und geeignet für alle DVD-R(W)-Medien.

Probleme mit ADSL2+

Onlinekosten.de berichtet über Probleme beim schnellen Breitbandzugang von T-Com: Aufgrund eines Energiesparmodus soll es zu Synchronisationsverlust kommen können.

Zune Player: Microsoft holt EMI ins Boot

Mit der Unterzeichnung eines Vertrages mit EMI hat Microsoft einen Trumpf bei der Einführung seines Multimedia-Players Zune Player im Ärmel. Dieser soll mit Musikvideos ausgeliefert werden.

ATI: Starke Bindungen zu Intel bleiben

Wir hatten die Chance, mit Godfrey Cheng zu plaudern. Der ATI-Marketingdirektor für Plattform-Technologien verriet einiges über die Zukunft von Crossfire.

Das Dell-Akku-Desaster explodiert in den Zeitungen

INQ_Zeitungsexplosion.jpgBislang war es nur eine ärgerliche Geschichte im Internet, die der INQUIRERmit den ersten Bildern eines explodierenden Dell-Notebook vorigen Monat lostrat. Nun sind auch die Zeitungen in aller Welt aufgewacht und haben daraus eine PR-Katastrophe fabriziert.

Erster Online-Streik: Händler boykottieren eBay

INQ_ebayBoykott.jpgÜber hundert britische Profi-eBay-Händler nahmen an einer Protestaktion gegen das Online-Auktionshaus teil. Auslöser waren eine saftige Gebührenerhöhung (bis fast zum Dreifachen) und ein neues verkorkstes Suchsystem.

Cellcast: Podcast-Beiträge via Handy

INQ_Cellcast.gifDer nächste innovative Schritt im Podcasting-Universum nennt sich selbst Cellcast. Noch ein Kunstwort? Jupp, damit ist das Tagebuch via Handy (Cell Phone) gemeint.

Ab heute scannt Microsoft auch deutsche PCs

INQ_MSvirenjagd.gifZum fröhlichen Hallali blies gestern Softwaregigant Microsoft, denn nun werden aktiv die alteingesessenen Hersteller von Antivirenscanner aus dem Markt vertrieben. So stellen sich die MS-ler das wenigstens vor, weshalb sie ihren frisch angeschalteten “Windows Live OneCare Safety Scanner” verschenken.

US-Kids wechseln zu Linux

Jugendliche, die scharenweise zu Linux wechseln? Als ihr bevorzugtes Desktop-Betriebssystem? Schwer vorzustellen, aber aufgrund eines staatlichen Förderprogramms im US-Bundesstaat Indiana eine Tatsache.

Firefox in neuem Mandriva-Linux 2007 Bug-bereinigt

Manche Linux-Distributionen brauchen länger, um die Patches der mitgelieferten Programme in ihre Packages aufzunehmen. Mandriva hat jetzt alle Bugfixes und Erweiterungen für Firefox in seine neue Distribution aufgenommen.

Südkorea treibt die Entwicklung von Smart-Clothes

Haben Sie sich nicht schon immer gefragt warum ihre Lederhose eigentlich keine Musik spielen kann? Die südkoreanische Regierung sieht in “smarter Kleidung” jedenfalls Zukunftspotential und unterstützt Forschung und Entwicklung im eigenen Land.

Studie: eBay – El Dorado der Fälscher

Eine neuveröffentlichte eBay-Studie brachte erstaunliche Ergebnisse zu Tage. Die Nutzer gehen Produktfälschern reihenweise auf den Leim und wenn nicht, bewerten sie trotzdem positiv.

Apple möbelte Boot Camp auf

INQ_BootCamp.jpgNach reichlichem Feedback der Nutzer machte sich Apple daran, seine noch junge Windows-Installationshilfe Boot Camp zu überarbeiten, Fehler auszubügeln und auch gleich ein paar weitere Funktionen einzubauen.

Marktübersicht ADSL2+ Tarife
ADSL mit 16.000 Bit pro Sekunde

Neue Dienste, wie etwa Video-Livestreams oder der Download von Videofilmen, erfordern immer größere Bandbreiten für den Download. Hier reicht einfaches DSL nicht mehr aus. ADSL2+ verspricht Abhilfe zu schaffen. Doch ist das Angebot noch spärlich gesät.

Marktübersicht ADSL2+ Tarife
ADSL mit 16.000 Bit pro Sekunde

Neue Dienste, wie etwa Video-Livestreams oder der Download von Videofilmen, erfordern immer größere Bandbreiten für den Download. Hier reicht einfaches DSL nicht mehr aus. ADSL2+ verspricht Abhilfe zu schaffen. Doch ist das Angebot noch spärlich gesät.

AOL kauft Game- und IM-Firmen auf

AOL hat die Firmen GameDaily.com und Userplane übernommen, die dafür sorgen sollen, dass die Website des Unternehmens mehr User anzieht.

HP-Ergebnisse übertreffen Erwartungen

Die Zahlen, die Hewlett Packard am Mittwoch für das dritte fiskalische Quartal vorgestellt hat, lagen deutlich über den Voraussagen. Grund dafür waren vor allem gesteigerte Absatzzahlen bei Druckern und Laptops.

DVD-MP3-System bei Lidl

In einigen Regionen bietet Lidl ab dem 24.8. ein DVD-/MP3-HiFi-System von Philips für 159 Euro.

China will Online-Videos zensieren

Nachdem der Boom der Online-Videos auch China erfasst hat, will die Regierung die Kontrolle darüber verschärfen, was dort verbreitet wird. Grund: Die Filme werden zunehmend zu Satirezwecken eingesetzt.

Sony bekommt Akku-Debakel zu spüren

Mit deutlichen Kursverlusten musste Sony für die fehlerhaften Akkus zahlen, die an Dell ausgeliefert wurden. Bei der Rückrufaktion bahnen sich unterdessen Probleme für IT-Abteilungen an.

Erfolgreiche Kundengewinnung mit Mobile Marketing

Kundengewinnung und -bindung wird im Zeitalter der interaktiven Kommunikation für viele Unternehmen in Massenmärkten zur zentralen Herausforderung. Die Studie bietet Unternehmen eine Entscheidungshilfe bei der Strategie- und Produktkonzeption im mobilen Bereich und hilft so, Investitionen zu sichern.

Phantom: Spielekonsole hat verspielt

INQ_Phantom.jpgPhantom Entertainment befreit uns von einem Phantom, der angeblich seit langem in Entwicklung befindlichen Spielekonsole. Eben echte Vapourware – verdunstet einfach.

MTV lockt mit Web Award 2006

INQ_WebAward.jpgHippe Homepage dabei? Wer sich etwas auf sein Design, seine Community oder die supergenialen Inhalte einbildet, ist vielleicht reif für einen Preis. Zum Beispiel den Web-Award von MTV.

Piratenparteien machen sich breit

Eine politische Partei, die Straffreiheit für Privatkopien fordert, hat in Schweden schon mehr offizielle Unterstützer als die Grünen. Nun formiert sich auch in Österreich eine “Piratenpartei”, in Deutschland ist eine solche ebenfalls geplant.

Google kauft Anbieter biometrischer Bilderkennung

Die Firma Neven Vision, Spezialist für Gesichtserkennungs-Software, wird von Google geschluckt. Branchenkenner gehen davon aus, dass der Suchmaschinenkrösus Techniken des Unternehmens für Bilderklassifizierung in Picasa verwenden will.

