Archiv

phiilips_ergosensor_full

Ausprobiert: 24-Zoll-Display Philips ErgoSensor

Der neue Monitor soll den Nutzer zum richtigen Umgang mit der Bildschirmarbeit erziehen und sich mahnend melden, wenn dieser zu unbeweglich oder zu lange zu nah, zu fern oder schief am Bildschirm sitzt. Ob das so ergonomisch wie vom Hersteller geplant funktioniert, prüften wir im Eigenversuch.

ergo-monitor-philipps-300

Philips-Monitor überwacht Ergonomie am Arbeitsplatz

MMD, Lizenznehmer der Marke Philips, hat mit dem Philips ErgoSensor Monitor 241P4LRY einen Monitor vorgestellt, der mittels Hinweisen dafür sorgen soll, dass ungesunde Körperhaltungen bei der Büroarbeit vermieden werden. Außerdem geht er sehr sparsam mit Strom um.

Blu-ray Disc Logo

Blu-ray-Lizenzierung soll einfacher werden

Hitachi, Panasonic, Philips, Samsung, Sony und Cyberlink haben sich zusammengetan, um die Vergabe von Patenlizenzen für die Entwicklung von Blu-ray-Produkten zu vereinfachen. Darum soll sich künftig die neu gegründete Firma One-Blue kümmern.

IMG_1471

IFA: 3D Fernsehen ohne Brille

Kaum ein Display-Hersteller präsentiert in Berlin einen 3D-Bildschirm, der nicht ohne eine spezielle Brille dafür auskäme. Bei Philips geht es auch ohne den lästigen Aufsatz im Gesicht.

21. Dezember: Philips Cinema 21:9
Das ultimative Breitbild-TV

Seit der Einführung von 16:9-Breitbild-Fernsehern erzählt man uns, dies sei das einzig wahre Format um Kino-Spielfilme auch im Pantoffelkino ohne blöde schwarze Balken oder gar optisch verzerrt und damit originalgetreu anschauen zu können. Mit dem Philips Cinema 21:9 wird das Versprechen endlich Wirklichkeit.