Polizei

Zwei von vier Betreibern der Streaming-Plattform kinox.to verhaftet (Screenshot: ITespresso)

Kinox.to: Polizei intensiviert Fahndung nach zwei mutmaßlichen Betreibern

Die Polizei Sachen hat die Brüder Kastriot und Kreshnik Selimi zur Fahndung ausgeschrieben. Sie wirft ihnen neben Urheberrechtsverletzung auch räuberische Erpressung, Nötigung, Brandstiftung und Steuerhinterziehung vor. Die sollen sie zusammen mit zwei bereits Festgenommenen auch beim Betrieb der Portale movie4k.to, mygully.com und boerse.sx begangen haben.

Polizei (Bild: Bundespolizei)

Polizei warnt: Schleuser missbrauchen Online-Mitfahrzentralen

Laut einer Publikation der Gewerkschaft der Polizei können Autofahrer, die mit ihrem PKW Mitfahrer mitnehmen, schnell in Verdacht geraten, Mitglied einer Schleuserbande zu sein. Ihnen drohen dann Festnahme, Vernehmung und Strafverfahren. Sie sollten sich von Mitfahrern daher zumindest den Pass zeigen lassen.

(Bild: shutterstock / Kzenon)

Polizei entdeckt den Nutzen von Social Media

Eine Studie fasst jetzt Erfahrungen aus 13 europäischen Ländern zusammen. Im Vordergrund stehen noch Kommunikation mit und Information für die Bevölkerung. Gleichzeitig werden sie aber auch als neuer sozialer Raum beschrieben, in dem die Polizei ebenso wie in Parks oder auf Straßen Präsenz zeigen muss.

Sicherheit Symbol 300

Polizei und BSI warnen vor aggressivem Trojaner

Gestohlene Logos von offiziellen Stellen sollen den Eindruck erwecken, bei der “besonders bedrohlichen Schadsoftware” handele es sich um den BKA-Trojaner.
Die Malware, die derzeit ihr Unwesen treibt, verschlüsselt PCs. Eine Spam-Mail fordert im Namen einer deutschen Staatsanwaltshaft dazu auf, Anhänge zu öffnen – und treibe dann ihr Unwesen.

Polizei ermittelt gegen Internet-Abzocker

Die Polizei NRW ermittelt derzeit gegen einen 28-Jährigen, der zahlreiche Internet-Nutzer abgezockt haben soll. Mehr als 300 Anzeigen gingen schon ein, man sucht aber noch weitere Geschädigte.