AOL geht unter die Goldgräber

Ein Spammer hat sein Geld angeblich in Goldbarren angelegt – um seine Schadensersatzforderungen einzutreiben, lässt der Onlinedienst nun im Garten des Schuldigen nach vergrabenem Gold suchen.

YouTube erreicht Top 50 und bricht zusammen

Die Site YouTube, auf der User Videos veröffentlichen können, hat nach Angaben einer Firma, die Web-Traffic zählt, am Dienstag erstmals einen Platz in der Top 50 der bestbesuchten Web-Sites erreicht. Gleichzeitig war die Site mehrere Stunden lang nicht zu erreichen.

Erwartungen für RFID-Markt deutlich gesenkt

Das Marktforschungsunternehmen ABI Research senkt die Beträge für seine Erfolgsvorhersagen der RFID-Technik. Inzwischen wüßten schon so viele Firmen bescheid, dass die Umsätze bei geringeren Gewinnen natürlich auch nicht mehr so hoch seien.

Amen: Der Pentium 4 wird im Februar 2007 sterben

Diese Woche fiel uns auf, dass Intel plant, “endlich” den alten Pentium 4 und seinen Anhang los zu werden. Der Kunde soll sich Pentium M und Conroe zuwenden und die alten CPU-Stränge kappen.

Viacom: Pimp my holy shit – gehört alles uns!

Die Erfolgs-TV-Tuning-Show “Pimp my ride” von MTV kennt wohl jeder aufmerksame Autofan. MTV gehört dem Medienkonzern Viacom. Die mögen es jetzt überhaupt nicht, wenn irgendjemand “Pimp my….” sagen, schreiben, benennen will.

Britische Umfrage: IT-Leute hassen ihren Job

INQ_ITmitarbeiter.jpgDie Hälfte der britischen IT-Belegschaft hat die Nase voll vom Job. So sehr, dass sie den Usern in ihrer Firma das Leben absichtlich schwer machen. Diese schockierende Wahrheit deckte eine frische Studie auf.

Ingres kündigt konfigurationsfreie Datenbank an

Das klingt nach starkem Tobak: Eine servergestützte Datenbank, die dem Operator keine gedanklichen Yogaübungen mehr abverlangt, bevor die ganze Struktur halbwegs steht? Open-Source-Anbieter Ingres verspricht auf der Linuxworld genau das.

Appro setzt auf AMD

INQ_Appro.jpgServerhersteller Appro will auf der Linuxworld eine neue Serie seiner Xtreme-Server auf Basis der aktuellen AMD Opteron vorstellen. Und das seien nicht nur vage Pläne, sondern Ende des Monats könne die Auslieferung starten.

Datenbank-Anwendung mit Cake-PHP
Cake-PHP

Das MVC-Architekturmuster hält auch in der PHP-Welt Einzug: Mit Cake PHP sind Anwendungen ähnlich wie bei Ruby on Rails möglich – aber mit der zurzeit trendigsten Webskriptsprache.

CA kündigt Entlassungen an

Nach deutlich gesunkenem Gewinn im letzten fiskalischen Quartal will der Software-Anbieter CA (ehemals Computer Associates) weltweit 1700 Mitarbeiter entlassen.

IBM sucht Konfrontation mit Microsoft

Nachdem IBM bereits im letzten Monat Lotus Notes für Linux und Mac veröffentlicht hat, soll in dieser Woche auch eine kompatible Version von Sametime erscheinen, der Instant-Messaging-Software von IBM.

eBusiness gewinnt an Bedeutung

Die Relevanz von eBusiness nimmt für Unternehmen aller Größenklassen kontinuierlich zu. Demnach steigen die Budgets für eBusiness-relevante Produkte, insbesondere in den Kategorien CRM, IT-Sicherheitslösungen, Business Intelligence, eCommerce und mobile Dienste.

Mutig: Piraten-Partei garantiert absolute Anonymität

INQ_DarkNet.jpgKomm auf die dunkle Seite, Luke: Die noch junge schwedische Partei “Pirate Party” will nicht nur politisch aktiv werden, sondern sie baut mit ihrem Darknet “Relakks” auch ein handfestes File-Sharing-Netz auf: Für 5 Euro pro Monat gebe es absolute Anonymität und das Recht auf freie Meinungsäußerung.

“Du sollst nicht googeln”, sagt Google

Keine Angst, der Suchmaschinen-Riese will uns nicht die Nutzung seines Portals untersagen, sondern fordert die Welt auf, doch bitte nicht den Begriff Google als Verb zu verwenden.

Dell-Akku-Fiasko: Sony könnte bis zu 180 Millionen Euro verlieren

Das feurige Überhitzungsproblem, von dem wir seit Wochen berichten, betrifft allein 33 Dell-Notebook-Modelle, weshalb die Texaner 4,1 Millionen Geräte bzw. deren Akkupacks zurückrufen, um sie zu ersetzen oder zu reparieren. Da die Lithium-Ionen-Module von Sony geliefert wurden, könnten die Japaner mit bis zu 180 Millionen Euro Regresszahlung konfrontiert werden.

Zukunfts-Plan: TV auf Cornflakes-Packungen

Durch die enormen Fortschritte in der Display-Technik könne es in absehbarer Zeit möglich sein, preiswerte Dünnfilm-Flexies mit statischem Inhalt zu produzieren und zu verschenken. Auch wandgroße Bildschirme seien bis 2020 problemlos möglich.

Cisco kauft Entwickler neuer Technik für Rechenzentren

50 Millionen Dollar gibt Cisco für 80 Prozent der Firma Nuova aus. Das von ehemaligen Cisco-Mitarbeitern gegründete Unternehmen arbeitet an einer geheimnisvollen Technik für die optimale Netzauslastung in Rechenzentren.

Mehr Handys als Deutsche

Laut Auskunft des Branchenverbands Bitkom gibt es nun mit 82,8 Millionen Handy-Anschlüssen mehr Mobiltelefone als Bürger in unserem Land.

Discount24: Spiele-PC für 666 Euro

Discount24, die Online-Tochter des Otto-Versands, bietet mit dem “Hyrican Rumba AMD Athlon 64 X2 3800+ PC” einen PC mit 1 Gigabyte RAM, 300 Gigabyte-Festplatte und DVD-Brenner.

Telekom beteiligt sich an Bezahldienst Firstgate Click&Buy

Die deutsche Telekom erwirbt zehn Prozent von Firstgates Online-Zahlungsservice Click&Buy. Der Dienst, der trotz Investment der Telekom-Venture-Capital-Tochter T-Venture erfolgreich gegen die Telekom antrat, ist damit wieder Partner des “rosa Riesen”.

Kostenlose Offline-Blog-Software von Microsoft

Wer Blogbeiträge erstellen will, spart mit dem neuen Microsoft-Tool Onlinezeit. Solche Tools zum Offline-Erzeugen von Blog-Beiträgen gibt es zwar schon – aber dieses ist kostenlos und von Microsoft.

Die britische BBC freundet sich mit dem iPod an

INQ_BBCradio.gifKlassische TV- und Medienbetriebe stehen ja eher auf Kriegsfuß mit dem kleinen iPod, da er ihnen als eigener kleiner Medienkanal kräftig Konkurrenz macht. Die BBC springt jetzt über ihren Schatten und will von sich aus den iPod zum digitalen Radioempfänger umfunktionieren.

Hollywood will das Brennen von Filmen erlauben

Die DVD Copy Control Association (DVD CCA), deren Aufgabe der Schutz von auf DVD veröffentlichten Hollywood-Filmen ist, steht kurz davor einen großen Schritt in Richtung Nutzer zu machen. Die Beschränkungen der digitalen Distribution von Filminhalten sollen deutlich fallen.

