Archiv

CES: Opera will HTML5-Browser an Fernseher anpassen

In einer Vorankündigung für sein Programm auf der CES in Las Vegas legt der norwegische Browser-Hersteller seine TV-Pläne offen. Man präsentiere vor allem Entwicklungskits für Herstelle verschiedenster Geräten und wolle »die Zukunft des Fernsehens« präsentieren.

Android-Browser verdrängt Opera

Eine neue Statistik zeigt die Marktanteile der Mobil-Browser. Apples Safari liegt an der Spitze, Opera Mini dagegen fällt hinter Googles Android zurück.

Jon S. von Tetzchner verlässt Opera

Zum Monatsende verlässt Jon S. von Tetzchner den von ihm mitgegründeten Browser-Hersteller Opera. Über seine Pläne für die Zukunft wollte er noch nichts verraten.

Opera Mobile 11 und Opera Mini 6 angekündigt

Wie eine Opern-Aufführung wird die Produktvorstellung von Opera angekündigt: In der »Magna Opera« sollen die beiden Mobilbrowser-Stars ihr Bestes geben: »Hit it, Maestro!« titelt der norwegische Bowserhersteller.

Opera baut chinesischen Mobilbrowser

Der norwegische Browser-Hersteller gründete ein Joint Venture mit dem chinesischen Mobilfunkanbieter Telling Telecom, um einen speziellen Mobilbrowser für den chinesischen Markt zu entwickeln.