M-Net

Logo M-Net (Bild: M-Net)

Data-Space: M-Net startet deutsche Business-Cloud

Der Anbieter will Geschäftskunden mit Data-Space eine hochsichere Lösung zur einfachen Speicherung, Synchronisation, Verteilung und Verwaltung von Dateien bereitstellen. Das zertifizierte Rechenzentrum steht in Deutschland. Die Cloud kostet ab 5 Euro netto im Monat.

Logo M-Net

M-Net stellt Glasfaseranschluss mit 300 MBit/s für 60 Euro vor

Das Angebot für Privatkunden steht ab Dezember 2014 einer fünfstelligen Zahl an Haushalten im M-Net-Netz zur Verfügung. Der Telekommunikationsanbieter betreibt Netze unter anderem in München, Augsburg und Erlangen. Der “Surf&Fon-Flat 300″ genannte Tarif wird in den ersten sechs Monaten 59,90 Euro kosten.

mnet-flats_mai_2012

Schnell Surfen und Telefonieren zum Billig-Flattarif

Der süddeutsche Internet-Provider M-Net schraubt im Preiskampf weiter an den Gebühren. So sind 18.000 kbit/s DSL samt Telefonanschluss schon ab 17,90 Euro im Monat erhältlich, die schnelle SDSL-Verbindung mit 100 MBit/s bereits ab 29,90 Euro.