Günstiges Multimedia-Board für AMD-Maschinen

Unter dem Namen “Infinity RS690-M2/G” wird DFI ein frisches Board mit neuem Chipsatz vorstellen. Damit sollen PC-Systembauer günstige Rechner anbieten können, denn sie brauchen nur noch AMD-Prozessor, RAM und Laufwerke hinzuzufügen.

DVD-HD-Lizenzen: EU mischt sich ein

INQ_EU_HD.jpgDie Europäische Union lässt einmal mehr die Muskeln spielen und schaltet sich in den DVD-Erbfolgekrieg ein. So will die Kommission die Lizenzregelungen der hochauflösenden DVD-Nachfolger noch vor der europäischen Markteinführung unter die Lupe nehmen.

Intel will Europa mit WiMax überziehen

Nachdem Intel den Telekomkonzern Sprint Nextel von der großen Zukunft der mobilen WiMax-Funktechnologie überzeugt hat, wollen die Chip-Helden ihr Glück zwingen und gehen gleich sechs europäische Netzbetreiber auf einmal an.

CMS 2F
Inhalte-Verwalter

Mit zahlreichen Neuerungen präsentiert sich die Version 2.0 des Content-Management-Systems 2F.

Deutsche Telekom & IPTV: der Treppenwitz des Jahres

INQ_Telekom.jpgDer Deutschen Telekom gehen scharenweise die Festnetz-Kunden von der Fahne, was bereits die Ergebnisse belastet (wir berichteten). Aber das ist doch kein Problem, schließlich geht der Konzern offensiv neue Wachstumsfelder an. Zum Beispiel Internet-TV. Immerhin 43 Abnehmer sollen zur ersten “Welle” der Neukundenflut zählen. Da bleibt viel Platz für Wachstum in 1.000-%-Schritten.

Wirbel um Prof-Benotung: … und manche Schweine sind gleicher

Man fühlt sich leicht an George Orwells Fabel “Farm der Tiere” erinnert angesichts des kuriosen Hickhacks rund um eine deutsche Website: Während Lehrer und Professoren hemmungslos alles benoten, was ihnen vor die Augen kommt, versuchen sie mit allen Mitteln zu verhindern, dass jemand sie benotet. Erst Recht, wenn es sich dabei um Schüler und Studenten handelt. Plötzlich sei der Datenschutz verletzt. Oh boy!

Köstlicher Aufwärtstrend für Del.icio.us

Auf Del.icio.us lassen sich Browser-Bookmarks (Lesezeichen/Favoriten) sicher lagern und von anderen Computer aus nutzen. Konkrete thematische Link-Sammlungen sind zudem für Freundeskreise oder Besucher auszustellen. Das Konzept funktioniert, denn die Zugriffszahlen haben sich seit Januar verdoppelt.

“Das Internet belästigt mich”, sagen 9 Prozent

INQ_Belästigung.jpgDie Schattenseite des weltweit zugänglichen Netzes sind Malware, Kinderpornographie und die direkte Bedrohung von Minderjährigen. Ob sich die Eltern Sorgen machen müssen, wollte die US-Studie Youth Internet Safety Survey (YISS) herausfinden. Das alarmierende Ergebnis: sie müssen!

Was ist eigentlich mit dem iPhone, Steve?

INQ_iphone.jpgDie Apple-Entwicklerkonferenz in San Francisco verstrich, alle Welt freute sich über den Mac Pro, doch irgendwie schaffte es Steve Jobs, das Thema iPod-Handy zu umschiffen. Außer in privater Runde…

Die Deutsche Telekom “click-t & buy-t”

Der Ex-Staatsmonopolist hat sich soeben 10 Prozent vom Online-Bezahldienst “Click & Buy” gegriffen – in Form von Anteilen der Betreibergesellschaft Firstgate Holding AG.

Logging für externe Links
Klicks zählen

Woher die Besucher der eigenen Website kommen, weiß jeder Webmaster, der einen Blick auf seine Referrer-Statistik wirft. Wohin sie gehen, ist schwieriger zu ermitteln.

25 Jahre IBM-PC

Vor einem Vierteljahrhundert begann mit der Vorstellung des IBM 5150 das eigentliche Zeitalter des Personalcomputers.

Wasserschaden: Mobilfunkausfälle in New York

Kunden des amerikanischen Mobilfunkbetreibers Sprint Nextel mussten am Donnerstag den Ausfall der Netzabdeckung im New Yorker Viertel Queens hinnehmen. Als Ursache wurde nun ein Wasserschaden in Kabelnetz des Betreibers Verizon ausgemacht.

Die Jungs haben Rückenwind: United Internet mit Rekordzahlen

Internetdienstleister United Internet mit seinen Marken 1&1, GMX und Web.de konnte Alle überraschen: Das Wachstumstempo ist nach wie vor rasant, der Gewinn vor Steuern katapultierte sich im zweiten Quartal um 148 Prozent über die 50-Millionen-Euro-Marke.

INQ_UnitedInternet.jpg

ATI steuert die 80-Nanometer-Chips an

INQ_ATIchips.jpgGrafikkartenspezialist ATI arbeite hart daran, die Produktion seiner ersten 80nm-Chips auf die Reihe zu kriegen. Ab September soll es dann “rund gehen” mit neuen Produkten.

Kursrutsch bei nVidia nach Problemen mit Aktien-Optionen

INQ_nvidia.jpgNach etlichen IT-Firmen (zuletzt Apple) erwischten die Nachforschungen der Börsenaufsicht gestern Grafikkartenhersteller nVidia. Den Börsianern gefiel das gar nicht. Resultat: Die Aktie rutscht zeitweise minus 10 Prozent ab.

Wimax-Branche feiert fette Pläne

INQ_WimaxParty.gifMobilfunkprovider Sprint Nextel will tief in die Kasse greifen: umgerechnet sollen rund 2,4 Milliarden Euro unters (Branchen-) Volk gebracht werden, um so ein flächendeckendes Wimax-Netz aufzubauen. Bei den Ausrüstern knallten daraufhin naturgemäß die Sektkorken.

Ist Google eine Datenkrake?
Alles Wissen der Welt

Google erweitert seine Datenbanken nicht nur mit Informationen aus dem Internet, sondern auch mit Daten über die Benutzer der Google-Dienste? Steckt in seinem immensen Wissen das Potenzial zum Missbrauch?

Vista-Upgrade-Gutschein für PC-Käufer

Um zu verhindern, dass sich die Konsumenten im letzten Jahresquartal beim PC-Kauf zurückhalten, weil sie auf Windows Vista warten, soll neuen Rechnern ein Upgrade-Coupon beiliegen.

Aufatmen bei BlackBerry-Besitzern

Nach dem auf der Defcon 2006 in Las Vegas erstmals ein Trojaner für die mobilen Blackberry-Geräte von RIM gezeigt wurde, war die Panik der User-Gemeinde groß. Der Sicherheitsexperte Scott Totzke beim Blackberry-Hersteller RIM erklärt, warum hier viel Lärm um nichts gemacht wird.

FM Transmitter von Trekstor

Auf der IFA in Berlin will Trekstor einen Adapter für den MP3-Player vorstellen, der Musik via UKW-Funk ans Autoradio überträgt.

DVD-Rekorder für 88 Euro

Nicht einmal mehr 90 Euro sind fällig, will man den altgedienten Videorekorder ausrangieren und TV-Sendungen künftig auf DVD aufnehmen.

