4G Sendemast der Deutschen Telekom (Bild: Deutsche Telekom)
von Peter Marwan 3

Die Verdopplung der bisher verfügbaren Bandbreite wird durch Frequenzbündelung erreicht. Um davon profitieren zu können, benötigen Nutzer neben einem entsprechendem Tarife ein Mobilfunkgerät mit LTE Cat 6. In welchen Gebiete die schnelle Datenübertragung bereits möglich ist, zeigt eine interaktive Karte.

Mehr

Drillisch will Yourfone und dessen 235.000 Kunden von Telefónica übernehmen (Screnshot: ITespresso).
von Peter Marwan 0

Der Konzern trennt sich damit von dem mit dem E-Plus-Kauf übernommenen Mobilfunkdiscounter mit Sitz in Hamburg. Geht es nach dem Willen der beiden Firmen, soll die Transaktion im Januar 2015 abgewickelt werden. Telefónica betont, außer Yourfone keine weiteren Bestandteile der E-Plus-Gruppe verkaufen zu wollen. Drillisch hat zeitgleich hervorragende Zahlen für

Mehr

samsung-logo
von Peter Marwan 0

5G soll der Nachfolger von 4G beziehungsweise LTE werden. An ihm arbeiten neben Samsung auch Ericsson und Huawei. Der Rekord bei der Datenübertragung wurde bei der Verbindung von zwei festen Punkten im 28-GHz-Band erreicht. Bei einem mit 100 Kilometer pro Stunde fahrenden Auto waren es immerhin noch 1,2 GBit/s.

Mehr

Logos Simply, Maxxim, Phonex, HelloMobil
von Andre Borbe 0

Bis Montag, 13. Oktober, erhalten Nutzer bei Simply, Hellomobil, Maxxim und Phonex auf die drei LTE-Tarife LTE S plus, M plus und L plus fünf Euro Rabatt. Dafür stehen für sie teilweise Datenraten von bis zu 50 MBit/s und 3 GByte Datenvolumen bereit. Bei allen Angeboten ist eine Telefonflatrate inklusive.

Mehr

Logo Netzclub
von Andre Borbe 0

Die Tarife Netzclub Allnet Flat und Allnet Clever und bieten 300 beziehungsweise 500 MByte Datenvolumen mit 7,2 MBit/s. Sie sind ab sofort für 7,95 respektive 19,95 Euro im Monat buchbar. Zusätzlich erhalten Nutzer kostenlos 200 MByte. Dafür schickt Netzclub ihnen aber bis zu 30 Werbe-SMS im Monat.

Mehr

Mobilfunk: Media Markt und Saturn legen eigene Surf-Flat auf
von Peter Marwan 0

Eigene Smartphone-Tarife im O2-Netz bieten Media Markt und Saturn bereits seit Ende Juli an. Nun wird das Angebot um eine LTE Surf-Flat mit 1 GByte enthaltenem Inklusivvolumen zum Preis von 9,99 Euro pro Monat ergänzt. Käufer eines mobilfunkfähigen Tablets erhalten das regulär 9,99 Euro teure Starterpaket als Zugabe.

Mehr

Logo PremiumSIM
von Andre Borbe 0

Das Angebot umfasst drei Tarife. Der günstigste bietet 1 GByte Datenvolumen mit bis zu 21,1 MBit/s. Damit folgt PremiumSIM den überarbeiteten Smartphone-Tarifen der Deutschen Telekom, Mobilcom-Debitel und Vodafone – und positioniert sich als exaktes Gegesntück zum aktuellen Angebot von Smartmobil.

Mehr

Smartmobil Logo (Bild: Smartmobil)
von Peter Marwan 1

Insgesamt hat der Mobilfunk-Discounter drei Tarife im Angebot. Er reagiert damit auf die Vorgaben, die die Deutsche Telekom, Vodafone und Mobilcom-Debitel in den vergangenen Wochen gemacht haben. Den günstigen Preis erkaufen sich Kunden bei Smartmobil mit der Beschränkung auf maximal 50 MBit/s.

Mehr

Logo Mobilcom-Debitel
von Andre Borbe 0

Zum Tarif “Smart” sind neu hinzukommen “Smart Light”, “Smart Plus” und “Smart Premium”. Sie richten sich vor allem an Vielsurfer. Die Preise beginnen ab 9,99 Euro im Monat. Vodafone und Telekom haben ihre Smartphone-Tarife bereits überarbeitet.

Mehr

Discoplus Logo
von Peter Marwan 0

Das Angebot wird als Discoplus Smart Special vermarktet. Es umfasst eine Internet-Flat mit 1 GByte Datenübertragung bei 7,2 MBit/s sowie jeweils 100 Gesprächsminuten und 100 SMS in alle Netze. Der Aktionstarif ist noch bis 6. Oktober um 10 Uhr erhältlich.

Mehr