Archiv

oracle-headquarters

Oracle muss 2 Millionen Dollar Strafe wegen Korruptionsverdacht in Indien bezahlen

Die SEC verurteilte den Business-Software-Riesen wegen der Ermöglichung von Korrution in Indien. Die indische Oracle-Tochter soll Zahlungen an fingierte Firmen geleistet haben. Mitarbeiter von Oracle India legten zuerst schwarze Kassen an, um dann das Geld über die künstlichen Firmen für Bestechung und Schmiergelder zu nutzen. Die US-Börsenaufsicht hielt Oracle zugute, die Vorgänge selbst gemeldet zu haben.

rote karte (Bild: Shutterstock / sellingpix)

Bundesgerichtshof zeigt Branchenverzeichnis-Abzockern die Rote Karte

Einträge in Branchenbücher und Branchenverzeichnisse im Web sind für viele Firmen wichtig, um Neukunden zu gewinnen. Bedauerlicherweise agieren nicht alle Anbieter seriös. Der Masche, die Kosten für diese Dienstleistung im Kleingedruckten zu verstecken, hat der BGH nun eine eindeutige Absage erteilt.

wordperfect-rechtsstreit-300px

Freispruch für Microsoft: Novell hat WordPerfect selbst zerstört

Der jahrelange Streit darum, ob Microsoft am Absturz des Textverarbeitungs-Programms Wordperfect durch wettbewerbswidriges Verhalten wirklich schuld ist, ist nun gerichtlich geklärt. Und obwohl kaum einer das Programm noch benutzt, will der frühere Eigentümer Novell Widerspruch einlegen. Aus Prinzip.

chrome-logo

Googles Blogging-Dienst vergrätzt Opera-Nutzer

Ein Warnhinweis, man habe “Blogger” mit dem falschen Browser aufgerufen und solle Chrome installieren, verärgert die Anwender des norwegischen Opera. Schlecht für Googles Image: Einer der genervten Opera-User ist Autor bei Spiegel online, einer arbeitet bei The Register.