Gewinnen Sie Zugang zu Profiseminaren

Nicht billig, weil nur für Fachpublikum, sind die Seminare EuroOSCON in Brüssel – OpenSource im Business ist das Hauptthema – und Conquest in Berlin – hier geht es um Qualitätssicherung bei Software-Entwicklung. Jetzt haben Sie die Chance, Seminartickets zu gewinnen.

Viacom auf Einkaufstour

Durch den am späten Mittwochabend angekündigten Aufkauf des Internet-Unternehmens Atom Entertainment für 155 Millionen Euro, möchte Viacom die Marktposition seiner Tochter MTV Networks auf dem Internet-Medien-Markt verbessern.

Bill Gates: Finanzspritze für AIDS-Forschung

IT-König Bill Gates kündigt eine Zahlung von umgerechnet 389 Millionen Euro über die die nächsten fünf Jahre an. Das Geld geht an den globalen Fond für den Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria und kommt aus dem gemeinsamen Fonds mit seiner Frau Melinda.

Datenklau via ICMP

Ein neu entdeckter Trojaner schickt die auf infizierten Systemen gesammelten Daten auf ungewöhnliche Weise ins Internet. Er nutzt das Protokoll ICMP und tarnt so den Datenstrom.

Desktop-Rechner werden zuverlässiger

PCs, die in den Jahren 2003 und 2004 gekauft wurden, weisen im ersten Betriebsjahr mehr Hardware-Defekte auf als Computer aus den Jahren 2005 und 2006.

6-Megapixel-Kamera für 119 Euro

Amazon preist derzeit wieder zahlreiche preisreduzierte Produkte an, darunter mit der Sanyo Xacti VPC-S6 auch eine günstige Digitalkamera.

PC-Komplettset bei Plus

Für 799 Euro gibt es beim Discounter ab heute einen Rechner mit Flachbildschirm und Multifunktionsgerät.

DSL so billig wie nie

Die Preise für DSL-Breitbandzugänge und -services sind auf ein Allzeittief gefallen. Hurra! 9,3 Prozent kann ein Weltbürger momentan im Schnitt sparen. Im Vergleich zum letzten Quartal, wohlgemerkt!

Samsung entwickelt die LCD-Technik weiter

INQ_SamsungLCD.jpgGanz Stolz meldete Samsung Electronics heute Nacht den ersten 3-Zoll LCD-Flachschirm mit VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel). Nein, Sie sind jetzt nicht in ein Paralleluniversum oder in der Zeit zurückversetzt worden. Es handelt sich bei der Neuentwicklung um eine 30 Hz-Technik, die so eigentlich nicht möglich schien.

MMS-Boom: Deutschland hinkt hinterher

INQ_MMS.jpgDas Versenden von Bildnachrichten per Handy hat in den vergangenen Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Echt? Ja, in so abstrusen Ländern wie USA, Frankreich oder Großbritannien. Nur Deutschland hoppelt (wie in so vielen Feldern) dem Trend nach.

Rockstar-Comeback mit Pausenhof-Terror

INQ_RockstarBully.jpgZurückschlagen oder Weglaufen? Das ewige Dilemma der körperlich unterlegenen Schüler. Generationen von Jungs können sich bestimmt an die einschlägigen Situationen erinnern – und sie jetzt mit “Bully” am Rechner nachspielen.

Vorhersage: DRAM-Verkäufe sollen dramatisch anziehen

Nein, wir betätigen uns jetzt nicht als Hellseher oder Markt-Gurus. Darin versuchen sich die Anlageberater von Merrill Lynch, die dem Speichermarkt für die nächste Zeit ein ordentliches Wachstum voraussagen.

Firefox 2.0
Der neue Firefox

Die erste Beta des mit Spannung erwarteten neuen Firefox-Release ist da. Mit an Bord: ein brandneuer Phishing-Schutz.

Erster Trojaner für den Blackberry

Bislang galten die mobilen E-Mail-Reader von Research in Motion als sicher. Als Tic-tac-toe-Spiel getarnt wurde auch diese einstige Security-Festung genommen.

Laserdrucker für 66 Euro

Mittlerweile kosten preiswerte Laserdrucker nur noch wenig mehr als Tintenstrahler. Eines der günstigsten Modelle ist der Samsung ML1610, den es bei Media Markt derzeit für 66 Euro gibt.

HP-Notebook unter 500 Euro

Beim HP nx6325 braucht man trotz niedrigem Preis nicht auf Features wie WLAN oder DVD-Brenner zu verzichten.

Likewise 2.0: Brücke von Linux zu Windows

Das Softwaretool Likewise 2.0 will die Verwaltung von Linux-Servern vereinfachen und verbessern. Die frisch aufgebohrte Version enthält neue Verwaltungsmodule, Profi-Funktionen und 64-Bit-Linux-Unterstützung.

HP: Fotodrucker mit 4 GByte Speicher

Das Gerät kann im Urlaub nicht nur Fotos ausdrucken, sondern auch die Archivierung übernehmen, wenn die Speicherkarte der Digitalkamera voll ist.

Eigene Suchmaschine mit Yahoo

Mit einem neuen Dienst von Yahoo können sich Website-Betreiber eine eigene, maßgeschneiderte Suche zusammenklicken.

Handy-Studie: Profane Gespräche, intimes Messaging

INQ_Handystudie.jpg“Schatz, ich komme heute später nach Hause”, dürfte so ziemlich der häufigste Satz sein, der über ein Handy abgesondert wird. Wenigstens impliziert das eine frische Studie zur Handynutzung, denn die legt offen, dass die meisten Besitzer eines Mobiltelefons selten mehr als vier Menschen anrufen.

Panasonic kündigt Toughbook CF-51 MK3 an

INQ_PanasonicTough.jpgAb September soll ein Upgrade des “geländegängigen” Notebooks in den Regalen stehen, das in der Natur bis zu 5,5 Stunden ohne externe Stromversorgung auskomme.

Microsoft reanimiert Pac-Man für die Xbox

Der Redmonder Konzern nimmt mit Pac-Man den Arcade-Kracher der 80er in sein Online-Angebot für die Xbox 360 auf und ermöglicht so der Konsolengenaration eine Reise zurück in die Anfänge der Spieleindustrie.

Test ergibt: WLAN schneller als Kabel

Funkübertragungen werden dank neuer Verfahren spürbar beschleunigt – die neuesten WLAN-Router mit sogenannter MIMO-Technik sind sogar schneller als Kabel-Netzwerke mit 100 MBit/s.

Ready NAS NV
Netzwerk-Speicher von Infrant

Ein intelligentes Gerät für Network Attached Storage, dessen Konfiguration der Kunde selbst wählt – und das dennoch mehr ist als nur bereitgestellter Speicherplatz.

Marke ‘ATI’ verschwindet

Der Name ‘ATI’ soll verschwinden und das neue, gemeinsame Unternehmen ‘AMD’ heißen, werden AMD-Sprecher zitiert. Künftig wird es also neben Prozessoren auch Grafikchips und Mainboard-Chipsätze von AMD geben.

Asus P5W DH Deluxe
Mainboard-Alleskönner mit Sparpotenzial

Immer mehr Funktionen packen die Hersteller auf neue Highend-Mainboards. Aber nicht alle sind auch sinnvoll. Ein Mainboard speziell für das »digitale Zuhause« soll die Asus-Platine P5W DH Deluxe mit dem Intel-Chipsatz 975X sein.

Surfen und Saugen mit Opera 9
Opera 9

In puncto Ausstattung holt Opera 9 kräftig gegenüber Firefox auf: Analog zu den Erweiterungen des Mozilla-Clients stehen unter http://widgets.opera.com knapp 300 Opera-Widgets zum Download.

