Notebooks

Medion-akoya-e6416 (Bild: Medion)

Akoya E6416: 15,6-Zoll-Notebook von Medion ab Ende April bei Aldi erhältlich

Zum Preis von 499 Euro ist es ab 29. April zunächst bei Aldi Süd erhältlich, ab 30. April kommt es dann auch in die Filialen im Norden. Zur Ausstattung zählt ein Intel-Core-i5-Prozessor mit einem Basis-Takt von 2,2 GHz, einem Turbo-Takt von 2,7 GHz sowie der integrierten HD-5500-GPU. Zudem sind 4 GByte RAM, 1 TByte HDD-Speicherplatz und ein zusätzlicher SSD-Anschluss enthalten.

iphone-weiss-geborsten (Bild: Kai Schmerer)

Reparaturpreisvergleich von Refixo jetzt auch fürs iPhone verfügbar

Wie die Website des Start-ups soll auch die App Besitzern von Smartphones, Tablets, Notebooks oder Kameras einen unkomplizierten Preisvergleich von Reparaturdienstleistungen erlauben. Zugleich können Werkstätten damit ihr Angebot einem breiten Publikum zugänglich machen. Der Dienst soll in Kürze auch für das iPad und für Android-Geräte bereitstehen.

Toshiba_Portégé-Z20t-B_6 (Bild: Toshiba)

Toshiba hat Convertible-Ultrabook Portégé Z20t-B-103 offiziell vorgestellt

Es kommt in Form eines 12,5-Zoll-Tablets samt Tastaturdock und ist somit universell einsetzbar. Angetrieben wird es von der Intel-CPU Core M-5Y51, der 4 GByte RAM zur Seite stehen. Weiterhin stehen LTE und eine lange Akkulaufzeit zur Verfügung. Das Convertible ist für den professionellen Einsatz gedacht und ab April für 1999 Euro erhältlich.

Asus Zenbook UX305 (Bild: Asus)

Zenbook UX305: Asus liefert 12,3 Millimeter dünnes Ultrabook ab 799 Euro aus

Das Zenbook UX305 von Asus wiegt 1,2 Kilo, ist 12,3 Millimeter dick und bietet ein entspiegeltes Display sowie eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Es ist in vier Varianten erhältlich. Sie unterscheiden sich bei der Bildschirmauflösung und der Speicherausstattung. Herstück aller vier Modelle ist ein Core-M-5Y10-Prozessor von Intel mit bis zu 2 GHz Takt.

medion-akoya-e6416 (Bild: Medion)

Akoya E6416: 15,6-Zoll-Notebook mit Broadwell-CPU bei Aldi Süd

Ab 5. März wird das Gerät für 399 Euro verkauft. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz. Zur weiteren Ausstattung zählen Intels neue Core-i3-CPU mit zwei Kernen und 2,1 GHz Takt, 4 GByte RAM und eine 500-GByte-Festplatte. Zur Kommunikation stehen WLAN nach dem Standard 802.11ac und Bluetooth bereit. Das Display löst 1366 mal 768 Pixel auf.

Toughbook CF-54 (Bild: Panasonic)

Panasonic stellt kompaktes und leichtes Toughbook CF-54 vor

Mit knapp drei Zentimetern Bauhöhe und einem Gewicht von knapp zwei Kilogramm ist das Toughbook CF-54 ist deutlich schlanker und leichter als bisherige Modelle in der Kategorie “Semi-Ruggedized”. Der Hersteller empfiehlt den Rechner mit aktuellem Intel-Core-vPro-Prozessor etwa für die Diagnose in der Automobilindustrie oder Techniker im Außendienst.

Lifebook-Notebooks (Bilder: Fujitsu)

Fujitsu frischt Geräteserien Lifebook und Stylistic auf

Neu sind die Notebooks Lifebook S935, T935,T725 und U745 sowie das Tablet Stylistic Q775. Bei allen Modellen hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen die Akkulaufzeit erhöht. Beim Tablet und dem S935 soll sie sogar bei 24 Stunden liegen. Das Tablet ist allerdings vorerst nur auf Projektbasis für Unternehmenskunden erhältlich.

Medion Akoya E7416 (Bild: Medion)

Medion Notebooks Akoya E7416T und E7416 ab 29. Januar bei Aldi

Das 17,3 Zoll große Multi-Touch-Notebook Akoya E7416T ist ab 29. Januar bei Aldi Süd für 499 Euro erhältlich. Es kommt mit Terabyte-Festplatte und WLAN nach 802.11ac. Mit Core-i5- statt-Pentium-Prozessor und mattem Display, allerdings nur 500 GByte großer Festplatte, ist bei Aldi Nord zum selben Termin und Preis das Akoya E7416 im Angebot.