ZTE

ZTE Blade V8 (Bild: ZTE)ZTE Blade V8 (Bild: ZTE)

ZTE stellt Blade V8 offiziell vor

Der Nachfolger des Blade V7 kommt mit 5,2-Zoll-Display, Qualcomm 435-CPU, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Das ZTE Blade V8 ist ab März in den Farben Dark Grey und Champagne Gold zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 269 Euro erhältlich.

bestechung-korruption (Bild: Shutterstock / el lobo)

ZTE-Manager haben offenbar Telekom-Mitarbeiter bestochen

Sie wollten Informationen zu Ausschreibungen in Erfahrung bringen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte der Rheinischen Post, dass Büros des chinesischen Unternehmens in Bonn durchsucht wurden. Die Deutsche Telekom hatte nach einem Geständnis ihres Mitarbeiters zuvor Strafanzeige gegen zwei ZTE-Manager gestellt.

ZTE Spro Plus (Bild: ZTE)

ZTE zeigt tragbaren Projektor ZTE Spro Plus

In die Oberseite des 22,9 mal 15,0 mal 2,5 Zentimetern großen Beamers ist ein 8,4 Zoll großer AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten eingebaut. Den mobilen Einsatz unterstützt zudem ein Akku mit einer Kapazität 12.100 mAh. Der ZTE Spro Plus erzeugt bei maximaler Projektionsentfernung von 2,4 Metern ein Bild mit einer Diagonale von 80 Zoll.

Blade V7 (Bild: ZTE)

Blade V7: ZTE zeigt 5,2-Zoll-Smartphone mit Metallgehäuse

Es soll im Sommer mit Full-HD-Display, 1,3-GHz-Octa-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, LTE und 13-Megapixel-Kamera für rund 250 Euro in den Handel kommen. Im Frühjahr plant ZTE zudem eine Lite-Version des Blade V7 auf den Markt zu bringen.

zte_axon-mini (Bild: ZTE)

Smartphones: ZTE führt Axon Mini mit druckempfindlichem Screen vor

Der mit der Force-Touch-Technik ausgestattete 5,2-Zoll-Screen des Geräts beherrscht die Unterscheidung mehrerer Druckstufen und erlaubt dadurch neue Bedienoptionen. Zur weiteren Ausstattung zählt eine Vierkern-CPU, die von 3 GByte RAM unterstützt wird. An Bord sind auch 32 GByte interner Speicher, LTE sowie eine 13-Megapixel-Kamera.

zte-nubia-z9 (Bild: ZTE)

Nubia Z9: ZTE stellt hochwertiges Smartphone mit Randgestensteuerung vor

Die 5,2-Zoll-Ausführung mit seitlich minimal gebogenem Full-HD-Display lässt sich mittels Wischgesten über die Seitenränder bedienen. Anwender können so etwa bestimmte Apps öffnen oder aber das Gerät entsperren. Im Oktober ist das Android-Gerät mit Achtkern-CPU, bis zu 4 GByte RAM und 16-Megapixel-Kamera ab 399 Euro erhältlich.

Tablet Business (Bild: Shutterstock)

ZTE und Uros kündigen mobilen LTE-Hotspot Goodspeed MF900 an

Laut Anbietern handelt es sich um den ersten auf dem Markt erhältlichen LTE-Hotspot, der bis zu zehn SIM-Karten aufnimmt und parallel bis zu 14 Nutzer per WLAN sowie einen Nutzer per USB an 4G-Netze weltweit anbinden kann. Er richtet sich an Geschäftsreisende und unterstützt den Datenroaming-Dienst von Goodspeed.