AOL schließt Site mit Suchdaten seiner Kunden

Kaum hatte AOL eine Website mit 20 Millionen Schlagwortsuchen veröffentlicht, hagelte es Proteste von Datenschützen – es seien zu viele weitere Infos dabei, die Rückschlüsse auf die Personen dahinter zuließen. Inzwischen hat AOL die Infos wieder aus dem Netz genommen.

Streit um Software-Lizenzen: Autos als Geiseln genommen

INQ_Parkhausstreit.jpgDie besten Stories schreibt noch das Leben: Der Streit zwischen Programmierern und einer Stadtverwaltung um die Software-Lizenzen für ein besonders platzsparendes softwaregesteuertes Parkhaus eskalierte nun auf ganz kuriose Weise bis zu einer “Geiselnahme”.

Apple ersetzt Power Mac

Der Hersteller mit dem angebissenen Apfel-Logo kündigt einen Rechner mit Intels Dual-Core-Xeon-Prozessoren an. Auch eine Quadcore-Version mit 3 GHz soll folgen.

LG übernimmt Spitzenposition bei OLED-Produktion

LG Electronics hat mehr organische LEDs ausgeliefert als Samsung und andere Konkurrenten – die relativ neue Displaytechnik ist zur Anzeige der Wahl für Mobiltelefone geworden und schickt sich an, auch bei PDAs die LCD-Displays abzulösen.

Online-Inhalte im Visier

In der Vergangenheit wurden zahlreiche Studien zur Nutzung des Internets und zur Usability von Websites durchgeführt. Die Content-Studie nimmt sich den Online-Inhalten an und rückt deren Qualität und Steuerung in den Fokus.

Das mobile Internet kommt nicht aus den Puschen

Die eigensinnigen Anwender wollen einfach nicht die mobilen WAP-Services annehmen, gut 75 Prozent der Besitzer von webfähigen Mobilgeräten gehen unterwegs nie online, jammert eine neue Studie.

Apples Feueralarm: Diesmal schmorte ein PowerBook durch

Und wieder ist ein Notebook vor Begeisterung in Flammen aufgegangen. Diesmal war nicht Dell betroffen, denn es hat den Besitzer eines Apple PowerBooks erwischt, der im Schlaf vom unerwarteten Ereignis überrascht wurde.

INQ_BurningMac.jpg

Dell Notebook fackelt Oldtimer ab

INQ_DellTruck.jpgWenn das so weiter geht, wird Dell bald noch für die großen Waldbrände verantwortlich gemacht: Fast im Wochenrhythmus tauchen nun schon Bilder von durchgebrannten Mobilrechnern auf. Diesmal soll ein Dell Inspiron ein Auto in ein Flammenmeer verwandelt haben.

Apple Mac Pro – Erneuerung eines digitalen Arbeitstiers

INQ_MacPro.jpgNicht schön, weder elegant noch mit Schnickschnack angehübscht – der neue Mac Pro mit Intel-Woodcrest-Prozessoren ist das Arbeitstier der ganzen Produktpalette und löst nach vielen Jahren den guten alten Power Mac G5 ab.

Konkurrenz für VoIP-Anbieter

Online-Freizeitwelten bieten ihren Kunden nicht nur Zerstreuung und aufregende Abenteuer, sondern zunehmend auch vereinfachte Kommunikation, bis hin zu kostenloser Internet-Telefonie.

Warner: Musik-DVDs [Update]

Nach der aus kartellrechtlichen Gründen geplatzten Fusion mit der EMI nimmt Time Warner Zukunftsmärkte ins Visier.

Google: MTV ja, Musik nein

Trotz eines Video-Deals mit dem Musiksender MTV will Suchmaschinenriese Google auf keinen Fall einen eigenen Online-Musikvertrieb starten.

RFID-Pässe vor Einführung gehackt

Ein deutscher Security-Experte zeigte auf der Defcon Security Conference in Las Vegas, wie man RFID-Reisepässe und ID-Cards knackt. Und er zeigte schlimme Exploits dazu.

Microsoft: Doch kein IE7+

Die Vista-Version des neuen Internet Explorers soll nun doch kein Plus-Zeichen bekommen, um auf die zusätzlichen Features im Zusammenspiel mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem hinzuweisen.

Windows Vista erfolgreich gehackt

Auf der Sicherheitskonferenz Black Hat wurde gezeigt, wie sich der Kernel-Schutz des neuen Microsoft-Betriebssystems aushebeln lässt.

Apple: Der Leopard lernt das Laufen

Während der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco führt Apple seit heute sein neues Mac OS X 10.5 Leopard nicht nur vor, sondern verteilt auch erste Vorversionen. Die Kalifornier promoten dabei ihre sechste OS X-Version ganz selbstbewusst als Vista 2.0.
INQ_Leopard.jpg

Warner: Musik-DVDs statt CDs

Der Plattenkonzern will Alben künftig auf DVD veröffentlichen. Der zusätzliche Platz soll für Videos, Klingeltöne und anderes Bonusmaterial genutzt werden.

Google warnt vor gefährlichen Webseiten

Wer in den Trefferlisten der Suchmaschine auf einen Link klickt, der zu einer Website führt, die möglicherweise Spyware oder Adware enthält, bekommt künftig eine Warnung angezeigt.

Nur Radiogebühr für Internet-PCs?

Weil man lediglich Radiosendungen live im Internet anbietet, regt man bei der ARD nun an, nicht die volle GEZ-Gebühr auf Internet-PCs zu erheben.

Quadruple Play mit E-Plus und Kabel Deutschland

Die beiden Unternehmen prüfen einem Zeitungsbericht zufolge eine umfangreiche Kooperation. Ziel könnte ein Kombi-Angebot aus Fernsehen, Internet, Festnetztelefonie und Mobilfunk sein.

Oki präsentiert neuen Printer: einen NADELdrucker

INQ_Oki.jpgOki Data Corporation, Tocher der Oki Electric Industry Co., ist schon lange im Druckergeschäft. So lange, dass sich die Japaner noch an alte Techniken aus den 80ern erinnern. Das nutzten sie jetzt für eine prächtige Neuentwicklung, einen Nadeldrucker!

Google-Fans entdecken auf Earth-Bildern Geheimanlagen

INQ_EarthSecrets.jpgDas musste ja eines Tages passieren: Auf den hochauflösenden Satellitenaufnahmen von Google Earth sind offenbar Dinge zu entdecken, die geheim bleiben sollten. Ein Blogger aus Deutschland fand eine geheime chinesische Militärbasis, womöglich mit Panzer-Trainingsgelände.

Orange lässt die Handys schreien

In England bringt Orange ein Mobiltelefon auf den Markt, dass anfängt zu kreischen, wenn es gestohlen wird. Kein Witz, auch keine Monty-Python-Parodie, sondern angesichts der gigantischen Diebstahlzahlen purer Ernst.

Das Web als neue Heimat der Menschen

Geht es nach den Teilnehmern einer von 1&1 veranstalteten Podiumsdiskussion, wird das Internet zum wichtigsten Kommunikationsmedium mutieren, vor TV, Radio und Print. Matthias Greve, Vorstand der 1&1 Internet AG, bezeichnet das Internet schon jetzt als neue Heimat für den Menschen. Geistig wohnen bereits viele in “ihren” Internetportale, die wesentliche Grundbedürfnisse abdecken würden. Berühmtes Beispiel: MySpace.

