Notebooks

Duka All-in-one- (Bild: Duka-PC)

Dänischer Hersteller erneuert PC-Angebot für Senioren

Duka-PC bleibt seinem Konzept aus Dienstleistungen, Soft- und Hardware für ältere Nutzer treu, stattet seine Geräte aber jetzt mit modernerer Technik aus als bislang. Zwar sind altersbedingte Faktoren, wie visuelle Einschränkungen oder leichte kognitive Probleme, bei der Zusammenstellung berücksichtigt, doch versucht der Anbieter nun, technsich gegenüber herkömmlichen Rechner aufzuholen.

acer-logo (Bild: Acer)

Acer warnt vor Überhitzung bei Netzkabeln seiner Notebooks

Das Unternehmen sendet auf Anfrage Kunden ein neues Netzkabel zu. Die Überhitzungsgefahr besteht bei Modellen, die zwischen September 2010 und Juni 2012 verkauft wurden. Ob das Kabel ihres Rechner betrofenen ist, erfahren Nutzer auf der Acer-Webseite nach Eingabe der Seriennummer oder SNID.

Asus-Zenbook-UX501 (Bild: Asus)

Asus ZenBook mit 4K-Bildschirm ab sofort verfügbar

Das Modell Pro UX501 bringt im Aluminiumgehäuse ein 15,6-Zoll-Display mit Ultra-HD-Auflösung. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Intel-Core-i7-Prozessor und die Nvidia-Grafikkarte GeForce GTX 960M. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller mehr als sechs Stunden. Die unverbidnliche Preisempfehlung für das Ultrabook liegt bei 1599 Euro.

Portégé Z30-B (Bild: Toshiba)

Toshiba bringt Business-Notebooks mit Core-i-CPUs und entspiegeltem Display

Die Modellreihen Portégé Z30-B und Tecra Z40-B sind mit aktuellen Core-i-5- und Core-i7-Prozessoren ausgerüstet. Dadurch erhöht sich die Akkulaufzeit gegenüber der Vorgängergeneration. Sie bieten Displaydiagonalen von 13,3 respektive 14,1 Zoll und sind grundsätzlich mit 8 GByte Arbeitsspeicher, 256 GByte großer SSD und als Betriebssystem Windows 7 Professional ausgestattet.

Toshiba Portege Z20t (Bild: Toshiba)

Toshiba stelllt 12,5-Zoll-Convertibles mit 17 Stunden Akkulaufzeit vor

Die beiden Modelle Portégé Z20t-B-10Z und Portégé Z20t-B-10C wiegen jeweils 1,5 Kilogramm. Sie funken mobil mit LTE und im WLAN mit 802.11ac. Dem Intel-Core-Prozessor stehen 8 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Die lüfterlosen Rechner mit mattem Display kommen mit Windows 8.1 zu einer UVP von 2199 respektive 2349 Euro in den Handel.

MSI PE70-2QE (Bild: MSI)

MSI stellt Notebook-Reihe Prestige mit reflexionsarmen Modellen mit 15,6 und 17,3 Zoll vor

Sie sollen im Mai in Deutschland auf den Markt kommen. In ihnen sind Intel-Core-Prozessoren auf Haswell-Basis, eine Nvidia-Geforce-GTX-960M-GPU, bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher und eine 1 TByte große Festplatte mit optionaler SSD verbaut. Das Display bietet eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Die Preise beginnen bei 1249 beziehungsweise 1299 Euro.

Acer-Aspire-R-11-3 (Bild: Gizmodo.de)

Acer erweitert Portfolio um drei kompakte Notebooks

Beim Aspire R11 handelt es sich um ein Convertible-Notebook mit Windows 8.1 als Betriebssystem sowie einem 11,6 Zoll großen HD-Display. Das Aspire Switch 10 ist ein 2-in-1-Notebook, welches einen 10,1-Zoll-Full-HD- oder HD-Bildschirm mitbringt. Das Aspire Switch 11V soll gleich mit Windows 10 auf den Markt kommen.