microsoft-redmond-schriftzug-300
von Florian Kalenda 0

Sie sollen für Augmented Reality in einer Art Ultrabook zum Einsatz kommen. Mit ihnen lassen sich Zusatzinformationen einblenden oder Tipps geben. Beim Einsatz eines zweiten Bildschirm lässt sich außerdem ein 3D-Effekt erzielen.

Mehr

iPhone 4S
von Daniel Dubsky 3

Motorola hat vor dem Landgericht Mannheim einen Sieg gegen Apple errungen und könnte den Verkauf von iPhone und iPad in Deutschland verbieten.

Mehr

HTC Explorer
von Daniel Dubsky 0

IPCom droht Händlern, die HTC-Geräte verkaufen, mit rechtlichen Schritten. Der Rechteverwerter liegt mit HTC wegen mehrerer Patente im Clinch und versucht nun durch den Angriff auf die Händler, den Druck auf den Smartphone-Hersteller zu erhöhen.

Mehr

paragraphen_130
von Manfred Kohlen 0

Die ewigen Kontrahenten um Smartphone-Patente gehen erneut vor Gericht; diesmal verklagt die taiwanische HTC den US-Konkurrenten Apple vor einem Gericht in Delaware.

Mehr

Apple
von Daniel Dubsky 0

Apple versucht ein Importverbot für HTC-Smartphones in den USA durchzusetzen und hat nun einen Teilsieg errungen. Die Handelsbehörde ITC kam in einer vorläufigen Entscheidung zu dem Schluss, dass HTC zwei Apple-Patente verletzt.

Mehr

galaxy-tablet-10-zoll-295px
von Christian Lanzerath 1

Der Wettbewerb auf dem Mobilfunkmarkt wird mit immer härteren Mitteln geführt. Jetzt hat Apple, Erfinder des iPhones und des iPads, Samsung verklagt. Der Vorwurf: Designdiebstahl. Es ist nicht die erste Klage, die Apple gegen einen direkten Konkurrenten einreicht. Doch diesmal ist der Ton sehr direkt.

Mehr

AppleLogo
von Manfred Kohlen 0

Elektromagnetische Induktion lässt sich zwar nicht patentieren, doch die Art, wie Apple das physikalische Gesetz ausnutzen will, schon. Ein neuer Patentantrag will die Rechte dafür absichern, wie Bewegungsenergie Akkus auflädt.

Mehr

von Christian Lanzerath 0

Ein Berufungsgericht in den USA hat ein Urteil vom August bestätigt, wonach Microsoft mit seiner Textverarbeitung Word Patente der kanadischen Firma i4i verletzt. Nun muss Microsoft schnell handeln, denn sonst droht ab dem 11. Januar ein Verkaufsstopp von Word.

Mehr

von Manfred Kohlen 0

Angeblich habe man den Namen (samt Ausrufezeichen) zuerst genutzt und würde jetzt nur noch als Microsoft-Firma »gebrandmarkt«.

Mehr

von Ralf Müller 0

Damit die Systeme im Rechenzentrum genau dort schöne kühle Luft bekommen, wo sie es am dringendsten brauchen, hatten sich findige Google-Techniker eine ausgefuchste Lösung einfallen lassen. Die wurde nun zum Patent angemeldet und soll vermarktet werden.

Mehr