Open Source: Frauen an die Macht

INQ_FedoraWomen.gifMit der Open-Source-Plattform Fedora Women startete ein weiteres Projekt, das Frauen zu mehr öffentlicher Präsenz in der klassischen Männerdomäne Open Source verhelfen soll. “Gerade die Open-Source-Szene ist von patriarchalischen Strukturen geprägt, da Entwicklungsmodelle sehr hierarchich aufgebaut sind”, meint Christian Jeitler, Mitorganisator der Linuxwochen.

Frisches Motherboard von ECS Elitegroup

945GTY-M, das neue Motherboard von ECS Elitegroup für Intel Core Duo Prozessoren, verspricht Performance, schnelle Datenübertragung bei geringem Stromverbrauch und effizienter Wärmeregulierung.

AOL lockt mit 5 GByte Speicher (Update)

Da kostenlose E-Mails wohl kaum Millionen von Neukunden anlocken dürften, packt AOL jetzt auch noch 5 GByte freien Speicherplatz für jeden Account obendrauf.

Atari gibt Spielehits ab

Der bekannte Spielepublisher hat seine erfolgreiche Driver-Serie verkauft – samt Technologie und Know How.

TI bringt die zweite Generation RFID-Chips

Da gigantische Handelsketten wie Wal-Mart sich auf die RFID-Technik stürzen, um ihre Logistik zu verfeinern, wird die von Datenschützern misstrauisch beäugte Technologie so langsam zur einträglichen Industrienische. Das hat Texas Instruments mit sicherem Gespür erkannt und entwickelte für die Abnehmer verbesserte RFID-Chips.

Nokia ist bei Langfingern am Beliebtesten

INQ_Handyklau.jpgWann ist man als Marke auf dem Gipfel des Erfolges angekommen? Wenn sich die gesamte Unterwelt mit den Produkten eindeckt und sie für cool hält. Na, da kann Nokia ja richtig frohlocken, denn eine Studie fand gerade heraus, dass beinahe die Hälfte aller gestohlenen Mobiltelefone das Logo der Finnen trägt.

User-Eingaben überprüfen
PHP-Anwendungen sichern

Fehler und Nachlässigkeiten beim Programmieren bieten Hackern eine Vielzahl von Angriffspunkten. PHP enthält jedoch zahlreiche Techniken, mit deren Hilfe Sie Ihre Skripts sicher machen können.

Toshiba und Sandisk legen Grundstein für 4. Chipfabrik

In ihrem gemeinsamen Joint Venture bauen Sandisk und Toshiba nun eine weitere Chipfabrik. Für umgerechnet ca. 2,6 Milliarden Euro soll die Produktionsanlage 300mm-Wafer ausspucken, und zwar bis zu rund 2.500 Stück pro Monat ab Ende 2007.

Sun bastelt am Comeback

Die Aktie von Sun Microsystems legte am Freitag noch überraschende 4 Prozent zu. Damit drückt die Börse Hoffnung auf einen Turnaround aus – Belohnung für den Personalschnitt und die angekündigten Strukturreformen.

Mehr mobile Power: TI OMAP 2 ist auf dem Weg

Der mit Spannung erwartete OMAP-2-Chip von Texas Instruments wird in Japan bereits ausgeliefert. Gegen Ende des Jahres sollen die Volumina von TI derart erhöht werden, dass es auch für die Mobiltelefone und Handhelds der westlichen Welt reicht.

Controller-Streit: Da kommt etwas in Bewegung

INQ_Patentklage.jpgVor ein paar Tagen wurde ein Verfahren am texanischen Landesgericht angestoßen. Der Vorwurf in Richtung Nintendo und Microsoft: Die Hersteller hätten bei Game-Controllern ein Patent verletzt. Oder zwei. Oder drei oder vier…

Spiele-Konsolen: Physische Laufwerke überflüssig?

Die Marktführer auf dem Feld der Spielekonsolen bereiten gerade die neueste Generation ihrer Geräte vor und machen sich dabei schon einmal Gedanken über die Zukunft. So sieht beispielsweise Sony die Play Station 4 ohne physisches Laufwerk.

Bundes-Sicherheits-Tool hilft beim Klonen von Bundes-Biometriepässen

Auf dem Blackhat-Security-Treffen in Las Vegas demonstrierte ein deutscher Programmierer, wie er ein Security-Tool des BSI – das international als Standard akzeptiert ist – mit eigener Arbeit verknüpfte, um den neuen Biometrie-Reisepass nicht nur zu knacken, sondern auch zu klonen.

Phishing-Schutz für Firefox

Mit einem grünen, grauen oder roten Lämpchen zeigt nun auch der Firefox in der Starmoney-Phishing-Schutz Toolbar an, ob einer Webseite zu trauen ist oder nicht.

Bakterienherd Handy – erste Todesfälle?

In Trinidad und Tobago sind vor kurzem drei Personen an einer Bakterieninfektion verstorben. Örtliche Medien vermuten, dass die Handys der Betroffenen als Überträger dienten. Eine amerikanische Universität schürt diese Gerüchte.

Vista zum Abschuss freigegeben

Microsoft versucht aus den Sicherheitsproblemen der vergangenen Produkte zu lernen und hat zahlreichen Sicherheitsexperten eine Vorabversion seines neuen Betriebssystems Vista zur Verfügung gestellt, um bestehende Mängel auszumerzen.

AMD-Dell-Connection: Da steckt mehr dahinter

INQ_AMD_Dell.gif
Jeder weiß, dass es zwischen Dell und AMD einen ausführlichen Vertrag gibt. Doch niemand wollte so recht mit Details herausrücken. Die Indizien verdichten sich, dass es sich um eine große Sache handelt. Es deuten sich enorme Steigerungsraten an, was beide Seiten sehr gut gebrauchen könnten.

Das FBI jagt die Hacker – als Mitarbeiter

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat einen öffentlichen Hilferuf abgesetzt. Es braucht Verstärkung, und zwar von Seiten der Hacker: “Bitte, helft uns, die Cyberverbrecher zu bekämpfen”. Was, das habt ihr nicht gelernt auf Eurer FBI-Akademie?

Die Lex iTunes tritt in Kraft – was nun Apple?

INQ_FranceApple.jpgAb Heute gilt das neue Multimedia-Gesetz in Frankreich, die “Lex iTunes”, da Präsident Jacques Chirac das Gesetz Anfang der Woche unterzeichnete. Großbritannien, Schweden, Dänemark, Norwegen und Polen könnten dem französischen Beispiel bald folgen.

Weibliche IT-Vorliebe: Gib mir Dein Plasma, Junge!

Wer seine Herzensdame so richtig beeindrucken will, vergisst ganz schnell Schampus, Diamanten und Schuhe, empfiehlt eine frische Umfrage: ein schicker Plasma-Bildschirm ebnet angeblich den Weg in Herz und Bett der Dame.

INQ_PlasmaGirls.jpg

Firefox legt sich mit dem Real Player ins Bett

INQ_RealFirefox.jpgReal Networks verriet gestern, den Real Player künftig mit einer Download-Option für Mozillas Firefox auszurüsten zu wollen. Bedeutet, dass der Player bei jeder Neuinstallation fragt, ob er auch gleich den Browser herunterladen und installieren soll.

