Archiv

sony xperia style

Sony kündigt Xperia Style mit 5,3-Zoll-Display an

Es handelt sich um das bereits vorgestellte Xperia T3, das in Deutschland unter neuen Namen im dritten Quartal für 349 Euro bei der Telekom erhältlich sein wird. Im 7 Millimeter dicken Gehäuse stecken eine 1,4 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 1 GByte Arbeitsspeicher, 8 GByte Storage und eine 8-Megapixel-Kamera. Betriebssystem des LTE-Smartphones ist Android 4.4.

Die LTE-Version des Moto G kostet 199 Euro (Bild: Motorola).

LTE-Version des Moto G ab 21. Juli für 199 Euro erhältlich

Es unterscheidet sich neben dem LTE-Modul auch durch den MicroSD-Einschub zur Erweiterung des 8 GByte großen internen Speichers vom bisher verkauften 3G-Modell. Als Betriebssystem kommt beim MOto G LTE Android 4.4.2 zum Einsatz. Das 4,5-Zoll-Display stellt 1280 mal 720 Bildpunkte dar.

Vodafone Smart 4 Turbo (Bild: Vodafone)

Vodafone stellt LTE-Smartphones Smart 4 Turbo und Smart 4 Power vor

Kunden, die damit CallYa- und die Einsteiger-Smart-Tarife nutzen, bekommen ab 15. Juli LTE-Nutzung ohne Aufpreis dazu. Die Telefone mit Displaydiagonalen von 4,5 oder 5 Zoll kosten für CallYa-Nutzer 129,90 respektive 169,90 Euro, Nutzer eines Smart-Tarifs können sie für einen beziehungsweise 19,90 Euro bekommen.

Vodafone erprobt auf der Kieler Woche LTE-Broadcast (Bild: Vodafone).

Vodafone probiert zur Kieler Woche erstmals in Europa LTE Broadcast aus

Zuschauer können damit Videos unmittelbar auf Smartphones und Tablets verfolgen. Ihnen stehen mehrere frei wählbare Kameraperspektiven zur Verfügung. Zur Übertragung ins “Sendezentrum” kommt LTE Time Division Duplexing (LTE TDD) zum Einsatz. In den USA wurde die Technik bereits beim Superbowl und dem Autorennen Indy500 erprobt.

Deutsche Telekom Logo (Bild: Deutsche Telekom)

Telekom-Kunden können künftig LTE im EU-Ausland ohne Aufpreis nutzen

Die dafür erforderlichen Roaming-Vereinbarungen hat der Konzern mit Netzbetreibern in Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Norwegen und Polen bereits unterzeichnet. Großbritannien soll demnächst folgen. In diesen Ländern können LTE-Kunden 4G-Datenverbindungen – soweit verfügbar – künftig ohne Zusatzkosten nutzen.

Huawei Ascend P7 (Bild: Huawei)

Huawei liefert Ascend P7 und P7 Mini nun in Deutschland aus

Die Preise für die in Schwarz und Weiß lieferbaren Telefone beginnen bei 380 Euro beziehungsweise 299 Euro. Beide Modelle verfügen über LTE und kommen mit einem Vierkern-Prozessor – allerdings mit unterschiedlicher Taktung. Auch bei RAM, Kamera und Display sind deutliche Unterschiede feststellbar.

Dell Venue 7 (Bild: Dell)

Dell Venue 7: 7-Zoll-Tablet mit LTE-Modul

Das Tablet nutzt Android 4.4 und verfügt über 16 GByte internen Speicher. Zudem bietet es Unterstützung für Miracast. Das Venue 7 von Dell wird von einem Intel-Atom-Prozessor mit 1,6 GHz Takt angetrieben. In Deutschland ist es ab dem 8. Juli erhältlich .