Das Gerät kostet 89 Euro und funkt mit 54 MBit pro Sekunde nach dem Standard 802.11g.

Mehr

Das vom Discounter ab dem 20. Juli verkaufte Gerät überträgt Bilder, Videos und Audiodateien vom PC an den Fernseher.

Mehr

Der Netzwerkausrüster beginnt mit der Auslieferung von WLAN-Geräten nach den vorläufigen Spezifikationen des Standards 802.11n.

Mehr

Der Fritz!WLAN USB Stick zeichnet sich vor allem durch eine anfängertaugliche Bedienung aus.

Mehr

von Uli Ries 0

Noch ist der neue WLAN-Standard IEEE 802.11n nicht fertig. Das hält die Hersteller aber nicht davon ab, schon mal halbfertige Produkte anzubieten.

Mehr

von Jacqueline Pohl 0

Der Mimo-Router von SMC schlägt sich im Büro dank hoher Reichweite und stabilem Datendurchsatz gut.

Mehr

Der Discounter beabsichtigt, ab dem 13. Juli auch DSL-Zugänge zu verkaufen. Geplant sei ein Angebot, das DSL-Anschlüsse in verschiedenen Geschwindigkeiten inklusive Flatrate und der Möglichkeit zur Internet-Telefonie umfasse.

Mehr

von Axel Mino 0

Lange wurde am Gerüst für den neuen Funkstandard WLAN 802.11n gebastelt. Inzwischen steht der Entwurf und zeigt: Das neue WLAN wird schneller, störungssicherer und stabiler.

Mehr

Im Vergleich zum Windows-System ist die Einrichtung eines sicheren Wireless LANs unter Linux nicht ganz so einfach und kann teilweise Probleme bereiten. So machen Sie Ihr System funktauglich und sichern es gegen ungebetene Gäste ab.

Mehr

Weil man sich nicht zum eigenen Vorschlag für einen neuen Verschlüsselungsstandard äußern durfte, reist die chinesische Delegation kurzerhand ab.

Mehr