Gerichtsurteil lässt Online-Handel zittern

INQ_OnlineHandel.jpgKatastrophen-Warnung für den Online-Handel: Nach einem deutschen Gerichtsurteil könnte nun passieren, dass Verbraucher alte Kaufverträge widerrufen und die Waren nach vielen Jahren gegen volle Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Hersteller von U-Elektronik verdächtig optimistisch

INQ_Uelectronic.jpgBricht der IT-Konsum Anfang 2007 wegen der Mehrwertsteuer-Erhöhung ein? “Ich bin einer derjenigen, die optimistisch sind”, verkündete gestern der Chef des Fachverbands Consumer Electronics im ZVEI, Hans-Joachim Kamp. Er sagte das nicht, weil ihm einfach mal danach war, sondern im Hinblick auf die bevorstehende Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin.

Apple: Profite leiden unter Aktienoptions-Skandal

Der kalifornische Hersteller mit dem sonst so positivem Image hat ein peinliches Problem: Die aktuellen Geschäftszahlen können nicht veröffentlicht werden. Sie müssen womöglich sogar bis ins Jahr 2002 zurück revidiert werden.

IBM erhält Großauftrag aus Indien

Der indische Telekommunikationskonzern will seine Services verbessern und seinen 25 Millionen Kunden Mehrwert bieten. Daher sollen 100 Millionen Dollar (80 Millionen Euro) für neue IBM-Hardware ausgegeben werden.

AOL feuert 5.000 Mitarbeiter

Innerhalb der nächsten sechs Monate will sich das bekannte Web-Portal von rund 25 Prozent seiner Belegschaft trennen.

SingTel übertrifft Erwartungen

Die größte südostasiatische Telefongesellschaft erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Nettogewinn von umgerechnet 425 Millionen Euro.

iPod im Auto – Apple erzielt Einigung mit Autobauern

Hardware-Hersteller Apple ist auf dem besten Weg, die Nutzbarkeit des iPod weiter auszuweiten. Wie heute bekannt wurde einigte man sich mit einigen großen Automobilkonzernen auf eine Zusammenarbeit zum Vorteil der iPod-Nutzer.

Sharp bringt batteriegetriebene Wireless-Cam

Sharp hat für den kommenden Herbst ein drahtloses Kamera-System entwickelt, das nach Aussagen des Unternehmens batteriegetrieben und vor allem zur Überwachung des Eingangsbereichs vorgesehen ist.

Napster-Kundenbasis bricht ein

Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, ist die Entwicklung der Abonnentenzahlen alles andere als positiv zu bewerten. Der Napster-CEO spricht schon von Verkauf!

Plus: PC, TFT und Drucker für 799 Euro

Der Discounter hat erneut ein Paket geschnürt und verkauft in seinem Online-Shop einen Rechner nebst Flachbildschirm und Multifunktionsgerät für 799 Euro.

Amerikaner werden Cyberchonder

Niemand sucht so sehr online nach medizinischer Hilfe wie die Amerikaner: 136 Millionen US-Patienten tummelten sich schon im Internet, um sich Informationen passend zu ihren Symptomen zu besorgen. Wenig gesund wirkt dabei das Wachstum: 72 Prozent in 2005, weitere 80 Prozent bis Heute. Wenn das so weitergeht, fühlt sich gegen Ende des Jahrzehnts kein US-Bürger mehr gesund.

Update für Firefox

Mit Firefox 1.5.0.6 gibt es bereits das nächste Update für den Open-Source-Browser.

Immer mehr Deutsche Online

Im II. Quartal 2006 hatten 66 Prozent aller Deutschen einen Internet-Zugang. Dies sind drei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Lidl: Notebook für 1199 Euro

Das ab nächsten Donnerstag, den 10. August, verkaufte Gerät war bereits Ende Mai beim Discounter zu haben, kostete damals aber noch 1249 Euro.

Intel muss um verlorenes Terrain hart kämpfen (Update)

Nathan Brookwood, Veteran der IT-Branche, glaubt, dass Intel einen schweren Kampf hügelaufwärts vor sich habe, um die an AMD verlorenen Marktanteile wieder zu erringen. Mercury Research unterstützt diese These mit der Einschätzung, dass Intel beim X86-Markt auf 78 Prozent abgerutscht sei.

Opera 9.01 behebt Bugs

Die neue Version des norwegischen Browsers stopft keine Sicherheitslöcher, behebt aber eine ganze Reihe von Fehlern und Problemen.

AOL öffnet sich allen Webnutzern (Update)

INQ_AOLupdate.jpgDer Medienkonzern Time Warner konnte sich auch im zweiten Quartal in der Gewinnzone halten, konten wir gestern noch erfahren. Macht dieser Erfolg etwa übermütig? Denn nun will AOL wie seit Tagen spekuliert seine Internetdienstleistungen umsonst abgeben. Das gelte nicht nur für die bisherigen Abonennten, sondern für Jedermann.

Vorteile und Gefahren der Virtualisierungstechnik
Was bringt Virtualisierung wirklich?

Neue Security-Risiken hindern IT-Abteilungen daran, sich mit Virtualisierungstechnik auseinanderzusetzen. Doch sowohl Desktop-User als auch IT-Personal sollten sich über die Vorteile freuen – vorausgesetzt, die Sicherheitsprobleme können von den Herstellern gelöst werden. Ein Rundgang durch die verschiedenen Arten der Virtualisierung und die Gefahren, die daraus entstehen.

Hollywood gibt sich mit CSS-Verschlüsselung zufrieden

INQ_CSS.jpgDie großen Filmstudios wie auch die beteiligten Security-Spezialisten wollen nun das Brennen legal aus dem Web geladener Filme mit dem CSS-Verschlüsselungsstandard für DVDs erledigen. Das Content Scrambling System (CSS) soll den Filmgenuss auf allen gängigen Abspielgeräten gewährleisten.

Intel bestätigt Sicherheitslücke beim Centrino Wi-Fi

Viren, die sich durch die Luft übertragen, sind besonders gefährlich. Das funktioniert jetzt leider auch in der digitalen Welt, dank einer Nachlässigkeit Intels. Hacker entdeckten eine Lücke in den Windows-Treibern für bestimmte Wireless-Verbindungen.

Europas Firmen schicken ihre Mitarbeiter auf die Straße – zum Arbeiten

Nicht nur Außendienstler oder Mitarbeiter mit Homeoffice, sondern auch sonstige reisende Angestellte und Manager werden von den Firmen mit mobilen Zugängen zur IT-Infrastruktur des Unternehmens bedacht. So langsam bricht die Notwendigkeit weg, fürs Arbeiten auch wirklich ins Büro fahren zu müssen, bestätigt eine Umfrage.

Google und XM Radio kooperieren

Das Webportal öffnet sich neuen Medien und möchte so seinen Kunden ermöglichen, die Werbung auch in Radio-Programmen zu platzieren.

Garmin: Gutes Geschäft mit Navigationssystemen

Der Hersteller von Navigationssystemen meldet für das zweite Quartal einen Gewinnsprung von 66 Prozent und profitierte dabei von einem höheren Absatz seiner Geräte an die Automobil- und Konsumelektronikindustrie.

SAP: 800 Millionen Euro für Indien

In den kommenden fünf Jahren will der Walldorfer Software-Hersteller seine indische Niederlassung kräftig zur Basis für den asiatisch-pazifischen Raum ausbauen.

Alarm: Die USA drohen den “Social Networks” mit Verbannung

INQ_SocialNetBan.jpgKaum etwas ist unter Teenies momentan so beliebt wie die Freundeskreise und -netzwerke im Internet. Doch der gigantische Erfolg von MySpace, Bebo, Facebook, Friendster & Co. ruft die traditionell aufmerksamen Moralwächtern aus dem “Bibelgürtel” der Vereinigten Staaten auf den Plan.

