Archiv

Trojaner tarnt sich als Abholetikett der Deutschen Post

Der E-Mail-Filter-Experte Eleven meldet einen Trojaner-Angriff auf Kunden der Post. Die gehäuft auftretenden gefälschten Mails richten sich gezielt an deutsche Nutzer. Sie sollen einen E-Mail-Anhang ausdrucken, um eine verpasste Paketsendung abholen zu können.

Neue SpyEye-Variante auf Android-Geräten entdeckt

Der Trojaner tarnt sich als Security Suite für Android. Er versucht Zugriff auf von Banksystemen stammende SMS zu erhalten. Die lassen sich die hinter der Malware stehenden Kriminellen an eine frei definierbare Nummer weiterleiten.

Trojaner legt tausende von Druckern lahm

Die “Milicenso” genannte Malware entpackt eine Datei in die Druckwarteschlange von Windows-Rechnern. Die resultierenden Druckaufträge sind allerdings nur ein Nebeneffekt des Trojaners. Das Problem tritt laut Symantec sowohl in den USA als auch in Indien, Brasilien und Deutschland auf.

Mac-Trojaner taucht wieder als Word-Variante auf

Der Schädling nutzt eine Lücke in Office für Mac 2004 und 2008 aus, die Microsoft bereits gepatcht hat. Die Verbreitung des Digitalfieslings geschieht über manipulierte Word-Dateien. Eine Backdoor auf dem infizierten Rechner kann Daten stehlen und übertragen.

Schon ist der nächste Mac-Trojaner unterwegs

Kaum scheint “Flashback” eingedämmt, warnen Kaspersky und Sophos vor einem weiteren Mac-Trojaner. Er nutzt ebenfalls eine Schwachstelle in Java aus. Der Schädling erstellt Screenshots und kann Dateien verschicken. Die Verbreitung erfolgt offenbar durch E-Mails mit Links zu manipulierten Websites in Deutschland und den USA.

Lehrerverband wehrt sich vehement gegen “Schultrojaner”

Der Deutsche Philologenverband hat scharf kritisiert, dass Sachsen, Thüringen und Niedersachsen von Schulleitungen verlangen, sämtliche Dateien auf Schulrechnern dahingehend zu überprüfen, ob darauf unrechtmäßige digitale Kopien gespeichert sind. Anlass für die Kritik ist eine Aufforderung der niedersächsischen Landesschulbehörde an säumige Schulleitungen, diese Überprüfung umgehend durchzuführen.

Apple hat nun auch ein Removal-Tool für den Flashback-Trojaner

Es steht für Mac OS X 10.6 Snow Leopard und 10.7 Lion zur Verfügung. Die Software findet die “gebräuchlichsten Varianten” von Flashback. Unter Mac OS X Lion deaktiviert sie zudem die automatische Ausführung von Java-Applets. Apple verteilt das Werkzeug als “Java für OS X Lion 2012-003” und “Java für Mac OS X 10.6 Update 8” über seine Softwareaktualisierung.