Versicherung gegen Viren

SicherheitSicherheitsmanagement

Jetzt bieten auch Versicherungen Schutz gegen Viren, allerdings nur, wenn ein Virenscanner installiert
ist.

Nach aktueller Rechtslage ist es möglich, jemanden zu belangen, der eine Virus oder Wurm versendet hat. Die Versicherungsgesellschaft HUK-Coburg will der Internetrealität Rechnung tragen und bietet ein kostenloses Upgrade bestehender Haftpflichtverträge an.

Allerdings sind damit nicht alle Sorgen vom Tisch: ein funktionierender Virenscanner ist Voraussetzung für den Versicherungsschutz. (fe)

Lesen Sie auch :
Autor: fritz