Sicherheitslücken beim USB Bus
Unsicherer Bus

Jeder PC hat eine Sicherheitslücke, über die Daten ausgespäht und Viren eingeschleust werden können: den USB-Port. Firmen suchen händeringend nach Security-Lösungen für das Problem.

O2 funkt im 900-MHz-Bereich

Nachdem der Mobilfunker zu Jahresanfang neue Frequenzen zugeteilt bekommen hat, nimmt er nun neue Basisstationen in Betrieb.

Apples Patchday

Neues Sicherheitsupdate von Apple für Mac OS X korrigiert 20 Sicherheitsfehler in 15 unterschiedlichen Systembereichen.

Doch mehr Viren im Juli?

Uneinigkeit bei den Antivirenspezialisten: Während die einen für den Juli einen Tiefststand an virenverseuchten Mails vermelden, steigt anderen zufolge die Virenflut wieder an.

Funkübertragungsset bei Aldi Nord

Der Discounter verkauft in der nächsten Woche wieder einmal Geräte für die drahtlose Vernetzung der heimischen Unterhaltungselektronik.

UMTS für WLAN-Router von Lancom

Der 3550 Wireless kommt nun standardmäßig mit UMTS und VPN. So kann flexibel ein Hotspot mit Anbindung ans Unternehmensnetzwerk aufgebaut werden.

Der AMD-Intel-Preiskrieg lässt Chipberge wachsen

Momentan verstopfen unglaublich viele CPU-Sorten und Chipsets aus dem Hause Intel die Vertriebskanäle. Da gibt es alte Prozessoren, neue Modelle, Auslaufmodelle, Sonderangebote, Single, Dual und Quad… Hinzu kommen in abgemildeter Form ähnliche Bemühungen von AMD, bei möglichst vielen (neuen) Herstellern aufs Fertigungsband zu gelangen.

Das transparente Display von Morgen

INQ_TransparentDisplay.jpgEigentlich sind ja alle Dünnfilm-Transistor-Folien (TFT) durchscheinend. Aufgrund der elektronischen Ansteuerung und der Hintergrundbeleuchtung werden sie bislang aber in wenig durchsichtige Gehäuse gepackt. Doch das wird sich ändern, denn die japanische Dai Nippon Printing Co. (DNP) hat den futuristischen “Crystal Illusion Screen” angeblich fertig.

Sony exportiert neue Walkman-Serie

Seit ein paar Monaten feiert der Walkman NW-E000 in Japan Erfolge. Nun wird das Gerät in den Staaten angeboten, bevor es zu Weihnachten nach Europa kommt.

Novell meldet Suse-Rekorddownload

In den ersten zehn Tagen seit Veröffentlichung soll die neue Linuxplattform “Suse Linux Enterprise 10” rekordverdächtige 165.000 Mal gesaugt worden sein.

Infineon-Tochter Qimonda: Arbeitsplätze in Dresden gefährdet?

Wenige Tage vor dem Börsengang des deutschen Speicherchip-Herstellers sorgt der Börsenprospekt für Wirbel. Demnach sollen sich Mutter- und Tochter-Gesellschaft mögliche Restrukturierungskosten (= Stellenabbau) für eine der Produktionsstätten in Dresden teilen.

Microsoft verschafft Suchenden eine neue Perspektive

INQ_Photosynth.jpgWissenschaftler der Washingtoner Universität entwickelten gemeinsam mit Programmierern aus Redmond ein neuartiges Bilder-Browser-System. Es eröffnet uns die dritte Dimension, führt aber hoffentlich nicht in den (Bilder-) Wald.

Handynutzung bremst Kinder in ihrer Entwicklung

Die Psychologin Christa Schaff hat heute in Neuss eine Studie vorgestellt, deren Ergebnis einigen Eltern zu denken geben könnte. Demnach wirkt sich der Gebrauch von Handys negativ auf die Entwicklung von Kindern aus.

Nahost-Krise im Netz – Videoplattformen als Propagandamittel

Die Kriegshandlungen zwischen Israel und der Hisbollah-Miliz lassen auch das Internet nicht unberührt – neben beinahe klassischen Schauplätzen wie Weblogs und Foren, in denen aufs heftigste diskutiert wird, kommen derzeit auch Videoplattformen zur Stimmungsmache auf beiden Seiten zum Einsatz.

Chinas Superhandy: 10 Stunden labern am Stück

INQ_Superhandy.jpgWenn die Chinesen erst einmal ins Plaudern kommen, hören sie so bald nicht auf. Deshalb baute die Firma Yesky ein Mobiltelefon, das die Dampfplauderei auch durchhält: 10 Stunden Sprechzeit und 1.000 Stunden Standby-Leistung klingen VIELVERSPRECHEND.

Sicherheitslücke in Safari Browser für Mac

Auch Macintosh-Benutzer bleiben vor Angriffen nicht geschützt. Im Internetbrowser Safari wurde gerade eine Sicherheitslücke entdeckt, mit der Kontrolle über das System erlangt werden kann.

Deutscher PC-Markt bricht ein

Der deutsche PC-Markt ist im zweiten Quartal dieses Jahres eingebrochen. Die Zahl der verkauften Computer fiel im Vergleich zum Vorjahresquartal um vier Prozent auf 1,9 Millionen Geräte.

Windows Vista behindert externe Sicherheitslösungen

Der Windows Vista Schutz mit dem Namen Kernel Patch Protection macht es für Drittanbieter von Sicherheitslösungen wie Firewalls Antispam-und Antiviren-Software schwer bis unmöglich, die eigenen Sicherheitsservices zu implementieren.

Mittelstand will IT-Sicherheitsniveau verbessern

82 Prozent der von IDC zum Thema IT-Sicherheit befragten mittelständischen Unternehmen in Deutschland haben bereits Erfahrungen mit Angriffen auf die IT-Infrastruktur gemacht und einen entsprechenden Optimierungsbedarf erkannt.

AOL und CNN steigen in den Video-Ring

INQ_AOLvideo.jpgDas Internet-Angebot für Video-Tausch und -Download wird langsam unübersichtlich. Nun machte auch AOL seine Andeutungen wahr und geht am 4. August mit einem Online-Video-Portal an den Start.

Apple ruft tausende von Akku-Module zurück

“Es ist nicht wegen Dell”, beeilen sich die Apple-Service-Mitarbeiter zu betonen und wollen, dass alle Käufer, die sich zwischen Februar und Mai einen MacBook Pro (15 Zoll) gegönnt hatten, dringenst den Akku des Geräts einsenden.

Fingerzeig statt Maus im Kreis

INQ_FingerDigital.jpgUS-Wissenschaftler der University of Buffalo stellten jüngst ein völlig abgefahrenes Eingabegerät vor. Es ist irgendwie ein verdrahteter Fingerhut, der die Bewegungen und Richtung des Zeigefingers digitalisiert.

Hitachi reduziert Verluste

Der größte japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd. hat nach wie vor mit Verlusten zu kämpfen. Doch die fallen nicht mehr ganz so kräftig aus.

Studie: Wirkungsloser eBay-Trick

Überraschung für alle Versteigerungs-Experten: Entgegen der landläufigen Meinung bringt es nicht viel, Internetauktionen bewusst abends enden zu lassen. Dies haben Wirtschaftswissenschaftler aus Bonn und Aachen durch eine Untersuchung herausbekommen.

Peinliche Panne bei Vista-Präsentation

Microsoft arbeitet an einer “Killerapplikation” für sein neues Betriebssystem. Ironischerweise killte sich die Vorabversion bei einer Vorführung selbst.

INQ_VistaKillersprache.jpg