Viewsonic SD245
von Manfred Kohlen 0

Statt Thin Clients mit zusätzlichem Bildschirm aufzustellen, wird inzwischen oft der Rechner gleich in den Monitor eingebaut. Derartige Zero Clients für das protokoll PCoIP bietet Viewsonic nun in mehreren Varianten an – zweimal mit Diplay, einmal ohne.

Mehr

Philips Cloud Monitor Base
von Manfred Kohlen 0

Der Bildschirmständer wird dadurch im Grunde ein Rechner: Er nimmt VDI-Aussendungen (Virtual Desktop Interface) vom Server entgegen und stellt sie dar. Der PC in der Bildschirmbasis ist in Versionen für VMWare- und Citrix-Umgebungen erhältlich. Die Netzwerk- und USB-Anschlüsse für den vom Netz bereitgestellten PC stecken ebenfalls im Sockel.

Mehr

Asus Zeroclient-Monitor
von Manfred Kohlen 0

Die Flachbildschirme CP220 (22-Zoll) und CP240 (23-Zoll) sind speziell für VM-Systeme konzipiert. Sie nutzen die PC-over-IP-Technologie (PCoIP) von Teradici. Das Modell CP240 bietet ein AH-IPS-Panel und ist damit auch für Grafik- und Bildbearbeitung sowie für CAD/CAM-Anwender gut geeignet.

Mehr

Stratodesk Notouch VDI-OS
von Manfred Kohlen 0

Mit einer neuen Version seines Thin-Client-Betriebssystems “NoTouch” können zahlreiche, veraltet geglaubte Rechner als Systeme in VDI-Umgebungen wie neue erscheinen. Das funktioniert mit fast allen großen Virtualisierungslösungen. Das “Repurposing” mit NoTouch 2.38.0 spart den Unternehmen Anschaffungskosten.

Mehr

Dell-Wyse-Cloud-Connect
von Rainer Schneider 0

Das sogenannte “Smart Connected Device” Cloud Connect stellt unter anderem Mitarbeitern auf Geschäftsreisen virtualisierte Desktops und Inhalte aus der Wolke bereit, indem es an HDMI- und MHL-fähige Monitore und TVs angeschlossen wird. Das Gerät ist ab sofort zum Preis von rund 125 Euro erhältlich.

Mehr

Igel UDSC2 Packshot
von Manfred Kohlen 0

In Version 2 des Converters lassen sich zusätzliche Geräte zum Thin Client wandeln. So werden zahlreiche Gerätetypen mit unterschiedlichen Betriebssystemen zur einheitlich steuerbaren Masse virtueller PC-Arbeitsplätze. Die mitgelieferte Management-Suite hilft bei der Verwaltung.

Mehr

igel-udc-640
von Manfred Kohlen 0

Statt Rechner ganz auszumustern, sind sie im Nu zu Thin Clients für virtuelle Umgebungen umgerüstet. Der “Universal Desktop Converter” von Igel Technology stellt x86-Systeme um. Besonders eignet sich dies, wenn im kommenden Jahr der Windows-XP-Support ausläuft.

Mehr

igel-ud5-640
von Manfred Kohlen 1

Damit auch die “dünnen Clients” ohne Unterbrechungen anspruchsvolle Multimedia-Inhalte vom Server darstellen können, stattet Igel Technology sein neues System mit Intels aktueller Dualcore-Celeron-CPU und Sandy-Bidge-Chipsatz aus. Das soll ein Performance-Plus von 40 Prozent bringen.

Mehr

rangee_thinclient300
von Manfred Kohlen 0

Nach Thin Clients folgen die Zero Clients für den Einsatz in virtuellen Umgebungen. Mit dem VP450P brint Rangee nun ein solches VDI-Gerät, dass sich mit virtuellen Maschinen auf Basis von Vmware View und PCoIP verbinden kann und bis zu vier Bildschirme ansteuert.

Mehr

acerthinclient_veriton-n2110g-300
von Manfred Kohlen 0

Mit den Thin Clients Veriton N2010G und N2110G senkt Acer das Volumen der Netzwerkrechner auf weniger als einen Liter. Der Hersteller verspricht zudem Kostensenkung, geringen Stromverbrauch und gute Vorbereitung auf den Einsatz bei der Desktop-Virtualisierung.

Mehr