Office für iPad
von Peter Marwan 2

Es ist ab sofort kostenlos in Apples App Store erhältlich. In der Gratisversion bieten Word, Excel und PowerPoint allerdings nur einen begrenzten Funktionsumfang. Wer Dokumente bearbeiten oder neu erstellen will, benötigt ein Abonnement für Office 365.

Mehr

Citymarker Heatmap
von Manfred Kohlen 1

Ortsbasierende Daten richtig zu visualisieren ist nicht leicht. CityMarker nimmt die Informationen, fasst sie mit vektororientierten Karten zusammen und produziert passende Bilder für die Darstellung in Microsofts Präsentationsprogramm.

Mehr

kinect-presenter-logo300px
von Manfred Kohlen 0

Eine Erweiterung für das Präsentationsprogramm Powerpoint nutzt Microsofts Bewegungs-Erkennungs-System Kinect zum Steuern von Präsentationen.

Mehr

symbian-belle
von Ralf Müller 0

In einer gemeinsamen Ankündigung teilten Nokia und Microsoft gestern Abend mit, dass sie beide ein Update ihrer Symbian-Software auf den Weg bringen. Das gemeinsame Ziel: Die MS Apps auf den Smartphones laufen zu lassen.

Mehr

Sicherheit
von Daniel Dubsky 0

Nach dem Rekord-Patchday im April ist es im Mai etwas ruhiger bei Microsoft. Der Software-Konzern hat nur zwei Updates veröffentlicht: eines für Powerpoint und eines für die Server-Versionen von Windows.

Mehr

powerpoint2003-logo
von Manfred Kohlen 0

Der Fix für das fehlerhafte PowerPoint-Update behebt den Fehler des (zum April-Patchday veröffentlichten) Sicherheits-Updates des Microsoft-Präsentationsprogramms.

Mehr

OpenOfficeImpress
von Mehmet Toprak 1

Powerpoint beherrscht den Mark für Präsentationssoftware wie kein anderes Programm. Doch es gibt durchaus starke Alternativen. Einige davon glänzen mit neuartigen Konzepten und Bedienoberflächen.

Mehr

googledocs-logo-130px
von Ralf Müller 1

Wer die Web-Software des Konzerns nutzt, wird sich bestimmt über den erweiterten Format-Support freuen.

Mehr

von Manfred Kohlen 0

Über die hochkritische Lücke im »Producer 2003« konnte der PCF komplett von außen gesteuert werden. MS stellt nun zumindest einen Patch in englischer Sprache bereit.

Mehr

von Ralf Müller 0

Während die ersten Lizenzkunden bereits Microsoft Office 2010 installieren können, bereitet der Konzern im Hintergrund die nächste Ausbaustufe für den 12. Mai vor. Dann gibt es offiziell die Office Web Apps (OWA).

Mehr