Storage

Samsung SSD 850 Evo (Bild: Samsung)

Samsung bringt erste Consumer-SSD mit 4TByte Speicher

Das neue Spitzenmodell der 850-Evo-Reihe unterstützt Hardwareverschlüsselung und bietet eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 540 MByte pro Sekunde. Die SSD im 2,5-Zoll-Format ist auf speicherintensive Anwendungen ausgerichtet. Sie kostet laut Samsung 1599 Euro.

Samsung (Bild: Samsung)

Samsung präsentiert UFS-Speicherkarten mit Leserate von 530 MByte/s

Die wechselbaren Karten sind nicht zu MicroSD kompatibel und zunächst für DSLR-Kameras, Action-Cams und andere mobile Kamerasysteme vorgesehen. Nützlich machen sollen sie sich auch bei hochauflösenden 3D-Spielen und der Wiedergabe von Filmen. Die ersten Ausführungen bieten Kapazitäten bis zu 256 GByte.

QNAP_TS-831X-Front (Bild: Qnap)

Qnap zeigt IoT-fähigen Netzwerkspeicher für KMU

Standardmäßig ist das Tower-Modell TS-831X mit acht Einschüben ausgerüstet, in welche sich bis zu 64 TByte einschieben lassen. Kleinen und mittleren Firmen soll es die zügige Entwicklung und Nutzung von IoT-Anwendungen erlauben.

sandisk-z410-ssd (Bild: SanDisk)

SanDisk präsentiert TLC-NAND-Flash-basierte SSD-Serie Z410

Die 2,5-Zoll-Laufwerke nutzen Flashspeicher mit einer Strukturbreite von 15 Nanometern. Die Reihe beinhaltet Varianten mit 120, 240 und 480 GByte Kapazität. Diese erzielen sequentielle Transferraten von bis zu 535 MByts/s beim Lesen und maximal 445 MByte/s beim Schreiben.