Logo Pixx.io
von Andre Borbe 3

Das deutsche Start-up Pixx.io sucht auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo nach Unterstützern für den Medienserver. Er ermöglicht das Sammeln, Teilen und Archivieren von Fotos und Medien. Die Pixx.io Box ist ab 499 Euro verfügbar.

Mehr

Lenovo TD350
von Manfred Kohlen 0

Lenovo ergänzt sein Angebot um einen Server im Tower-Format und zwei größere Modelle für den Server-Schrank. Die Rack-Server erfordern eine und zwei Höheneinheiten und fassen 12 respektive 26 Festplatten mit einer Gesamtkapazität von bis zu 26,4 TByte beziehungsweise 74,4 TByte. Der für KMU gedachte Tower kann bis zu 512 GByte

Mehr

Dell präsentiert dei 13. Generation seiner Poweredge-Server (Bild: Dell)
von Peter Marwan 0

Alle fünf zunächst verfügbaren Modelle sind mit Xeon-E5-2600v3-Prozessoren von Intel ausgerüstet. Zu den Neuerungen gehören auch zahlreiche Erleichterungen für Administratoren. Außerdem hat Dell begonnen, einen Teil seines in den vergangenen Jahren zugekauften Storage-Know-hows in die Server zu bringen.

Mehr

Productshot_MAYA2_06
von Rainer Schneider 0

Das Hamburger Start-up hat die Server-Hardware primär auf die Bedürfnisse von Selbständigen mit einem überschaubaren Mitarbeiter- und Kundenkreis zugeschnitten. Drei Server-Varianten stehen zur Auswahl. Für die “Maya” genannte und nun erhältliche Version empfiehlt Protonet bis zu 64 Projektteilnehmer und maximal 15 parallele Nutzer.

Mehr

IBM_Lenovo_Deal
von Rainer Schneider 0

Wie geplant kann die x86-Server-Sparte nun für 2,3 Milliarden Euro den Besitzer wechseln. Chinesische Kartellwächter hatten das Geschäft bereits im vergangenen Monat genehmigt. Der Einsatz von IBM-Servern im US-Verteidigungsministerium ist offenbar doch kein ausreichender Grund für ein Scheitern des Deals.

Mehr

Fujitsu Primergy TX1330M1
von Manfred Kohlen 0

Die Ergänzungen der Server-Serie soll Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen oder in Filialen und Konzern-Niederlassungen bedienen. Die Rechner können in fast allen ihren Elementen frei bestückt werden. Fertige Zusammenstellungen für inividuelle Wünsche setzen Systempartner zusammen.

Mehr

AMD hat mit "Seattle" einen ersten Server-Prozessor auf ARM-Basis gezeigt.
von Rainer Schneider 0

Die 64-Bit-Modelle der Opteron-A1100-Reihe basieren auf der ARMv8-Architektur. Die 28-Nanometer-Chips besitzen vier respektive acht Cortex-A57-Kerne und bis zu 4 MByte L2-Cache. Sie unterstützen bis zu 128 GByte ECC-Speicher vom Typ DDR3 oder DDR4 mit einem maximalen Takt von 1,87 GHz.

Mehr

Grafenthal-Server Juli 2014
von Manfred Kohlen 0

Zwei Rack-Server und zwei Desktop-Tower begründen eine neue Server-Familie im Portfolio des deutschen Anbieters. Vom Einstiegs-Server im Minitower-Format bis zur Rack-Lösung in modernster Ausstattung reicht das neue Angebot. Auf Wunsch konfiguriert Grafenthal auch individuelle Lösungen.

Mehr

Exone AIO Server Plus
von Manfred Kohlen 3

Der Server enthält in Vollausstattung 25 im laufenden Betrieb austauschbare Storage-Einschübe für bis zu 50 TByte Kapazität. Zwei Xeon-Prozessoren mit 196 Cores rechnen. 24 RAM-Slots für bis zu 768 GByte Arbeitsspeicher pro Servermodul, insgesamt bis zu 3072 GByte, lassen sich so verwalten.

Mehr

fujitsu-flaggen
von Andre Borbe 0

Die Inbetriebnahme von Cluster-in-a-Box soll innerhalb einer Stunde möglich sein. Der vorkonfigurierte und vorinstallierte Hochverfügbarkeits-Cluster aus zwei Servern und zugehörigen Netzwerkkomponenten ist für Filialen und mittelständische Unternehmen gedacht. Das Mini-Rechenzentrum ist ab sofort verfügbar.

Mehr