Archiv

Australische Behörde will mit WLAN-Patent Geld verdienen

Die australische Forschungsbehörde Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) beantragte schon 1993 ein US-Patent auf drahtlose Netze. Der von vielen IT-Firmen genutzte IEEE-Standard 802.11 ist, wie ein US-Gericht jetzt bestätigte, nicht kostenfrei: Das Patent der australischen Forscher ist gültig.